Liebe PSP und Community Mitglieder,

unser Forum ist nun seit langem ein Teil unserer Aktiv mit MS Seite. Durch eure zahlreichen Beiträge und Kommentare blicken wir auf eine spannende und austauschreiche Zeit zurück. Da die Beiträge im Laufe der letzten Jahre immer weiter abgenommen haben, mussten wir nun eine schwere Entscheidung treffen und werden das Forum zum 15.12.22 schließen.

Die Beiträge werden bis auf Weiteres sichtbar sein, können ab dem genannten Datum jedoch nicht mehr kommentiert werden. Auch die Funktion neue Beiträge zu posten werden wir zu diesem Termin abschalten.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern ganz herzlich für den langjährigen Forumsaustausch und hoffen euch zukünftig mit neuen Ideen bereichern zu können.

Euer Aktiv mit MS Team

Forumregeln
Schmetterling132

umschulung????

12 posts in this topic

ich bekomme eine Teilrente und gehe noch 28 Stunden die Woche arbeiten ,was für mich echt schwer ist mein Chef bekommt eine Förderung vom Integrationsamt (eine Arbeitskraft an meiner seite  für 2.5 stunden am tag ).

 

so nun die Realität ich gehe fast Vollzeit arbeiten und die Arbeitskraft ist auch nicht da .ich habe ihn mehrfach angesprochen aber es ändert sich nichts.nun meine fragen wer ,wie ,wo kann man denn wegen einer Umschulung oder ähnliches nachfragen .denn auf dauer kann ich diese arbeit nicht  verrichten .danke 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir sieht die Situation ähnlich aus, ich bin allerdings Selbständig was zumindest bei mir die Sache in soweit verkompliziert  da sich für mich niemand so direkt zuständig fühlt....denn mir wurde gesagt das für eine Umschulung die Arge zuständig sei, die lehnt das in meinem Fall ab, bzw.argumentiert das sie nur für "Angestellte " zuständig sind....ich versuche das jetzt über eine Reha, denn in meiner letzten Reha ( wg.einer anderen Sache  ) vor 7 Jahren wurden dort den Patienten wenn sie nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten konnte eine Umschulung empfohlen und dann hat sich einer vom Sozialdienst darum gekümmert und entsprechende Anträge o.ä.auf dem Weg gebracht.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für deine Antwort . ich glaube bei mir ist es durch die Teilrente ,der Rententräger und oder das Arbeitsamt .und das Integrationsamt hilft bestimmt auch hm irgendwie total verwirrt.

 

in deinem Fall denke ich auch das du es am besten über ne Reha probierst. alles gute dir

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schmetterling 132,

Ja in deinem Fall ist die DRV zuständig, da du Teilrente beziehst.

Der Tipp mit der Reha ist supi. Empfehlen kann ich dir eine MBR  ( medizinisch berufliche Reha) . Da wird die Belastbarkeit insgesamt getestet und dann ggf mit der Umschulung alles in die Wege geleitet.

LG Ilona 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sei mir nicht böse, aber was du beschreibst nennt sich Sozialbetrug und sowohl du als auch dein AG machtceuch strafbar. Du bekommst Geld in Form von Rente, weil du angeblich nicht mehr vollzeit arbeiten kannst und dein AG bekommt auch Geld damit du Hilfe erhälst. Wenn das Geld nicht dahin fließt wo es soll, ist das Betrug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Famous

 

was denkst du warum ich hier diese frage stelle weil ich weg von diesen Arbeitgeber mus .ich kann nicht mehr wie, ihm immer wieder sagen das es nicht so funktioniert . und um das klar zustellen ich kann nicht angeblich nicht mehr voll arbeiten ,ich grieche auf dem Zahnfleisch ,deswegen stelle ich ja fragen wie ich es lösen kann .was bitte soll ich denn tun wenn mein Dienstplan soist wie er ist .wie du bemerkst möchte ich eine lösung finden ,denn ich bin die die keinen spass  an der Situation hat .mir ist bewusst das du recht hast ,deswegen frage ich nach einer lösung und nicht nach vorwürfen .das darfst du grene meinem ag mitteilen .

am donnerstag habe ich einen Termin auf dem amt .

 

 

trodem danke für deinen beitrag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf welchem Amt denn Schmetterling ??

Vielleicht kann Dir auch die Rentenversicherung dabei helfen oder das Integrationsamt ??

 

Viel Erfolg und Gruß

Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo ute

ich habe erst mal ein Termin auf dem intergratoinsamt . und habe natürlich auch angst das es ärger für mich gibt . aber es mus sich was ändern .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schmetterling,

 

es tut mir leid, ich hab mich offensichtlich falsch ausgedrückt oder unzureichend genau... was ich sagen wollte ist 1. kündigen, 2. den diversen Ämtern diesen Sozialbetrug durch deinen AG melden und 3. hoffen, dass du woanders nen echt sozialen AG findest.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo miteinander, hat jemand von euch vielleicht Erfahrung mit der Ausbildung zum Industriemeister?? Konkret interessiert mich der Lehrgang Industriemeister Mechatronik? Es geht bei mir zwar nicht um eine Umschulung aber um eine Weiterausbildung. Ich habe mich schon online informiert und diesen Anbieter https://www.fain.de/angebote/industriemeister-mechatronik-ihk/ gefunden, er scheint sehr flexibel zu sein, was für mich sehr wichtig ist. Allerdings bin ich mir noch nicht zu 100% sicher. Weiß jemand von euch, wo man den Industriemeister noch machen kann? Wie sind die Kosten? Wie kommt man zu einer staatlichen Förderung? Kann jemand weiterhelfen?? Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now