Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'Sehnerventzündung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 4 results

  1. Sehprobleme nach dem Schwimmen

    Hallo Zusammen, meine MS ist seit ca 9 Monaten mein Begleiter. Angefangen hat sie im April mit einer Sehnerventzündung im linken Auge. Was folgte, weiß hier wahrscheinlich fast jeder...MRT und Therapie. Ich spritze seit Juni Copaxone (ohne Probleme). Die Entzündung ist auch fast wieder komplett ausgeheilt. Was mich jetzt ein wenig verunsichert und mich Hilfesuchend hierher verschlägt, ist Folgendes. Seit 3 Wochen nehme ich an einem Schwimmkurs teil. Rein konditionell und bewegungstechnisch ist alles kein Problem. Allerdings: ca 1h nach dem Schwimmen bekomme ich sehr helle Lichtblitze vor beiden Augen - das macht mich schon stutzig. Und dann ist der ganze Spuk nach ca 10min auch wieder vorbei...komisch, oder? Hat jemand von euch so etwas ähnliches erlebt? Ich vermute die Schwimmbrille (wgn. Unterdruck am Auge) dahinter. Kann so etwas sein? Einen Schub schließe ich aus. Meine Augen funktionieren ansonsten wieder einwandfrei und die Symptome treten auch nur nach dem Schwimmen auf. Jeder andere Sport macht keine solchen Schwierigkeiten. Danke für eure Hilfe Rike
  2. Hi, habe soeben das hier entdeckt: http://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/index.php?w3pid=news&kategorie=forschung&anr=2517 Ich kann da leider nicht mitmachen, da ich nach 5 SNE leider nichts mehr sehe... LG Lernmaus
  3. ganzheitliches sehtraining

    hallo, seit einer sehnerventzündung vor fast 2 jahren habe ich immer wieder überlegt, wie ich meinen augen, bzw. meinem sehnerv mal "was gutes" tun könnte. jetzt bin ich auf einen kurs "ganzheitliches sehen" gestossen, in dem wohl verschiedene entspannungstechniken vermittelt werden, die sich positiv auf das sehen auswirken sollen. hat jemand schonmal so einen kurs besucht? wie sind eure erfahrungen? kes
  4. sehnerventzündung

    Hallo , an alle die sich schonmal mit einer sehnerventzündung rumkämpfen mussten : wie hat sie sich bei euch ausgewirkt und wie lange hat sie sich hingezogen ? habt ihr bleibende schwierigkeiten mit den augen ? mein problem ist nämlich: seit letztem wochenende leide ich unter sehstörungen erst haben die augen wehgetan dann hab ich wie "flecken" gesehen die mir vorallem das lesen erschwert haben... der augenarzt konnte nichts hunderprozentig feststellen einiges hat zwar auf ein sehnerventzündung gepasst aber anderes irgentwie dann auch nicht ... weil man es halt auch nicht auschließen konnte sollt ich erstmal wieder 3 tage kortison bekommen ... allerdings wurde es nach dem ersten tag eher schlechter als besser (dann auch sehschäfe ich konnt eigentlich garnichtsmehr wirklich lesen egal ob fern oder nah und alles hat die augen so angestrengt) ... die therapie wurde auf 5 tage verlängert und besser wurde es immernochnicht erst heute also über eine woche nach therapiebeginn bemerk ich minimale besserungen. bei meiner letzten therapie hab ich schon während der 3 tage enorme verbeserrungen bemerkt (da ging es aber um empfindungsstörungen) würd´mich freuen wenn ihr mir eure erfahrungen zu dem thema schreiben könntet was ihr für beschwerden hattet habt ihr einfach nur unscharf gesehen oder auch anderes und wie lange sich das hingezogen hat lg there´s