Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'beine'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 2 results

  1. Spastik und Krafttraing

    Hallo liebe Leute, ​Meine Diagnose wurde dank neuem Schub bestätigt und dieses mal hatte ich Schwindel, Brechreiz, Taubheit, Kalte Hände, und meine Beine haben irgendwie Ausdauer verloren und sind einbischen taumelig beim Gehen. Nach 2Wochen ist das meiste weg nun, die Beine sind leider immer noch bischen taumelig und erschöpft nach 8 Stunden arbeit. Ich traibe leidenschaftlich Kraftsport und da gehört selbstverständlich brutales Beintraining 1 mal die Woche dazu! Nun meine Frage lautet: Darf ich den Beine trainieren bei Spastik? Ich mache normaler weise 3 Sätze Kniebeugen mit 6-10 Wiederholungen (bis zu 120 Kg)und ein paar andere Übungen zusätzlich( Dehnübungen und ein paar Kraftübungen auch so ca. 3 Sätze und 6- 10 Wh. Ist das nicht so gut bei Spastik? oder doch gut? Ich meine wenn das Gehirn betroffen ist und die Muskulatur eigentlich gesund ist, ist das ja bestimmt kein Problem sie zu zerstören hehe oder wie sieht es aus ? hat jemand Erfahrungen bei der Sache? Liebe Grüße an alle nochmal :)))))))))))))
  2. Neuer Schub :(

    Hallo liebe Foris, jetzt sitze ich also schon wieder mit ner Kanüle im Arm da und bekomme noch bis Mittwoch Infusionen. Habe am Donnerstag gemerkt, dass mit dem Laufen etwas nicht stimmt und die linke Hand etwas kraftlos geworden ist. Also bin ich dann am Freitag gleich zur MS-Ambulanz, was auch gut war. Wurde Vormittags untersucht und Nachmittags bekam ich ein MRT gemacht, in dem deutlich eine kleiner Herd in der Halswirbelsäule zu sehen war. Seit Samstag also wieder Infusionen. Hatte auch schon vor ca. einer Woche im rechten Bein eine Sensibilitätsstörung - fühlt sich warm an und kälte spüre ich nicht so. Habe mir dabei aber nicht viel gedacht, denn ich hatte ja schon insgesamt dreimal in meiner MS-Laufbahn taube Beine, wo kein akuter Schub mit zusammenhing. Tja, so ist jetzt der Stand der Dinge und ich muss Sylvester also mit Korti und Kanüle verbringen. Komisch schon, dass sich das jetzt so in der Halswirbelsäule 'festsetzt', zweiter Schub innerhalb 3, 4 Monaten. Nicht gut, und ich eiere auf schwachen Beinchen dahin... Ich wünsche euch wenigstens ein schönes Sylvester, dass ihr hoffentlich relativ beschwerdefrei genießen könnt! GLG Aileana :D