Forumregeln
Änni1234

Schub oder Nebenwirkungen vom Cortison?

8 posts in this topic

Hallo, ich bin neu hier, habe seit Dienstag die Diagnose des CIS. Ich habe auf einem Auge schlecht gesehen und kam, nachdem beim Augenarzt alles ok war, in die Neurologie. Bei der Lumbalpunktion war der Zellwert erhöht und schließlich auf dem MRT eine  Sehnerventzündung mit Hirrnareal das auch betroffen ist,zu sehen. Ich würde 5Tage mit cortison behandelt dann ein Tag Pause und 3 Tage mit doppelter Dosis Cortison behandelt. Mein Auge ist besser, aber noch nicht perfekt. Seit ich zu Hause bin, bin ich dauermüde, kaum belastbar und mir ist mal mehr mal weniger schwindelig und mein Auge stört mich wie gesagt auch noch immer. Meine Frage ist jetzt, handelt es sich bei den Symptomen um einen zweiten Schub oder geht es mir so wegen des Cortisons? Ich habe leider erst Ende August einen Arzttermin beim Neurologen und hänge gerade etwas in der Luft :-( Vielleicht könnt ihr mir ja etwas dazu sagen 

vielen Dank im Voraus und liebe Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Änni, 

für mich hört es sich nach den Nachwehen einen Kortisonstoßtherapie an. Ich habe bisher 4-5 Tage gebraucht, um mich davon zu erholen. Das kann natürlich bei jedem anders sein...Für mich typische 'Entzugserscheinungen': Müdigkeit, mir tut alles weh ( jede Berührung), teilweise wieder vermehrte Symptomatik (kenne ich selber aber nur bei Missempfindungen, eine Sehnerventzündung hatte ich noch nie), Akne...am besten einfach durchschlafen, bis alles wieder gut ist.

Kortison ist ein Hammer für den Körper und 1000 mg sind sehr viel...

Damals hatte man mir auch erklärt, dass das Medikament mindestens 2Wo weiter wirkt. Die Symptome sollten dann jedenfalls nicht wieder schlechter werden. Nach den 2Wo... sonst den Arzt aufsuchen..

Mir persönlich fehlt aber die Erfahrung mit der Sehnerventzündung. Ich habe aber eine andere chron. Entzündung am Auge und musste da lernen....es dauert alles länger am Auge!

Ich wünsche dir viel Kraft und gute Besserung!

LG Travelbug

Share this post


Link to post
Share on other sites

wann genau wurdest du mit cortison behandelt? also wann waren die 5 tage und danach nochmal die 3 tage?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die 5 Tage waren vom 1.-5.7. und dann vom 7.-9.7. 2g urbason

vielen Dank schon mal für die Antworten, ich hoffe ja sehr, dass es vom cortison kommt und sich gibt..

Akne habe ich auch davon bekommen 🙄...

Edited by Änni1234
Falsches Datum geschrieben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Änni,

warum brauchst du noch mehr Meinungen? Ich halte einen Schub für völlig unlogisch und deine Ärzte haben dir nicht gutes getan, dass sie dir so kurz hintereinander Corti gegeben haben.

Ein neuer Schub ist quatsch, weil Corti wirkt noch sehr lange nach, man hat mir gesagt aktiv bis zu einem Monat, ich habe Besserungen aber auch bis ein halbes Jahr später noch gemerkt, Wenn du also knapp eine Woche nach der letzten Cortigabe einen weiteren neuen Schub hättest, wäre das sehr merkwürdig.

Dazu kommt, dass Corti wie ein Marathon für den Körper ist. Logisch, dass man danach noch länger müde und abgeschlafft ist.

Grundsätzlich sollte man aber sowas bei der Nachbehandlung ansprechen. Jetzt ruh dich aber erstmal aus.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Famous,

ich bin einfach noch sehr unsicher mit allem, deshalb habe ich nochmal gefragt 🙈

Aber ich gehe mittlerweile auch vom Cortison aus. Ich hatte bisher noch nie cortison in irgendeiner Form zu mir genommen und weiß bzw wusste nicht was es alles anrichten kann...

vielen Dank für eure Beiträge 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

also solange keine neuen Symptome dazu kommen oder dein Auge auf einmal extrem viel schlechter wird, würde ich jetzt auch eher sagen, dass es sich um Probleme von dem vielen Cortison handelt.

Dazu muss dein Körper bzw. dein Gehirn auch erstmal regenerieren. Je stärker der Schub ist, desto länger kann diese Regenerationsphase dauern. Bei mir gab es noch 2-3 Jahre nach dem Schub Verbesserungen und jetzt ist alles wieder weg bei mir. Gib dir erstmal so 4 Wochen Regenerationszeit, damit das Cortison wieder raus ist. Ich weiß noch, dass ich bei meinem ersten Schub so platt war, dass ich 2 Wochen so müde und fertig war, dass ich fast nur geschlafen habe und sogar Fernseh schauen zu anstrengend war.

Natürlich gibt es auch Schübe, die wieder aufflammen können (das hatte ich auch schon). Da ist aber immer fraglich, ob man weiterhin Cortison nehmen sollte, denn es gibt auch den Verdacht, dass das Cortison durch das Ungleichgewicht im Körper eventuell eher zu diesem inflammatorischen Effekt führen kann.

Da würde ich wohl nach der schwere des Schubes entscheiden, ob ich Cortison oder kein Cortison nehmen würde und es aussitze. Das ist natürlich für einen Neuling erstmal schwer einzuschätzen. Jeder Körper ist anders. Hör auf dich und deinen Körper. Du weißt selbst mit der Zeit am besten wann du einschreiten musst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now