All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Ms symptome?!

    Liebes Forum! Ich hab seit ca 3monaten so komische schmerzen in den beinen. Begonnen hat alles im den kniescheiben und jetzt spür ichs schon an den unter, oberschenkeln und fußsolen. Es ist ein dumpfer schmerz manchmal wie stiche. Ich bin beim orthopäden, und physiotherapie, die meinen alle das sind meine xbeine und senkspreizfuß. Kribbeln oder taubheit hab ich nicht. Schön langsam hab ich amgst das MS dahinter steckt, weil sich der schmerz so ausweitet.... Ich hoffe dass mir wer eine Einschätzung gibt. Ich sitze 10st. Im büro u bin leider sehr unsportlich.
  3. MS-Film "Balanceakt"

    Hallo Zusammen, am 29.05.19 wird der Film im ORF 2 um 20:15 Uhr ausgestrahlt. https://www.youtube.com/watch?v=UNVsfFIRixM VG carwo
  4. Kognitives Training

    Hallo Rosa, unsere IT ist bereits auf Fehlersuche in der Sache, da wir noch eine weitere Meldung zu diesem Phänomen haben. Scheinbar tritt es aber nur auf, wenn man das Tägliche Training über die Webseite absolviert. Innerhalb der App funktioniert das Training abwechslungsreich wie es soll. Wir sind dran. :) Lieben Gruß Jasper
  5. Physiotherapie

    Hi SchnickSchnack, mich würde mal interessieren, wie das in der MS-Ambulant abläuft. Ich muss zum ersten Mal dahin weil mein Neurologe seine Praxis aufgegeben hat und jetzt in einer anderen Praxis angestellt ist. Die Ärztin dort hat mir die Überweisung gegeben. Ist das nur ein Gespräch oder finden auch Untersuchungen statt und wenn ja, welche? Muss man da regelmäßig hin? Gruß sportsfreundin
  6. Physiotherapie

    Hi Sportsfreundin: sprich das auf jeden Fall in der MS-Ambulanz an! Ich war gestern bei meiner und die haben im Arztgespräch gleich nachgefragt, ob mit KG alles läuft oder ob sie mir eine Verordnung geben sollen oder meinen Neuro auf eine Änderung hinweisen. Brauchte ich nicht, denn es läuft gut beim niedergelassenen Neuro. Und täte es das nicht, dann hätte ich keine Hemmungen, das in der Ambulanz anzusprechen, denn ich weiss aus Erfahrung: deren Wort wirkt wesentlich mehr als alles von Patientenseite (war jedenfalls bei meinen beiden bisherigen Neuros so. Erst null KG, dann schreibt die Ambulanz in Brief, KG ZNS 2x/ Woche ist unbedingt zu verordnen.. plötzlich war´s gar kein Problem mehr). Also seit 2015 oder 16 KG ZNS Ich weiss gar nicht, was uaf meiner VO steht.. aber es ist mehr als 20min, w as wir machen. Glaube, 30-40. Das 10x und unter Angabe: 2x/ Woche Und normalerweise (Auskunft meiner Kasse, da erster Physiotherapeut teils nicht mal 12min machte. OBWOHL ich früh da war,. schon umgezogen) hat Aus-/ Umkleiden nicht reinzuzählen. (wenn man selber mal zu spät kommt.. andere Sache) Auch das mit den Doppelstunden würde ich ansprechen, ich bin seit ein paar Jahren in der MSAmbulanz zur MItbehandlung und merke immer, die sind echt interessiert daran, den Patienten das zukommen zu lassen, was ihnen wirklich hilft. Und unterstützen m.E. wirklich sehr dabei, dass man das eben auch kriegt. Also viel Erfolg bei der Sache und alles Gute für Dich!
  7. stationäre Schmerztherapie

    Hallo Kati Ich hatte jeden Tag das volle Programm mit Bewegungsbad und Physiotherapie Entspannung usw. Du kannst 2 x im Jahr eine stätionäre Schmerztherapie machen. Der Abstand muss ein halbes Jahr dann kannst du es 2x für 10 Tage machen. Ich habe davon profitiert. Viel Erfolg und alles Gute für. Lg Mimi Laurenza
  8. Yesterday
  9. Hallo Zusammen, ich habe meine Reha Zusage bekommen, darüber bin ich wirklich erfreut. Da ich einen Hund habe, hat man mir eine ambulante Reha in er MEDIAN Klinik NRZ genehmigt. Ich würde allerdings lieber in eine Stationäre Reha gehen, hat jemand eine Idee oder Erfahrung wie ich das anstelle. Danke und liebe Grüße Sprengo
  10. Umstellung Betaferon auf Extavia

    Hallo, mit extavia habe ich keine Erfahrung, aber nach wenigen Versuchen mit injektoren, hab ich cop und auch plegridy manuell gespritzt. Insbesondere bei plegridy sind die injektoren Einmal Produkte und ein Haufen Abfall. Manuell geht wunderbar
  11. Hallo, ich hätte mal eine Frage. Ich Spritze seit 2014 Betaferon von Bayer, habe jetzt neue Medizin gebraucht da wurde mir gesagt das es ein anderes Medikament gibt da die Krankenkasse einen anderen vertrag abgeschlossen hat. So Dienstag die Medizin von Novartis Extavia pro 30 mg bekommen (hat 1,5 Wochen gedauert bis die Lieferung kam). Alles nicht so schön zusammengestellt wie bei Bayer alles nur in einer großen Schachtel drinnen und auch zum Spritzen zusammen stellen sehr Kompliziert. Dan festgestellt das der Injektor nicht mehr passt, die Hotline angerufen war dauernd besetzt, von der Krankenkasse keine Hilfe. Zum Glück hat sich dann mein Apotheker darum gekümmert das einen passenden Spritzenautomat bekomme. Heute ist das Teil gekommen, das ist wieder so ein Bolzenschußapparat wie die ersten Geräte von Bayer die man spannen musste. Aber ich glaub der is noch schlimmer der rammt dir die Spritze samt Inhalt innerhalb von 1 Sekunde rein. Hat von euch schon einer Erfahrungen hat schon wer auf das Medikament umgestellt? Ich hab sowieso immer schmerzen beim spritzen und jetzt noch sowas. Und das beste wir wollen Freitag in Urlaub fahren und ich bin mir jetzt total unsicher. Gruß Robert
  12. Hallo ihr Lieben, kennt sich jemand mit der Blockfrist der Krankenkasse aus ?? Hier mein Problem: ich habe ED August 16 bekommen. Ab 4.8. Krankenhaus danach Anschlussheilbehandlung , danach krankgeschrieben. Arbeitsunfähigkeit 5.8.16 - 8.12.17. Diagnose MS danach bin ich wieder in die Arbeit gegangen. Zwischen durch war ich (glaub ich 😬) nur am 7.1.19 1 Tag krank. jetzt hat mich die ms wieder in die Knie gezwungen und dazu ist auch noch Mobbing in der Arbeit gekommen. meine Neurologin hat mich jetzt ab 13.5.19 bis auf weiteres krankgeschrieben da es für mich nicht mehr ertragbar ist, zurück in die Arbeit zu gehen. Damit es auf Kündigung oder Erwerbsminderungsrente zu läuft. nun meine Frage .. kann ich überhaupt über längere Zeit krankgeschrieben werden mit der gleichen DiagnoseMS?? Gleicher bzw Ähnlicher icd code?? Was muss ich beachten?? Danke vorab für eure Antworten
  13. Kognitives Training

    Hallo Ihr Lieben, wer hat die gleichen Probleme wie ich: Ich kann seit einiger Zeit nur folgende Rubriken bei dem kognitiven Training machen, Eisdiele, Supermarkt, Logische Reihen, 3D Würfel, Safari, Küche, Puzzle, und Waagschalen. Die fehlenden Rubriken sind: Eisdiele Memory, Kaufhaus, Aquarium, Tassen stapeln, Geburtstagsparty, Was passt nicht. Warum tauchten diese Sachen nicht mehr auf, es wird langsam dadurch langweilig immer die selben zu machen. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. LG rosalaika
  14. "Sinniges"

    Ein geistreicher Mensch wäre oft recht in Verlegenheit ohne die Gesellschaft der Dummköpfe. Francois de La Rochefoucauld, 15.09.1613 - 17.04.1680, franz. Schriftsteller
  15. Last week
  16. stationäre Schmerztherapie

    @mimi laurenza Hallo Mimi, vielen Dank für deinen Tipp. Essen ist für mich im Moment keine wirkliche Option, komme aus Baden-Württemberg, und möchte es erstmal in der Nähe versuchen. Aber ich frag einfach nochmal bei dir kurz nach. Hattest du in deinen stationären Schmerztherapien immer volles Programm? Wie sieht denn da so ein typischer Tag aus? Die Ärzte drucksen immer alle rum wenn ich da genauer nachfrage. Heute meinte eine rzu mir 3 x die Woche Physiotherapie + Entspannen + Psycho... Finde das ganz schön wenig. Habe ja vermutlich das Hauptproblem im Bewegungsapparat und würde gerne mehr an Physio, Bewegungsbad, Massage... machen. Hmm. Wird wohl über kurz oder lang nicht helfen als irgendwas auszuprobieren. Musstest du zwischen deinen stationären Schmerztherapien bestimmte Zeitabstände einhalten, oder kann man das machen so oft der Arzt es verordnet? Liebe Grüße, Kati
  17. Weihrauchpräparat Boswellia serrata

    Hallo Pusteblume, ich habe schon vor 15 Jahren Weihrauch eingenommen.... damals H15 von Gufic, das bekomme ich heute leider nicht mehr. Jetzt nehme ich zur Zeit auf Empfehlung boscari (das ist der afrikanische Weihrauch) Bodewillia carterii. Liebe Grüße
  18. Sehnerventzündung

    Hallo Pusteblume, zu Deinen Fragen: die Schmerzen sind nicht gleichbleibend, sie sind mal besser und mal schlechter auszuhalten, aber an beiden Augen. Dieses Paper kenne ich auch... Meine Empfehlung (einer Ärztin die sich mit Weihrauch in der Krebstherapie auskennt) liegt bei 5gr, aber das finde ich schon sehr viel.... Neben- und Wechselwirkungen sind ja nicht bekannt. Mein Neurologe meinte, dass es eventuell eine Narbe einer alten Sehnerventzündung sein könnte. Das glaube ich aber nicht, denn unter Cortison sind die Schmerzen ja weg, das spricht für eine Entzündungsreaktion. An Muskelschmerzen habe ich auch schon gedacht... ich nehme zusaätzlich Magensium ein, das kann nicht schaden. Insgesamt sind die Schmerzen schwer auszuhalten.... :-( Liebe Grüße
  19. Cop und Kreatininwert

    Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Antworten. Letztendlich habe ich Copaxone abgesetzt, da ich wegen geringer Wirksamkeit ohnehin das Medikament wechseln musste. Bei der nächsten Blutuntersuchung war der Kreatininwert dann ok. Jetzt weiss ich natürlich nicht, ob ich zu wenig getrunken hatte oder woran es lag. Liebe Grüße
  20. Kühlbox für unterwegs

    Hallo norri52, wahrscheinlich hast du die Box ja in der Zwischenzeit verkauft, trotzdem ein paar Fragen: Hast du die Temperatur in der Box gemessen und überwacht? Ich bin mir bei Copaxone noch unsicher, wie genau man die Kühlschranktemperatur nehmen muss und was passiert, wenn diese mal überschritten wird. Wie lange hält die Temperatur ohne elektrischen Anschluss, z. B. auf einer Fähre oder im Flugzeug? Vielen Dank für deine Antworten, RoFu
  21. Schub ohne Kortison

    Hallo Patricia79, ich habe das über 2 Monate ohne Kortison durchgemacht, da der Orthopäde bei dem ich zuerst in Behandlung war die Ursache nicht erkannt hat. Die Störungen gingen bei mir mit gleichzeitig juckenden und brennenden Schmerzen im rechten Hüftbereich los und zog sich dann allmählich über den Oberschenkel, rechtes Knie bis zum rechten Fuß. Es endete dann mit einer kompletten Lähmung des rechten Beins, was sich erst durch die Kortisongabe wieder gab. Ob ohne Kortison sich das gegeben hätte und wann weiß ich nicht und konnten mir auch die behandelnden Ärzte nicht sagen - Vergleich lässt sich halt nicht, oder nur sehr schlecht ziehen. Ob das bei Dir genauso verläuft kann ich als Laie nicht beurteilen. Was mir davon geblieben ist ist Taubheitsgefühl im rechten und linken Fuß - warum dort kann mir keiner genau sagen - und Sensibilitätsstörung im rechten Knie und aufgrund des Taubheitsgefühls eingeschränktes Gleichgewicht. VlG Alexander
  22. Physiotherapie

    Der Chef der Praxis hat seit heute 3 Wochen Urlaub, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Ich bleibe auf jeden Fall an der Sache dran. LG sportsfreundin
  23. Schub ohne Kortison

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, seid gut 6 Wochen habe ich nun bereits Sensibilitätsstörungen in den Beinen. Mal Kälteempfinden, mal Kribbeln, mal rechtes, mal linkes Bein. Ich bin noch in Absprache mit meiner Ärztin dabei, es ohne Kortison zu probieren. So langsam werde ich allerdings ungeduldig. Und es ist einfach mega belastend. Habt ihr Erfahrungswerte bzgl. der Zeitdauer eines Schubs ohne Kortison? Würde das jetzt überhaupt noch Sinn machen, Kortison ui nehmen? Viele liebe Grüße und danke für eure Antworten! Patricia
  24. Sehnerventzündung

    Hallo Dunja, lieben Dank für deine Antwort. Sinddeine Schmerzen gleichbleibend oder werden sie schlimmer? Wie hoch dosierst du den Weihrauch? Ich nehme seit 3.5. täglich etwa 3600mg vom Weihrauch Boswellia Serrata. Ich habe die paper zur Studie gelesen und dort hieß es mindestens 2400mg und maximal 4800mg. Merkst du schon irgendwas? Ich war heute beim Neurologen und er meinte, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass das ein neuer Schub ist. Er meinte, dass es auch Muskelschmerzen sein können. Ich soll das weiter beobachten. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass eine Patientin mit Sehnerventzündung ein halbes Jahr lang Augenbewegungsschmerzen hatte... Liebe Grüße
  25. Hallo zusammen

    Danke Anja!
  26. Sehnerventzündung

    Hallo Pusteblume, ich habe auch eine SNE seit Februar, allerdings nur mit Schmerzen. Leider nach dem Cortison immer noch. Ich bin auch wirklich verzweifelt. Zur Zeit unternehme ich einen Versuch mit hochdosiertem Weihrauch.... leider kennt man da auch die Nebenwirkungen nicht, aber ich habe ja auch nicht wirklich eine Wahl. Liebe Grüße Dunja
  27. Physiotherapie

    Hallo zusammen, ich bekomme von meinem Neuro immer ein Rezept über 20 Anwendungen mit dem Zusatz "in Doppelanwendung". Das sind dann 10 Termine à 40 Minuten. Gruß Markus
  28. Yoga bei MS

    Hallo, ich habe gelesen, dass Fazientraining bei MS empfehlenswert sein soll, da man durch die Übungen Muskeln stärken kann. Selbst habe ich damit aber noch keine Erfahrung sammeln können, ich habe mir aber online Übungen angeschaut und alle sind recht simpel, so dass man es zuhause alleine umsetzten kann. Ich weiß allerdings nicht, ob man eine besondere Fazienrolle benötigt, denn ich auch mir auf dieser Seite Fazienrollen angesehen und es gibt schon verschiedene Hersteller. Hat jemand von euch im Forum Fazientraining ausprobiert? Wie sind eure Eindrücke?? Liebe Grüße
  1. Load more activity