Joghi

Aktiv mit MS-Member
  • Content count

    253
  • Joined

  • Last visited

About Joghi

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. Ozon -Therapie

    Hi Markus , der Neurologe meines Freundes hat einen Antrag auf Übernahme der Kosten gestellt . Bin mal sehr gespannt was draus wird. Der Neuro meinte das sich bei MS'lern im Gehirn Eisen ablagert , und somit kann man es beheben .Es wären wohl 10 Sitzungen notwendig. Ich habe nun schon seit 11 Jahren MS und hab noch nie was davon gehört. Ich danke dir auf jeden Fall für deine Antwort , Markus !! LG Joghi
  2. Ozon -Therapie

    Hallo ihr Lieben .......!! Wer von euch hat schon eine Ozon -Therapie bekommen oder etwas mehr darüber erfahren . Meinem Freund wurde jetzt zu einer solchen Therapie geraten , da sich sein Gesundheitszustand ständig verschlechtert hat. Vor allem das Laufen. Ich selber, auch eine MS'lerin, hab noch nie was davon gehört. Wer weis mehr darüber. Würde mich über Antworten sehr freuen. Es grüßt eure Joghi
  3. Ozon -Therapie

    Hallo ihr Lieben .......!! Wer von euch hat schon eine Ozon -Therapie bekommen oder etwas mehr darüber erfahren . Meinem Freund wurde jetzt zu einer solchen Therapie geraten , da sich sein Gesundheitszustand ständig verschlechtert hat. Vor allem das Laufen. Ich selber, auch eine MS'lerin, hab noch nie was davon gehört. Wer weis mehr darüber. Würde mich über Antworten sehr freuen. Es grüßt eure Joghi
  4. "Sinniges"

    Da es für die Gesundheit förderlich ist , habe ich beschlossen , glücklich zu sein ! (Voltair ) VLG Joghi
  5. mageschmerz trotz tablette

    Hallo Waldkatze ! Auch ich hab vor 14 Tagen Kortison bekommen und gleich Omep bekommen . Es hilf eigentlich ganz gut. Liebe Grüße Joghi
  6. Leberbeschwerden nach Kortigabe ??

    Hi Ruepel !! Was einen nicht umbringt macht einen nur noch härter ;-) Das wird schon wieder . LG Joghi
  7. Leberbeschwerden nach Kortigabe ??

    Hi Ruepel ;-) ( lustiger Name ) Danke für deine Antwort ! War heute Morgen beim Dok. , es ist nicht die Leber , sondern die Bauchspeicheldrüse . Er hat mir was zur Schmerzentkrampfung gespritzt und hat Blut abgenommen. Heute Abend kommt er noch einmal zu mir und spritzt mir noch einmal was. Die Blutergebnisse werden erst Morgen da sein . Dann werde ich erst richtig bescheit wissen. Er vermutet aber einen Zusammenhang mit dem Korti. Liebe Grüße Joghi
  8. Hallo !! Wer hat Erfahrungen mit Schmerzen in der Lebergegend nach einer Kortisonbehandlung .Bin seit einer Woche aus der Klinik raus und seit Gestern stellten sich dolle Schmerzen ein , konnte über Nacht nur ganz flach auf dem Rücken liegen . Beim ein und ausatmen schmerzt es auch schon.Es ist Wochenende und damit gleich zum Notdienst gehen ist mir zu aufwendig. Über Antworten wäre ich sehr dankbar !! LG Joghi
  9. MS und Tumor ??

    Hallo ihr Lieben !! Ich danke euch für die guten Wünsche . Hab mich sehr gefreut.Es ist schön nicht alleine zu sein. Klar, hat man seine Familie oder gute Freunde ,aber die müssen mit der Situation auch erst einmal klar kommen. Ich hätte auch nie gedacht das ich noch einmal mit einer Krankheit konfrontiert werde ,die sehr ernst ist. Die MS war schon ein Schock aber jetzt das auch noch. Dann denkt man warum gerade ich !!! Und auch warum schon wieder ich !! Versteht ihr was ich meine?? Normal bin ich ein lebenslustiger Mensch aber im Moment könnt ich nur noch heulen. --an Lernmaus : ich bin froh das dir nix weiter passiert ist .Was ein paar Sekunden so aus machen können. Da sieht man das Leben ,wieder einmal mit ganz anderen Augen ! --an Monika : ja, die Ungewissheit macht einen fertig und Geduld war noch nie meine Stärke;-) --an Moni : leider ist die Diagnose ja schon gestellt worden , der Tumor ist nun mal da . Jetzt heißt es nur noch abwarten wie der Tumor sich verhält. So, das reicht für meinen Kopf, soll eigentlich nicht an den PC wegen den Schmerzen aber ich muss mir mal was von der Seele schreiben. Ich grüß euch alle Joghi
  10. MS und Tumor ??

    Hallo an alle !! War eine lange Zeit nicht im Netz . Viele werden mich vielleicht kennen und sich gedacht haben ,wo ist denn Joghi geblieben. Ich lag mit einem schweren Schub in der Klinik und es hat einige Zeit gedauert bis ich so einigermassen auf den Beinen war. Zum Schluß des KH-Aufenthaltes wurde ein MRT gemacht um zu sehen ob es neue Herde gibt . Es waren zwar ganz kl. neue da , aber nix was einen Sorgen machen müsste.Ich wurde entlassen und nach 3 Tagen bekam ich einen Anruf aus der Klinik , ich solle mich so schnell es geht, mit meinem Neuro in Verbindung setztn. Das tat ich auch sofort . Dann der Schock : Der Doktor der das MRT gemacht hat, hat nach gründlicher Bilddiagnose festgestellt , das ich einen Tumor im Gehirn habe. Er sitzt in der Hirnanhangdrüse . So ein Sch........Ihr könnt euch vielleicht vorstellen wie es mir im Moment geht .Man muss mit so einer Diagnose erst einmal alleine klar kommen.Es wird aber noch etwas abgewartet bis zum neuen MRT um zu sehen wie der Tumor sich verändert. Er ist noch sehr klein und damit sie einen ordentlichen Vergleich haben muss ich halt so lange warten.Noch knapp 8 Wochen , dann weis ich mehr . Aber nun meine Frage : Hat jemand von euch, auch solch eine Erfahrung gemacht ??? Ich habe mal auf einer MS Seite gelesen das MS'ler anfällig für Tumore sind . Was natürlich nicht stimmen muss !! Wäre sehr dankbar für Antworten ! Es grüßt Joghi
  11. stelle mich vor

    Hallo Birgit !! Schön das du uns hier gefunden hast. Ich habe die MS (fast auf den Tag genau ) 10 Jahre . Wenn du Fragen hast ,melde dich einfach. GLG Heike
  12. stelle mich vor

    Hallo Sabrina , herzlich willkommen hier . Ich komme aus Niedersachsen, aus dem LK Holzminden. Wenn du deine Sicherheitsstufe ,bei Privatsphäre auf mittel stellst können wir uns auch privater schreiben. Wenn du möchtest ! LG Heike
  13. Avonex abgesetzt

    Hi India !! Ich habe Avonex auch fast 2 Jahre gespritzt und nach der Absetzung keine Entzugserscheinungen verspürt. Jetzt spritze ich schon 8 Jahre Copaxone .Vertrage es sehr gut. Die Schübe die ich hab sind erträglich . Bin einfach glücklich darüber das ich immer noch laufen , sehen und spüren kann. Klar gibt es schlechte Tage und man ist mies drauf aber ich sag mir immer, das geht auch nicht MS'lern so. Bei Avonex hab ich nach jedem spritzen ,Grippe Symtome gehabt . Das gibt es bei Cop nicht. Liebe Grüße Heike
  14. Grüß Gottle zusamma

    Hallo Tari, dir auch eine wunderschöne Adventszeit !! Na klar, hab ich Lust mich mit dir zu unterhalten oder dir auch mal Tipps zu geben. Die MS ist nun schon seit 10 Jahren bei mir bekannt. Bin immer froh neue nette Menschen kennenzulernen. LG Joghi
  15. Hallo bin neu hier

    Ja Hallo ihr Lieben !! Warum sollten denn nicht alle nett sein und die Fragen beantworten . Wir haben doch mit dem selben Schicksal zu kämpfen . Da sollte man doch zusammenhalten. Klar ,haben nicht alle so viel Zeit ,sich durch die Berichte zu lesen ,aber viele von uns arbeiten nicht mehr und sind froh anderen zu helfen . Ich spreche da aus meiner Erfahrung:-)Da ich zu Hause bin und ich viel Langeweile habe ,gucke ich immer wieder gern hier rein. Man ist irgentwie zu was zu gebrauchen , ob es Ratschläge sind oder auch nur mal neu Erkrankte aufzubauen und zur Seite zu stehen . Wenn es auch nur schriftlich ist! Habe sie MS nun schon genau 10 Jahre und ich denke ,da weis man einiges , und das kann man doch gerne weitergeben. Seit alle lieb gegrüßt Eure Joghi