Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'Sensibiltätsstörung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 1 result

  1. neue Zukunft?

    Hallo zusammen! Ich bin 24 Jahre alt und weiß nun seit ca. 8 Wochen, dass ich MS habe... Laut Arzt laufe ich wohl schon seit 5-6 Jahren damit durch die Welt. Dazu ein erheblicher Vitamin B12 Mangel. Momentan habe ich Sensibilitätsstörungen in den Beiden bzw hauptsächlich in den Füßen. Kortison hab ich vor ca. 3 Wochen bereits bekommen. Es ist auch besser geworden, aber nicht verschwunden. Ich hab das Gefühl, dass es immer mal wieder schlimmer und wieder besser wird. Total verrückt... kann sowas stressbedingt sein? Hab einen neuen Job (mein Chef sprüht nicht grade vor Freundlichkeit...), wir bekommen bald einen Hund und eigentlich wollte wir anfangen ein Haus zu renovieren... Alles natürlich vor der Feststellung von MS begonnen. Am meisten belastet mich mein Chef... er ist so cholerisch und gibt mir das Gefühl nichts wert zu sein. Auf den Wauwau freu ich mich tierisch ^^ Meine Eltern sind ziemlich ratlos. Sie halten sich zurück, aber man merkt ihnen schon an, dass sie sich natürlich sorgen machen... Es gab noch keinen Fall von MS in meiner Familie. Und mein Freund nimmt es auch mehr mit als er zugibt... Wir sind seit 8 Jahren zusammen und ich bin froh ihn zu haben. Aber wie stell ich mir unsere Zukunft vor? Das Haus sollte renoviert werden, er wollte eine eigene Firma, Kinder... Funktioniert das noch wie gedacht? Die ganzen Untersuchungen und Medikamente - nimmt das Einfluss auf den Kinderwunsch? Eigentlich frag ich mich momentan mehr, ob ich das einem anderen Menschen überhaupt zumuten kann... Meine Mutter hat hochgradig Reuma. Ich weiß was es heißt meiner Mama immer unter die Arme zu greifen. Ich hab es immer gern getan, aber dafür ist anderes auf der Strecke geblieben. Kann MS denn durch eine Schwangerschaft verstärkt werden? Band soll ich Medikamente bekommen. Vertragen die sich überhaupt mit einer Schwangerschaft oder ist das direkt ein Risiko? :( Zur Zeit weiß ich leider nicht wirklich wo mir der Kopf steht. Man will schreien, aber das geht nicht. Richtig realisiert hab ich das glaub ich noch nicht :unsure: