Forumregeln

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Yesterday
  3. Die MS Lüge

    Und die Behandlung dann auch. Liebe Grüße
  4. Die MS Lüge

    Es sei denn, man zahlt die Untersuchung selbst. Liebe Grüße
  5. Wärmegefühl Beine

    Hallo Mona, ja Geduld ist das a und o... bei meinem neuro möchte ich das erstmal auch nicht erwähnen... das wäre nur wieder ein Grund mir ocrevus aufzuschwatzen was ich nicht will... so ein bisschen arbeitet die ms grad im Hintergrund wieder... seit Tagen bin ich auch einfach nur noch körperlich schlapp und müde. Das hatte ich schon lange nicht mehr so massiv... könnte einfach nur liegen im Moment...
  6. Last week
  7. Die MS Lüge

    Hallo paula 23, Ja da hast du schon recht. Die Symptome einer Schwermetallvergiftung und der MS sind ähnlich bzw gleich man braucht da nur mal Google'n. Das MRT Kontrastmittel Gadolinum ist übrigens ein hochgiftiges Schwermetall, die Amalgam Zahnfüllung auch und dann noch die ganze Chemie die wir mit der Nahrung aufnehmen usw. Darüber macht man sich erst Gedanken wenn man unerklärliche Beschwerden hat. Ob man Schwermetalle im Körper hat wird nicht untersucht. Liebe Grüße und alles Gute
  8. MRT mit oder ohne Kontrastmittel

    Hallo Sonnenblume, Ja, da hast du recht. Ich bin nach dem Ausschlussprinzip vorgegangen und da blieb das als mögliche Ursache übrig. Ich glaube nach MRT Nr. 8 (2010)ging das los aber nur ganz leicht und mit MRT Nr. 11 (2017) war es dann zuviel. Habe seit 08.2007 12 MRT mit KM und jetzt 08.2019 eins ohne KM. Mir erscheint das schon viel aber es gibt bestimmt auch welche die in den Zeitraum von 12 Jahren mehr haben. Das jedes Medikament irgendwelche Nebenwirkungen hat ist klar und die sind halt bei jedem anders. Meine Einstellung ist, so wenig wie möglich und wenn, dann nur das was auch wirklich notwendig ist. Liebe Grüße
  9. "Sinniges"

    Die Erfüllung eines Wunsches zieht immer einen neuen Wunsch nach sich. Michael Ende, 12.11.1929 - 28.08.1995, deutscher Autor (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer)
  10. Rollstuhl-Verordnung

    Absolut cool!
  11. "Sinniges"

    Der Duft eines Pfannkuchens bindet mehr ans Leben als alle philosophischen Argumente. Georg Friedrich Lichtenberg (1742-1799)
  12. MRT mit oder ohne Kontrastmittel

    Hallo Acki, diese Frage muss jeder für sich beantworten. Hat mehrere Seiten. Bevor das Thema mit den Ablagerungen auf kam, hatte ich mal ein MRT mit Kontrastmittel. In diesem wurde dann am äußeren Rand einer schon bestehenden Läsion (schwarze Löcher) die weiter gehende neue aktive Entzündung fest gestellt. Mir ging's zu diesem Zeitpunkt gut, abgesehen von Müdigkeit, kogn. Problemen . Wäre ich nicht drauf gekommen. Ohne Kontrastmittel wäre es nicht aufgefallen. Mittlerweile überlege ich auch vor jedem MRT was ich mache. Demnächst steht wieder eins an. Viele Grüße Sonnenblume
  13. Benommenheit

    Hallo Ihr alle, habt Ihr zu Eurer MS auch Schilddrüsenprobleme? Ich habe u.a. beides. Den benommenen Kopf kenne ich auch sehr gut. In den schlimmsten Phasen war dann oft meine Schilddrüse im Nachhinein schlecht mit den Medikamenten eingestellt. Mir hat eine sehr niedrige Einstellung des TSH Wertes etwas geholfen. Auch in dem Schilddrüsen Forum Hashimoto wird dieser Zustand des Kopfes beschrieben. Allerdings gibt's bei Hashimoto auch die Fatigue. Ich nehme in solchen Phasen hoch dosierte Aminosäuren, habe das Gefühl es hilft ein bisschen, geht aber leider nicht ganz damit weg. Viele Grüße Sonnenblume
  14. MRT mit oder ohne Kontrastmittel

    Die ersten beiden Fragen kann ich mit ja beantworten. Die dritte Frage, da braucht man nur mal unter Gadolinumvergiftung googeln. Bei diesen Nebenwirkungen bzw Vergiftungserscheinungen stellt sich dann die Frage, sind die Syntome oder Ausfallerscheinungen von der MS oder vom Kontrastmittel? Die sind sehr ähnlich oder gleich. Ich habe das letzte kontroll MRT 08.2019 ohne Kontrastmittel machen lassen. Habe mein Problem geschildert und gut wars. Ich habe seit Jahren mehr oder weniger starken Juckreiz am ganzen Körper und das kommt mit Sicherheit von diesem Zeug. Von diesem Arzt wurde ich ernst genommen ist aber leider nicht bei jedem so. Der nächste Schritt ist meinem Neuro zusagen das ich nicht auf Gilenya umgestellt werden will. Nutzen und Risiko stehen in keinem Verhältnis. Ich bin froh das es mir gut geht und ich keine Einschränkungen habe das werde ich ganz bestimmt nicht aufs Spiel setzen. Liebe Grüße an Alle
  15. "Sinniges"

    Opportunisten sind Prinzipienreiter, die leicht umsatteln. Lothar Schmidt, 1922 deutscher Politikwissenschaftler, Jurist und Hochschullehrer
  16. Taubheit Fuß

    Hallo, Danke dir für deine Antwort. Dann hatte ich das wohl mit der BWS verwechselt. Bei meinem ersten Schub hatte sich die Taubheit auch nach und nach entwickelt und verstärkt. War also nicht von einem Tag auf den anderen da. Bandscheibe denke ich eher nicht, da ich keine Schmerzen habe. Zu meinem Pech ist mein Neuro heute nicht erreichbar. Hab ihm jetzt eine Mail geschickt, mal abwarten. Lg
  17. Rollstuhl-Verordnung

    hallo allerseits , im Rolli sitzend und eine Türe öffnen -------- yoga für krüppel ??? bin ich Carlson vom Dach und kann fliegen ????? Bandscheiben sind nur Blender !! Hab durch Zufall einen schönen Lösungsansatz zu dem Thema gefunden.
  18. Taubheit Fuß

    Also im Lendenwirbelbereich kann man zu 99,9% keinen Schub haben, da dort kein Rückenmark mehr ist....es gibt wohl einige wenige Personen bei denen da noch einige Milimeter hinein reichen, aber ist eher sehr selten, so wurde es mir zumindest gesagt, denn ich gehöre wohl zu den wenigen Ausnahmen und der Befund kam auch nur zustande da ich nicht die größte bin und beim Mrt der Bws noch etwas Lws dabei war. Daher werden ja auch bei MS nur Mrt von Hws und Bws (in Bezug auf Schübe im Rückenmark ) gemacht. Eine Hand die ab und an pelzig wird und ein Arm derer nachts einschläft, hat denke ich eher etwas mit ungünstiger Schlafposition zu tun ( Arm) oder bei der Hand tippe ich da eher auf Kapalltunnelsyndrom oder Verspannungen in der Hws Gegend, denn bei einem Schub wäre es ei dauerhaftes Symptom und nicht nur ab und zu oder nur beim schlafen. Beim Fuß wundert mich lediglich auch die Aussage, das anfangs nur bei längeren Strecken taub wurde, denn zumindest bei mir sind die Schübe direkt zu Beginn so das alles direkt taub ist und nicht nur bei bestimmen Aktivitäten. ...Könnte aber durchaus ein Schub sein, vielleicht aber auch die Bandscheibe. Denke absolute Klarheit bringt nur der Besuch beim Arzt.
  19. Taubheit Fuß

    Guten Abend zusammen, Es hat sich bei mir in letzter Zeit symptomatisch wieder einiges angehäuft. Hatte viel Stress die letzten Wochen und Monaten und war eigentlich ganz froh, dass ich ohne größere "Systemausfälle" durch diese Zeit gekommen bin. Aber leider wieder ein bisschen zu früh gefreut: Wie schon vorher öfter passiert, kommt die Abrechnung nun in der Erholungsphase. Zuerst wurde mein rechter Fuß nur taub, wenn ich längere Strecken gehen musste oder z.B. in der Dusche. Nun ist er durchgehend taub (teilweise bis zur Mitte vom Schienbein), verstärkt abends. Auch die rechte Hand wird ab und zu pelzig. Am nervigsten finde ich aber, dass mein kompletter rechter Arm nachts einschläft und ich ihn dann fast gar nicht mehr spüre. Wie ein Fremdkörper. Mein nächster Termin beim Neuro ist erst Anfang Oktober. Ich bin mir nicht sicher, wie ernst ich das Ganze nehmen soll. Ich meine mal gelesen zu haben, dass bei Taubheitsgefühlen in den Füßen oftmals Herde im Lendenwirbelbereich Schuld sind und Kortison da nicht so gut helfen soll (?) Wie seht ihr das? Soll ich einfach abwarten? Liebe Grüße
  20. Komisches Gefühl im rechten Oberschenkel 🤔

    Bei dir also auch noch ganz frisch. Ja ich werde Morgen zu meinem Neurologen gehen. Ich bin mal gespannt. Ich weiß auch garnicht, wie die jedes mal rausfinden, ob es ein Schub ist oder nicht. Wie die das testen. 🤷‍♀️
  21. Komisches Gefühl im rechten Oberschenkel 🤔

    Ich habe sowas ähnliches auch manchmal und kann es ebenfalls nicht einordnen. Meinem Neurologen habe ich das schonmal gesagt aber irgendwie ging der nicht so drauf ein. Meine Diagnose bekam ich Anfang Juni 2019.
  22. Entscheidung Medikament

    Habs gerade gegoogelt.
  23. Entscheidung Medikament

    Was ist denn pml?
  24. Hallo ihr Lieben. Das ist das erste mal, das ich hier reinschreiben und bin ziemlich verunsichert. Ich habe mit MS noch nicht so viele Erfahrungen gemacht. Habe die offizielle Diagnose seit April 2019. Obwohl ich seit Oktober 2018 die ersten Beschwerden hatte. Naja aber jetzt zum Thema.. :) Ich habe seit Sonntag/Montag ein komisches Gefühl im rechten Oberschenkel, ich kann dieses Gefühl nicht sehr gut beschreiben, weil es sich einfach komisch anfühlt. Auf einer Art tut es irgendwie weh bei Reibungen der Hose und bei Berühungen, z.B Kalte Hände da zuckt bei mir sofort alles zusammen, was ich sonst nicht habe. Im nächsten Moment fühlt es sich wieder wie ein Brennen an. Es mag sich vielleicht echt blöde anhören, aber ich kann dieses Gefühl nicht einordnen. Was genau das für ein Gefühl ist. Habt ihr sowas schonmal gehabt ? Liebe Grüße Melissa, 26 Jahre, aus Bochum. :)
  25. Neu mit vielen ??

    Hallo Zusammen, erst mal meine Geschichte in Kurzform: ich heiße Kathi und bin 43 Jahre alt und gehöre somit zu den Älteren :-) Als Zufallsbefund zeigten sich vor 6 Monaten bei MRT mehrere recht große Läsionen im Hirn. Danach kam die ganze Prozedere im Krankenhaus, nochmal MRT von der HWS und BWS, Lumbalpunktion und diverse neurologische Unetrsuchungen... all diese Ergebnisse waren negativ. Im Urlaub habe ich nochmal mit einen befreundeten Neuro-Radiologen meine Bilder und Befunde angeschaut. Er meinte, dass die Läsionen typisch nach MS aussehen und er von einer radiologisch isolierten Syndrom ausgeht :-( Seit 3 Wochen nach der Lumbalpunktion haben allerdings meine Beine angefangen zu schmerzen und seit vorgestern habe ich Taubheitsgefühle im Gesicht... Ich bin zur Zeit ziemlich nach am Wasser gebaut und kann schlecht abschalten.... Mein nächster Neurotermin ist erst in 2,5 Wochen ... wo ich dann wieder die Überweisung zur MRT bekomme und erst dann sehen wir wie es jetzt innen aussieht. Dieses Warten und Unsicherheit macht mich k.o. Hat(te) jemand von Euch auch RIS? Viele Grüße Kathi
  26. "Sinniges"

    Das schönste Denkmal für einen Komponisten ist , wenn er im Spielplan bleibt . Carl ORFF
  27. Wärmegefühl Beine

    Guten Morgen Livi,hat ich hatte das auch mal. Bei mir zog es von der Pobacke bis in den Oberschenkel, zum Teil auch bis in den Unterschenkel. Ich hatte dann immer das Gefühl kühlen zu müssen. Was ich auch getan habe. Das ging recht lange. Bestimmt zwei/ drei Jahre. Ich habe das meinem Neurologen nie gesagt, weil es auch nicht immer war. Bei mir ist es tatsächlich wieder verschwunden. Das wünsche ich dir auch. Manchmal brauchen wir halt auch viel Geduld. VG Mona
  28. Wärmegefühl Beine

    Hallo Ihr Lieben, habt ihr auch zwischendurch unvermittelt ein Wärmegefühl im Bein? Alle 2 Wochen tritt das bei mir spontan seit 2 Monaten auf und verschwindet mal nach 2 Stunden, mal nach 2 Tagen... meist Wade bis Knöchel... es wird einfach nur warm... gefühlt zumindest... denn warm ist es nicht... ein innerliches Wärmegefühl... manchmal begleitet von Kribbeln, aber nicht immer...keine Taubheit, kein Brennen... Ich konnte noch nicht ausmachen ob es einen Auslöser gibt... zum neuro will ich nicht schon wieder... ein Schub wird es nicht sein sagt mir meine Erfahrung... aber bevor ich es auf die MS als Zickerei schiebe und was anderes übersehe wollte ich euch mal fragen... ;-) liebe Grüße, Livi
  1. Load more activity