Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'Aussetzen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 2 results

  1. größere OP - Cop aussetzen?

    Hallo ihr, mir steht in 14 Tagen eine Hysterektomie bevor, wegen Endometriose. Wahrscheinlich liegt auch Darmbeteiligung vor. Zysten und Endometrioseherde müssen auch entfernt werden; und alte Verwachsungen von den letzten drei OPs auch. Weiß jemand wie das mit dem Cop ist? Kann ich das für eine kurze Zeit aussetzen? Hat hier von den Frauen auch schon eine Hysterektomie machen lassen und hat Erfahrungen wie sich das auf eure MS ausgewirkt hat - also die OP, Narkose, Wundheilung usw.?
  2. Aussetzen von Copaxone

    Hallo! Ich habe ein Problemchen... Ich spritze seit 3 Jahren jetzt Cop.eigentlich bin ich ein cop-fan!!! In den letzten Monaten habe ich mehrere flushs gehabt. Davon einen sehr sehr sehr heftig.....Auch die Spritzstellen werden immer weniger, wegen der Knubbel, die sich immer langsamer zurückbilden. Arnica benutze ich....usw... Dazu kommt dass ich ein spritzenfeigling bin und es sowieso jeden abend eine überwindung darstellt. UND ich habe seit ca. 4 Wochen wieder einen mittelschweren schub. Ohne Corti. Corti macht alles schlimmer bei mir (...) Und jetzt kommt meine Krönung...: vor 5 tagen hat sich eine spritzstelle ganz doll entzündet. so, dass ich ins krankenhaus musste um zu checken, dass sich kein abzess gebildet hat. Leute das hat so gescherzt, dass ich drei nächte nur geheult habe und weder liegen, sitzen noch laufen konnte. es wirkt immernoch! nach... wenn mann alles zusammenzählt, könnt ihr euch vorstellen, dass ich nervlich im moment etwas angekratzt bin. ich weiß, dass man cop bei ZB. einer operation mal für 3 tage aussetzen darf.....dadurch, dass ich am bauch keine stellen mehr finde, linke pobacke nicht spritzen kann, weil ich ja darauf liegen muss, weil ich rechts die entzündung habe,...habe ich bereits 4 Tage ausgesetzt. jetzt ich bin jetzt nicht nur ängstlich, vor" dem spritzen, sondern auch danach", weil ich angst habe, etwas entzündet sich wieder.... Ich weiß, dass cop ca. 6 monate erst gespritzt werden muss, damit es seine wirkung zeigt. jetzt meine frage...wie lange darf ich aussetzen? Und geht es auch über ein paar wochen? damit sich meine spritzstellen und meine Psyche wieder etwas erholen kann?!? Ist das möglich??? Eine MSlerin hat mir von 2-3 Monaten erzählt, aber ich bin skeptisch und die schubangst besteht natürlich auch. Ich wäre so dankbar, wenn ihr mir dazu was sagen könntet, weil ich echt n bisschen am ende bin im moment und nicht recht weiß ob Flucht nach Süden oder Norden, versteht ihr?... liebe grüsse, mel