Loresand

Hat jemand Erfahrung mit Neuroaspis?

4 posts in this topic

Hallo liebes Forum,

ich habe letztens Neuroaspis (Internet unter www.neuroaspis.de )entdeckt und es hört sich für mich mit ganz toll an. Habe vorher auch noch kein Mittel mit so viel DHA gesehen. Soll ja laut Google :biggrin:  für Gehirn und den Aufbau der Nerven verantwortlich sein. Hat schon jemand Erfahrungen sammeln können?

 

Liebe Grüße

Lorena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Loresand,

ich nehme Neuroaspis seit einigen Monaten.  Was genau willst du denn wissen? Habe nach 3 Monaten gemerkt, dass es mir einfach schon besser geht als zuvor und bisher, toi toi toi, keinen Schub. 

Denke, dass u.a. DHA ein wichtiger Bestandteil davon ist und wie du schon geschrieben hast, die höhere Dosierung. DHA ist wohl die wichtigste Omega-3 Fettsäure fürs Gehirn und in den Drogerie Kapseln nach meiner Erfahrung eher nur in geringer Dosierung enthalten. 

LG

Silke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Silke 82,

vielen Dank für deine Antwort. Ok ist toll wenn du dich besser fühlst :smile:. Ich wollte wissen wie du deine Verbesserung spürst also was du dabei genau merkst usw. Seit wann genau nimmst du es ein?

Ich habe ja auch Kapslen aus der Drogerie. Die "hochdosierten" von tetesept haben gerade mal 120 mg DHA pro Tag. Das ist ja nur ein kleiner Bruchteil im Vergleich zu den von Neuroaspis. Vielleicht reicht das für den gesunden Menschen aber bei der MS bei der man viele Defizite an Vitaminen usw. hat oder einen erhöhten Bedarf hat (besonders für die Nerven und Gehirn) reicht das wahrscheinlich nicht. Ist ja bei anderen Vitaminen auch nicht anders.

Hast du dir die Homepage schon einmal durchgelesen? Die Ergebnisse der Studie sind schon super und machen schon irgendwie Sinn.

Liebe Grüße

Lorena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lorena, ich könnte dir auch einiges dazu erzählen, da ich schon seit fast einem Jahr Neuroaspis einnehme. Bin seither schubfrei, fühle mich fit und einige Symptome haben sich bis jetzt in Luft aufgelöst. Werde auch gerade deswegen weiterhin Neuroaspis einnehmen. Mit dem DHA habt ihr beide Recht, das ist in mehreren Studien untersucht worden, auch bei Alzheimer, Parkinson etc. Im Web findet man noch einiges zu den Inhaltsstoffen DHA, GLA, Tocopherol etc. also machen die Studienergebnisse definitiv Sinn und zeigen mal wieder, dass es nicht immer Chemie sein muss, um bei uns Verbesserung zu erzielen.

Hast du jetzt schon damit angefangen? Ich hatte in den ersten Tagen mal bisschen Magengrummeln, weil ich und mein Magen das Öl einfach nicht gewohnt waren. Habe mich dann aber bei einer Ernährungsberaterin informiert, dass sich der Magen sehr schnell daran gewöhnt und nach 4-5 Tagen war das bei mir gar kein Problem mehr. 

Bei Fragen kannst du dich gern melden. :rolleyes:

Gruß, 

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now