Liebe PSP und Community Mitglieder,

unser Forum ist nun seit langem ein Teil unserer Aktiv mit MS Seite. Durch eure zahlreichen Beiträge und Kommentare blicken wir auf eine spannende und austauschreiche Zeit zurück. Da die Beiträge im Laufe der letzten Jahre immer weiter abgenommen haben, mussten wir nun eine schwere Entscheidung treffen und werden das Forum zum 15.12.22 schließen.

Die Beiträge werden bis auf Weiteres sichtbar sein, können ab dem genannten Datum jedoch nicht mehr kommentiert werden. Auch die Funktion neue Beiträge zu posten werden wir zu diesem Termin abschalten.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern ganz herzlich für den langjährigen Forumsaustausch und hoffen euch zukünftig mit neuen Ideen bereichern zu können.

Euer Aktiv mit MS Team

Forumregeln
Michael Gediga

Nach Cortison, Kopfschmerzen und Sehen

5 posts in this topic

Hallo, 

Ich habe die MS jetzt seit 10 Jahren und der letzte schub ( vor 10 Tagen) bringt mich ein wenig durcheinander. Bei mir ging die MS bis jetzt lediglich mit sensibilisierungs Störungen einher. Bei dem schub jetzt jedoch hatte ich Sprachstörungen. Daraufhin habe ich eine 5 x 1 g Stoßtherapie bekommen die letzten Dienstag  zu Ende war. 

Nun frage ich mich ob es möglich ist das ich jetzt Schlechter sehe, Schwindel und Kopfschmerzen habe. 

 

DAS hatte ich noch nie nach Cortison deshalb bin ich ein wenig in Sorge. 

Vielen Dank für Antwort 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Michael,

erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

Hm, schwer zu sagen. Ich bekomme durch Kortison auch immer Sehstörungen und gelegentlich auch Kopfschmerzen, allerdings verschwinden diese Probleme innerhalb von 2-3 Tagen nach der letzten Infusion. Bei mir war die maximale Dosis aber auch  "nur" 3 x 1 g.  

Ich habe den Eindruck, dass die Nebenwirkungen bei Hitze stärker auftreten als bei einer Therapie während kühleren Temperaturen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung,

Tina

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hatte nach der ersten Stoßtherapie auch mit Schwindel und Kopfschmerzen zu tun, der Schwindel hielt etwa bis 5 Tage nach der letzten Infusion an, die Kopfschmerzen etwa 10 Tage....bei der zweiten Stoßtherapie bekam ich ein anderes Cortison da ich unter dem ersten viele Nebenwirkungen neben Schwindel und Kopfschmerzen hatte und mit dem anderen Cortison hatte ich kein Schwindel und nur wenig Kopfschmerzen die auch zwei Tage nach der letzten Infusion verschwanden.... vielleicht einfach beim nächsten mal ( was hoffentlich erst in ferner Zukunft sein wird ) ein anderes Cortison versuchen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cortison kann ganz schön Nebenwirkungen haben. Z.B auch trockenere Augen bzw zu wenig Tränenflüssigkeit. Das hat verschwommenes Sehen zur Folge. Evtl auch Augenschmerzen/ Kopfschmerzen lt dem Neuro-Ophthalmologen. Es gibt recht gute Augentropfen ohne Konservierungsstoffe die regelmäßig getropft helfen können...

Alles Gute Dir!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Antworten, werde die nächsten Tage mal aussitzen und schauen was passiert. Kann man ja eh nichts dran ändern. 

Der Tipp mit dem anderen Corti ist gut, werde ich ( falls ich noch mal eine Therapie brauche :biggrin:) ausprobieren 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now