Forumregeln
Kosmos

Berufe die mit MS lange möglich sind und über Umschulungen erlernbar sind...

3 posts in this topic

Hallo ihr Lieben,

ich stehe demnächst vor der Frage wie es beruflich bei mir weiter gehen soll. Meinen bisherigen Beruf kann ich nicht mehr ausüben da meine Sinneswahrnehmungen zu sehr beeinträchtigt sind, meine Standfestigkeit auf dem linken Bein fehlt, .... . Da die 1000 gesichtige Hydra ja eben bei jedem anders Auftritt würde es mich mal interessieren ob ihr euch mit Umschulungen auskennt die im Allgemeinem MS tauglich sind (ich weiß, ist bei der Vielzahl an Symptomen der MS schwierig bis fast unmöglich). Aber evtl. habt ihr ja über die Jahre Erfahrungen sammeln können was das Thema angeht.

 

Welche Berufe  haltet ihr im Allgemeinen für MS geeignet, die auch über öffentlich finanzierte Umschulungen erlernbar sind? 

 

Gruß, der Kosmos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kosmos,

Tja, das ist so eine Sache mit den Berufen.

Da sind so viele Faktoren zu berücksichtigen.

  • Das fängt beim Bildungsstatus an und was davon nicht von der MS "durchlöchert" wurde.
  • Welche Sprachen beherrschst Du, innerhalb welchen Niveaus
  • Dann sind die Fragen: wie ist Deine Interessenlage,
  • wo hast Du Fertigkeiten (im Bezug auf Beruf & Hobbys)
  • welche Fähigkeiten bringst Du mit? hast Du (noch?)
  • was wolltest Du immer schon machen?
  • wie gut ist Dein Gedächtnis (noch)?
  • lernst Du leicht ?
  • bist Du eher der praktische oder lieber Theoretiker?
  • Was ist dein ausgeübter Beruf? und was davon kannst Du nicht mehr ausüben?
  • ....und noch viel mehr.
  • ...upps und fast hätte ich's  vergessen: dabei geht es ja ums Geld :ph34r: ...die Einkunft Möglichkeiten unterschiedlicher Berufe/ Tätigkeiten, variieren auch. Da kann Dein Gehaltvorstellung auch bei Deinen individuellen Zielvorgaben ausschlaggebend sein.

Es macht Sinn, sich bei dem Gedanken an einen Berufswechsel, eine Art mindmapping zu Nutze zu machen und daraus dann ein Portfolio zu machen. Damit lässt es sich leichte mit Anbietern, Ausbildungsstätten, Arbeitsagenturen, Bildungseinrichtungen, Behörden...oder auch mit sich selbst :happy: verhandeln, um zu einem praktikablen Ergebnis zu kommen.

 

Das ist aus meine langjährigen Erfahrung ohne und mit MS ;-)

Ich hoffe, Du kannst etwas damit anfangen,

Viel Erfolg & :kopfhoch:

LG Lotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kosmos,

wie Lotte S. schon geschrieben hat, benötigt man noch einiges an Infos!

Besser finde ich jedoch, wenn du eine Reha mit Arbeitserprobung machst. Da wird ausgetestet, in wie weit du noch Arbeitsfähig

bist (unter 3h ist da nichts mehr zu erwarten) und die Sozialpädagogen die dort vor Ort sind, können dir auf jedem Fall mehr sagen,

weil sie diese Beratung öfters machen.

Leider ist es bei vielen MS-Patienten leider so, das ein großteil berentet wird, jedoch wenn ich recht weiss, kannst du dir bis zu 400€

noch hinzu verdienen. Damit einem nicht die Decke auf den Kopf fällt, habe ich mich über die MS weitergebildet, und mache einen 

Stammtisch für MS-Erkrankte, die sehr froh und dankbar darüber sind, da ich den Stammtisch doch schon über 15 Jahre von der

dmsg (Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft) mache.

Ich muss sagen, ich bin mehr als ausgefüllt mit Arbeit.

Alles liebe

Moni 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now