Forumregeln
maschinenchristoph

Prostatakrebs

2 posts in this topic

hallo, ich brauche eure Hilfe

vor 2 Wochen hat mein Mann die Diagnose ProstataKrebs bekommen. Wir sind ziemlich geschockt und haben jede Menge Fragen.

Zur Zeit steht noch nicht fest, wie der Krebs behandelt werden soll, ich schätze das die Behandlung erst im nächsten Jahr anfängt.

Mein Mann hat seit 2003 MS und schon mehrere Schübe gehabt, er spritzt Copaxone 40 und nimmt Fampyra.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Kombination? Prostatakrebs und MS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Maschinenchristop.

DAS ist natürlich eine heftige Diagnose und das ihr beide nicht wisst wo euch der Kopf steht, kann ich bestens nachvollziehen. Warum macht ihr euch nicht einen Termin beim Neurologen oder dem Diagnose stellendem Arzt und besprecht eure Fragen dann mit einem Fachmann/frau ?!

Macht euch Notizen, schreibt auf was euch im Kopf herum geht denn meine pers. Erfahrung hat mir gezeigt..... vieles von dem was ich wissen wollte fällt mir genau DANN wieder ein, wenn die Sprechzimmertür meines Arztes wieder HINTER mir ins Schloß fällt.

 

Ich wünsche euch Kraft für das vor euch liegende

Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now