Forumregeln
Sign in to follow this  
Yvihartwig96

Extavia 250 - Organschädigung

4 posts in this topic

Guten Abend zusammen,

ich nehme seit einem Jahr Medikamente, da bei mir der Verdacht auf MS besteht. Blutuntersuchungen haben bei mir ergeben, dass ich erhöhte Werte von Eiweiß im Urin, Leberwerte und Lymphozyten habe. In der Auflistung möglicher Nebenwirkung sind diese auch aufgelistet. Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen und könnt mir sagen, wie bei euch vorgegangen ist um Schädigungen der Organe zu verhindern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

darf ich fragen wieso du überhaupt etwas nimmst wenn erst der Verdacht besteht?

Extavia ist ja ein Interferon und bei mir war es unter betaferon so dass ich nur informiert wurde über die veränderten Werte. Was will man da auch machen außer absetzen?

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir warten die Ärzte noch auf den zweiten Schub. Ich hatte im Dezember letzten Jahres meinen ersten, es ist aber laut Medizin erst ms wenn man zwei Schübe hatte. ich nehme die Medikamente um diesen schon jetzt nach hinten zu verschieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das macht aber nicht so richtig Sinn oder. ;)

Zum Einen ist das ja kein Zuckerwasser was man sich da spritzt dh. Man sollte gut abwägen wie Nutzen und Risiko zueinander stehen.

Es könnte bei dir ja sein das du nie wieder einen Schub bekommst oder dein Verlauf so leicht ist das du einfach nichts brauchst.

Außerdem hält eine Basistherapie langfristig nichts auf.

Wär ich du würde ich zu einem anderen Neurologen gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this