Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'grippe'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 2 results

  1. Impfungen

    Hallo Zusammen, Ich denke darüber nach, mich gegen Zecken impfen zu lassen. Zurzeit nehme ich Copaxone 40mg. Mein Neurologe meinte kein Problem. Zu diesem Thema lass ich einen Artikel "Ein Leitfaden" - AMSEL e.V. Menschen mit MS können sich bis auf wenige Ausnahmen (die meist auf Leben-Impfstoffe beziehen) impfen lassen. Neue Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die Impfung gegen Grippe, Hepatitis-B, Tetanus und Röteln kein erhöhtes Schubrisiko birgt. Besonders bei der Grippe-Impfung sollte bedacht werden, dass die Gefahr, einen Schub auszulösen, durch die Erkrankung selbst viel größer ist. Andere Impfungen sollten nur bei Bedarf und in Abwägung der Dringlichkeit erfolgen. Grundsätzlich sollten alle Impfungen nur in einer stabilen Phase, außerhalb eines Schubs und außerhalb einer Therapie mit Kortison oder Immunsuppressiva, erfolgen. Bei immunsuppressiver Behandlung muss mit einem verminderten Erfolg gerechnet werden. Gruß Silke
  2. Grippe-Symtome

    Moin, Zuerst die gute Nachricht,..,die Übelkeit hält nur noch kurz an..wo Licht ist, ist auch Schatten..daher jetzt : Die schlechte Nachricht: Habe keine Zeit mehr für die Übelkeit, da sich nunmehr die letzten beiden Tage wunderschöne Grippe_Symtome eingestellt haben, da ist für die Übelkeit kein Platz und keine Zeit. Ca 1-2 Stunden nach Schuss macht sich ein feiner Schüttelforst bemerkbar, ich schwitze die ganze Nacht und Morgens sehe ich irgendwie krass schei..e aus. Im Laufe des Tages stellt sich wieder als auf Normal-Status ein..naja gerädert fühle ich mich bis zum späten Nachmittag Ich muss zugeben, das schlaucht ganz schön.. Ich dachte Rebif ist der Grippe-Schocker....darf man diese kleinen feinen NW auch von Copaxone erwarten ?? Gruß BAD BRAIN