nwmoni

Community Member
  • Content count

    393
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About nwmoni

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

2170 profile views
  1. MS Diagnose ohne Symptome

    Hallo Franzi, ich denke, jetzt bist du erst mal erschlagen von so viel Möglichkeiten wie und was sein könnte einfach schei...benkleister! Es ist schön und gut, das du hier her gefunden hast und jetzt Schlaf erst mal ein paar Nächte darüber weil nichts wird so heiß gegessen wie gekocht - zumindest hier. Jetzt lebe erst mal weiter wie gewohnt und genieße deine Kinder, denn die brauchen dich. Jetzt versuch erst zu einem klaren Kopf zu kommen und dann geht es weiter. Ich habe seit über 19 Jahren einen Stammtisch für MS-Erkrankte und bin selbst betroffen. Laß erst mal die Ärztin zu Wort kommen und dann gehts weiter. Es gibt für viele Probleme eine Möglichkeit diese zu lösen. Alles gute Moni
  2. Hallo Wibke und grüß dich Markus, nachdem ich mich mehr mit dem Coimpraprotokoll befasst habe, nehme ich 10000 i.E Vitamin D 3. Der Dr. Coimbra hat schon sehr oft Vitamin D 3 in der Behandlung von MS mit Erfolg eingesetzt. Man muss auch Magnesium und Kalium mit dazu nehmen, da sich diese aufeinander Auswirken. Es gibt auch speziell ausgebildete Ärzte, die dafür von ihm "Ausgebildet" wurden. Es gibt auch ausführliche Berichte unter Coimbraprotokoll Deutschland. Dr. Coimbra setzt sogar Dosen bis zu 200 000 i.E ein -Aber nur unter Kontrolle. Euch alles liebe und gute
  3. Hallo alle, ich bin neu

    Hallo Christina, erst einmal tief Luft holen nach dem langen Schriftstück und dann weiter! Es wird bei euch sicher auch einen Pflegestützpunkt der Sozialstation geben. Dort am besten erst einmal Nachfragen. Für die Auszeit ist zum z.B. eine Kurzzeitpflege möglich! Das weitere zu erläutern ist schon etwas schwierig, am besten direkt beider dmsg die für euch Zuständige Kontaktperson entweder die/deröglichkeit Sozialdienst ansprechen oder die Selbsthilfegruppe in eurem Bereich. Ich hoffe ich konnte etwas helfen, es gibt meines Wissens nach keine Anlaufstelle. Nur die Möglichkeit über einen zum anderem. Wenn noch fragen nur zu. Viele Grüße Moni
  4. Hallo alle, ich bin neu

    Hallo schmichrido@arcor.de, schön das du hier her gefunden hast. Wie geht es dir mit der Diagnose? Wenn du etwas erzählen magst oder Fragen hast, stell sie ruhig. Ich wünsche dir alles gute Moni
  5. Hallo ihr Lieben bin neu hier ! =)

    Hallo Frieda, sorry, aber hilf mir bitte weiter! Momentan fehlt mir etwas der Faden! Auch die MS geht mir etwas weiter und mir fehlt irgendwo der Zusammenhang woher wir uns kennen! Außerdem ist bald auch wieder der Stammtisch "MopS" zu dem du natürlich herzlich eingeladen bist. Kannst mich ja gerne anrufen in Neustadt wo ja auch der Stammtisch der dmsg ist. Es würde mich sehr freuen, wenn du mich anrufst liebe Grüße Moni
  6. Hallo ihr Lieben bin neu hier ! =)

    Hallo Maxillaria, schön das du hier bist (Kollegin noch dazu). Bei mir leite ich einen Stammtisch und dann höre ich leider sehr oft solche Geschichten verbunden mit extrem langer Wartezeit bis zur Diagnosestellung. Dies ist eine unheimlich schlimmes immer in der Luft zu hängen. Jetzt gib dir bitte erst etwas Zeit um das ganze erst sich etwas setzen. Alles liebe und gute nwmoni
  7. Dennis der ehemann einer ms betroffenen

    Hallo Denis, evtl. noch ein paar kleine Typs! Ein bisschen Mitleid wirst du sicher haben, aber das wem bringt das etwas? Es ist schon sinnvoll, deiner Freundin nicht alles abzunehmen, denn dann ist man überflüssig! Sie soll alles machen, und sagen was nicht geht. Du kannst für dich einmal versuchen, mit z.B. Arbeitshandschuhen (noch besser Motorradhandschuhe) anziehen, und mit einem Messer eine Karotte schälen oder etwas zu schreiben. Jetzt hast du keine Feinmotorik, wie man es auch bei MS hat! Die Erzählungen waren eigentlich nur zum Aufzeigen was eigentlich trotz MS machbar ist und nicht nur zum Aufzeigen, welche Probleme es geben kann. Falls du noch mehr wissen magst schreibe nur. Jetzt gebt euch etwas Zeit und immer denken "Der andere macht es NICHT " absichtlich" Alles gute für euch Moni
  8. Dennis der ehemann einer ms betroffenen

    Hallo Denis, jetzt zählt ihr wohl auch zu denen, die am liebsten sagen würden NEIN -das will ich nicht! Aber es hilft nicht! Mein Kind war gerade ca. 4 bzw. 5 Jahre alt, als wir unser Leben allein meistern mussten. Damit es passt, kam natürlich noch die Erkrankung meines Sohnes dazu, also waren wir bedient. Leider hatten wir keinen mehr, der mal sagte das wird schon wieder oder ein einfach mal in den Arm nahm. Mein Sohn ist jetzt 20 Jahre älter, aber erist auch etwas stolz auf die Mama, die zwar niemand zum Anlehnen hatte, es aber trotzdem einen zuversichtlichen Sohn groß zu ziehen. Viele Steine die im Weg lagen, haben uns nur enger zusammen halten lassen. Ich wäre mehr als froh gewesen, noch jemand zu haben der mich Unterstützt hätte. Wenn es machbar ist, hilf deiner Frau soweit es geht und sie kann dir nichts erklären, weil die es selber nicht versteht, was passiert. Es werden euch sicher viel Steine von der MS in den Weg gelegt aber zusammen wird es leichter! Hoffentlich wird die MS etwas ruhiger, alles liebe Moni
  9. The angry sun :(

    Hallo Nadine und alle anderen geplagten! wir haben bis heute durchgehalten und den größten Teil der Hitze geschafft ( denke ich wenigstens) und jetzt geben wir erst recht nicht mehr auf! So einfach kriegt der uns doch nicht -oder! Diese Woche habe ich auch wieder meinen Stammtisch und er kriegt uns nicht. Wünsche euch allen viel Kraft und wenigstens viele Gedanken an Schnee lasst euch nicht unterkriegen AL Moni
  10. The angry sun :(

    Hallo an alle Hitzeopfer, und wieder geht ein heißer Tag dem Ende zu aber was soll´s - die Nacht kühlt genauso wenig ab und unser Freund Mr. Uthoff fühlt sich Pudelwohl bei uns! Da fragt man sich doch, ob es sinnvoll ist, da zu wohnen wo andere Urlaub machen oder die Weltachse geschmiert wird. Ich wohne also genau im Herzen der Pfalz. Hier noch einmal der Hinweis auf die Firma : www.heatpack.de geben. Mir hilft zum Bsp. das Halstuch sehr gut! Allen wenigstens Kühlende Gedanken sendend Moni
  11. Erstdiagnose MS NRW Adri 34

    Hallo Adri, das mit der SHG finde ich sehr gut und hoffe, das die Leitung engagiert ist und dir in vielen dingen helfen kann. In meiner SHG ist z.B. so, das ich zu den meisten Neurologen Kontakt habe und manchmal auch mit gehe. Alle von meinem Stammtisch und der Hauptgruppe kommen oft mit ihren Probleme zu mir und ich helfe, soweit ich kann. Bin sehr gespannt, was du berichtest. Viele liebe Grüße Moni
  12. Erstdiagnose MS NRW Adri 34

    Grüße dich herzlich Adrijan, ich finde dies eine tolle Idee was dein vorhaben betrifft. Als ich 2/1999 die Diagnose bekam, gab es diese Möglichkeiten noch nicht. Sicher ist es wichtig die MS nicht zu oft in den Vordergrund zu lassen, es lässt sich jedoch nicht immer vermeiden. Manchmal gehe ich absichtlich über die Grenzen, "um einen Grund" zu haben, warum es mir schlecht geht. Ich habe auch einen eigenen Stammtisch "MopS" bei dem wir uns schon über whats up zusammen tun. Der Stammtisch gehört zur dmsg Rhd-Pf. Leider habe ich auch schon zu oft falsche Behandlungen (bei MS nicht direkt bisher) bekommen. Daher sagen auch viele Ärzte, :was soll ich ihnen sagen, sie wissen selber genau bescheid. Ich wünsche dir viel Kraft und alles gute Moni
  13. Cortison Stoßtherapie Kosten

    Hallo Peter, danke das du uns nicht in Unklarheit gelassen hast. Kortison so oft und in solchen Dosen sind eher Krankheitsfördernd als hilfreich. Es ist MIEß von deiner Ex, das sie sich ein Spaß mit so einer Erkrankung wie der unseren macht. Ich wünsche niemand etwas schlechtes aber in diesem Fall würde ich gerne für 4 Wochen mit ihr tauschen - ich nehme die Krankheit auch wieder zurück aber damit macht man kein Spaß. Ich denke, sie dürfte keinem vom Forum begegnen! Du hast hoffentlich nicht zu Arg zahlen müssen und alles gute für dich. (Sei froh!!!!) Alles liebe Moni
  14. Das muss ich mal loswerden...

    Hallo Chris, ich finde es toll, das du eine für dich passende Gruppe gefunden hast. Ich hoffe die Leitung hilft auch gut bei Problemen und setzt sich jeweils für die einzelnen ein. Es gibt leider Unterschiede, wie die Führung das ganze sieht und welches Hintergrundwissen vorhanden ist.Hoffentlich ist immer jemand da und gibt dir die für dich passende Antwort. Ein Zusätzlicher erfolgreicher Hintergrund ist auch, das man bei der dmsg sich 3 mal im Jahr trifft mit der Geschäftsführung, und dort wichtiges neues erfährt. Auch hoffe ich, das für dich das sogenannte Glas noch halb voll ist und nicht schon halb leer. Versuche evtl. auch zu sehen, was du noch kannst und nicht was du einmal konntest. Es könnte auch andere Gründe haben als unser ständiger Begleiter. Ich selbst habe mich recht früh in den Rollstuhl gesetzt, da ich so immer wieder raus konnte und somit auch die ganze Zeit an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen konnte. Jeder hat seine eigene Sichtweise und kann evtl. alles von einer anderen Seite aufzeigen. Bleib auch bitte du nur du selbst, den andere gibt es schon genug! Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles gut Moni
  15. MS oder Psyche

    Hallo Jenova, ich denke auch in die Richtung wie die Vorredner. Aber wenn man sieht was du alles aufzählst, wende dich doch an eine Klinik die speziell auf MS ist. Ich würde auch die Diagnosen erst mal nicht erzählen, sondern erst einmal fragen ob das MS sein könnte. Evtl. hast du so eine leichtere Möglichkeit, das deine Probleme ernst genommen werden. Ich wünsche dir viel Erfolg und alles gute Moni