Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'sturzgefahr'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 1 result

  1. Wenns regnet -- kanns scheppern..

    Hallööchen..! Na heute schon mal auf belebter Straße aus bekannten Gründen auf die Nase gefallen? Gut zu wissen, dass ich fast immer nur auf sehr freundliche und äußerst hilfsbereite Menschen stoße, wenn ich so wie heute eine Bauchlandung auf offener Straße hinlege. Ich finde es bemerkenswert, das sich insbesondere Ausländer, ob Türke oder (je ne c'est pas) sofort um mich kümmern, als wären sie gradezu verwöhnt von liebe voller Behandlung von meinen Landsleuten in meiner Stadt. Dieser verdammte Regen in Berlin lässt meine Krücken ausglitschen und schon liege ich auf der Nase! Na toll wieder ein unterirdisches Erlebnis mit blauen Flecken und Hautabschürfungen ! Ich hab das noch nicht drauf mich entspannt auf 4 Beinen - 2 echte, 2 made of Plastik- zu bewegen, vor allem wenn ich mich nach einem hübschen Mädchen bewegt umdrehe - dann scheppert's + ich lieg flach. Eigentlich "Ziel erreicht " aber der Geist ist wie immer schneller als mein gestörtes Geläuf. "Es geht immer weiter!" sagte oft gradezu beschwörend mein früheres Idol: Olli Kahn! Ob er dabei an mich und mein defektes ABS gedacht hat, wage ich zu bezweifeln. Der schlimmste Moment ist dann für mich immer, wieder mühsam auf die Beine zu kommen und verschämt in die Runde zu gucken und meine offensichtliche Hilflosigkeit kaschieren zu wollen. Ich habe ein zwangsläufig sehr spontanes, großartiges Reservoir an coolen Sprüchen auf Lager. Demonstriere meist umwerfenden Charme und lache laut über mich selbst. Immer vorausgesetzt es hört jemand zu und es ist nichts ernsthaftes passiert, was ich schon genauso blitzartig meist im Fallen abchecken kann. Da bewährt sich immer wieder, das ich früher mal aktiver Skifahrer war und es gradezu genossen habe, mich sehenswert spektakulär auf die Nase zu legen. Dieses frühe Ausleben von selbstzerstörerischen Handlungen ist, das muss ich mal mit meiner einzigartig maulfaulen Neurodoktorin abklären, bestimmt ein Schlüssel für das dynamische Treiben meiner nervlichen Störung. Ich hasse diese Momente in denen ich den Unverwüstlichen rausholen muss, um es meiner Liebsten und der staunenden Umwelt zu beweisen; ich seh nicht nur gut aus, ich bin schon auch tougher Bursche oder was?! Das hübsche Mädchen, nachdem ich ich mich umdrehte, würde ich am liebsten in den Arm nehmen und bitterlich weinen. So findet man Freunde fürs Leben, aber was für ein Leben ist das dann wirklich, was ich für sie hätte?! Es hinterlässt schon spürbare Narben in meiner Psyche, vor allen wenn so wie dieser Tage kaum eine Woche sturzfrei abgeht und ich nicht mehr zur Ruhe komme. Ich erlebe mich bei harmlosen Rempeleien im Supermarkt, im Restaurant, im Nahverkehr, aggressiv ohne Ende, entgegen dem oben beschriebenen Verhalten, lege ich echtes berlinerisches Verhalten an den Tag. Backen aufplustern, rumrüpeln, mal so richtig die genervte, schlechte Laune rauslassen, Oh was für ein Entspannung-Geschenk in dieser krachenden, stinkenden, stressigen MegaNervtötenden Stadt! Und diese Touristen, die S-Bahn und dieses Wetter! Da nehme ich doch lieber meine MS und leg mich flach, dann könn'se sich alle mal um mich kümmern? Anstatt ständig nur rumzustänkern, rumzupesten und deppert Großstadtflair demonstrieren. Ähm, ja entschuldigung, das musste mal gesagt werden. Ein Ärger ist das jeden Tag mit dieser MS, das fängt schon morgens an und geht weit rein bis in die Nacht! Da habe ich mir was eingefangen.. nur gut das meine Umgebung so entspannt ist. Schönen Tag noch. Robert