Liebe PSP und Community Mitglieder,

unser Forum ist nun seit langem ein Teil unserer Aktiv mit MS Seite. Durch eure zahlreichen Beiträge und Kommentare blicken wir auf eine spannende und austauschreiche Zeit zurück. Da die Beiträge im Laufe der letzten Jahre immer weiter abgenommen haben, mussten wir nun eine schwere Entscheidung treffen und werden das Forum zum 15.12.22 schließen.

Die Beiträge werden bis auf Weiteres sichtbar sein, können ab dem genannten Datum jedoch nicht mehr kommentiert werden. Auch die Funktion neue Beiträge zu posten werden wir zu diesem Termin abschalten.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern ganz herzlich für den langjährigen Forumsaustausch und hoffen euch zukünftig mit neuen Ideen bereichern zu können.

Euer Aktiv mit MS Team

Forumregeln
Ilona 1

EMR rückwirkend bewilligt, muss Lohnfortzahlung an AG zurückgezahlt werden

13 posts in this topic

Hallo zusammen, 

Ich brauche eure Hilfe. Gestern habe ich meinen Rentenbescheid bekommen. Antragstellung war der 20.03.17

Mir wurde eine TEMR rückwirkend zum 01.06.16 bewilligt. Als Antragstellung zählte mein Antrag vom 11.07.16 auf SBA.

Ich bin AU ab 30.05.16. Muss ich nun die Lohnfortzahlung an meinen AG zurück zahlen? Kennt sich jemand damit aus???

Bin im öffentlichen Dienst beschäftig.

TEMR wurde mir bis Eintritt Altersrente bewilligt. Derzeit wird die volle EMR geprüft.

Danke schon mal für eure Rückmeldungen.

LG Ilona 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal in den Tarifvertrag geschaut. Dort  steht drin, dass der AG es zurückfordern kann. Es ist ein Gummiparagraph sozusagen. Wobei die sich darauf beziehen, wenn der Beschäftigte das schuldhaft zu spät meldet. Fas mach 7ch ja nicht. Na ma gucken. Ich mach morgen Termin bei meiner Personalchefin.

In Widerspruch gegen den Beginn kann/darf ich nicht gehen.

Im Juni musste ich zum Gutachter des MDK.  Er hat festgestellt, dass ich dauerhaft AU bin. Meine KK hat mir daraufhin einen Bescheid geschickt, dass ich ein eingeschränktes Gestaltungsrecht habe. Ich darf drn rentenantrag nicht zurückziehen und bichts unternehmen, was a7f Verkürzung der Zahlung geht.

Ist das alles aufregend. Bin gespannt, wie es weiter geht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ilona 1,

ich bin auch im öffentl. Dienst und beziehe auch eine TEMR dauerhaft. Ich musste seinerzeit nichts an meinen AG zurückzahlen. Ich hatte im Nov. 2013 Renten-Antrag gestellt nachdem ich aus der Reha kam und die TEMR wurde mit Bescheid von 04/2014 rückwirkend bewilligt. Daraufhin habe ich meine Stunden reduziert, da ich bis dahin noch vollzeit beschäftigt war. Ich habe aber - wie gesagt, keine Rückzahlung an meinen Arbeitsgeber geleistet.

Ich denke, dass du das auch nicht brauchst.

LG

Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Melanie,

Danke für deine Antwort!

Zwischenzeitlich habe ich mit meinem AG gesprochen und ich brauche es nicht zurückzahlen.

Heute hat die DRV bei mir angerufen und mir mitgeteilt, dass ich rückwirkend zum 01.12.16 die volle EMR bekomme. Der Bescheid kommt in den nächsten Tagen.  Ich glaub da erst, wenn ich den Bescheid habe.  

Dann ist auch das erledigt und wieder eine Sorge weniger.

LG Ilona 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ilona,

ich weiß nicht ob es jetzt passend ist, dir zu gratulieren :rolleyes: Trotzdem gratulieren ich dir. Jetzt hast du eine Sorge weniger und Klarheit. Das ist wichtig.

Wünsche dir alles gute.

LG

Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Melanie. Ja genau, jetzt hab ich Klarheit.

Der Weg dorthin war schwer für mich, schwer einzusehen, dass es mit der Arbeit nicht mehr funktioniert. Hab sehr gern gearbeitet und hatte noch so viele Flausen im Kopf.

Nunja; ich musste das erst mal alles begreifen und mach jetzt das beste daraus.

LG Ilona 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ilona,

du wirst sehen, wie schön es ist, sich seine Zeit selbst einteilen  und sich einfach mal hängen  lassen zu können, wenn der Körper "schlapp macht".

Als ich damals die Rente rückwirkend genehmigt bekam, bin ich ehrlich gesagt gar nicht auf die Idee gekommen, etwas dem Arbeitgeber eventuell zurückzahlen zu müssen. Aber die Dame im Personalbüro wohl auch nicht  oder ihr war es wurscht, da sie eh überlastet war. :smile:

Liebe Grüße

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genieße die freie Zeit, die du jetzt hast. Es wird dir gut tun. Wirst sehen, du gewinnst wieder erheblich an Lebensqualität zurück.

Auch ich habe gerne gearbeitet und musste meinen Alltag komplett anders organisieren, nachdem ich die TEMR durch hatte. Aber schon nach kurzer Zeit habe ich festgstellt, wie gut es mir tat so früh zuhause zu sein und einfach mal nix zu machen. Auch das muss man lernen.

Mein Mann sagte damals zu mir: setz dich doch einfach auf´s Sofa und warte bis 16.30 Uhr. Dann wärst du ja erst zuhause. Und dann freu dich einfach....

So einfach aber genial.

Share this post


Link to post
Share on other sites
um 28.8.2017 um 12:18, Ilona 1 hat geschrieben:

Danke Melanie. Ja genau, jetzt hab ich Klarheit.

Der Weg dorthin war schwer für mich, schwer einzusehen, dass es mit der Arbeit nicht mehr funktioniert. Hab sehr gern gearbeitet und hatte noch so viele Flausen im Kopf.

Nunja; ich musste das erst mal alles begreifen und mach jetzt das beste daraus.

LG Ilona 

Hallo Ilona,

genauso geht es mir so derzeit. Ich bin so doof und hab irgendwie noch das Verlangen, voll mit meiner Karriere neu durch zu starten, kann es aber definitiv gar nicht mehr von der Leistungsfähigkeit. Gerade heute hatte ich dazu doofe Gedanken - für meinen Chef bin ich mittlerweile zu langsam bei der Arbeit (bin ja auch kein junger, unverbrauchter Hüpfer mehr) , ein Abzug vom derzeitigen Arbeitsplatz bei fehlender Leistung - Stückzahl / Vertriebsdruck - wurde schon freundlich avisiert - einziger Überlebenweg der Gang in die Rente - IST DAS NICHT TRAURIG ?  Ich habe gerade frisch meinem Chef frisch avisiert, dass ich den Weg dann jetzt wohl gehen muss...

Aber das Glas ist ja halbvoll - das restl. Leben noch ein bisschen geniessen und frei gestalten. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Miss Sylt,

Ich kann dich sooo gut verstehen. Ja, es ist traurig. Doch du hast es versucht, quäle dich nicht. 

Ich bin jetzt in der Selbsthilfegruppe aktiv und habe oft einen vollen Terminkalender, immer im Rahmen meiner Möglichkeiten und ja: ich habe wieder mehr Lebensqualität gewonnen!

Du schaffst das!!  Höre auf deinen Körper.

Ich wünsche dir viel Kraft!

LG von mir 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Heute bekam ich von meinem Arbeitgeber einen Bescheid, dass ich nun doch was zurückzahlen muss. Ich habe nach der Zeit der Lohnfortzahlung einen Zuschuss zum Krankengeld bekommen bis zur 39. kW. Genau den und anteilig das Weihnachtsgeld muss ich zurückzahlen.

Ich bin total enttäuscht, da ich ja mündlich eine andere Auskunft bekommen habe. Aber jetzt ist das ganze noch mal geprüft worden, mit diesem Ergebnis.

Ich habe die TEMR rückwirkend ab 01.06.16 unbefristet und die volle EMR rückwirkend ab 01.12.16 bis 30.11.19 bewilligt bekommen.

LG Ilona

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du eine Möglichkeit, die Richtigkeit dieser Berechnungen kontrollieren zu lassen ? Macht es vielleicht Sinn, dies mal durch einen Anwalt im Fachbereich Arbeitsrecht kontrollieren zu lassen, sofern Du eine Rechtschutzversicherung hast ?

Einfach, damit Du ein besseres Gefühl hast......Ich drücke die Daumen.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na die gehen davon aus, dass ich dann ja Rente bekommen habe und somit nicht krank war. Daher steht mir eine Aufstockung zum Krankengeld nicht zu. Das ist eine "Bereicherung".

Ja, ich habe eine Rechtschutzversicherung und einen guten Anwalt. Muss aber erst mal meine gesundheitliche Situation stabilisieren. Habe noch etwas Zeit bis zur Äußerung. Bei meinem Anwalt komme ich kurzfristig den. Hab schon kurz vorgefühlt.

LG Ilona

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now