Forumregeln
Sign in to follow this  
Jule83

neue MS´lerin aus dem kalten Norden

8 posts in this topic

Hallöchen,

bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen:)

Ich heiße Julia,bin 26 Jahre alt und komme aus Hamburg ;)

Bei mir wurde die Diagnose Anfang ´07 festgestellt, bisher zwar ne recht schwache MS aber es sind auch die "kleineren" Begleiterscheinungen die mich völlig zu schaffen machen (vor allem Fatigue,Depris,Antriebslosigkeit)

Habe anfangs Betaferon gespritzt und nach nem halben Jahr wegen häufigen Kopfschmerzen und Schwindel wieder abgesetzt. Seit Juli`09 spritze ich wieder und zwar Copaxone,was ich weit aus besser vertrage, bis auf das Brennen und tagelange Jucken an der Einstichstelle-ähnlich wie ein riesengroßer Mückenstich:(

Nun wusel ich mich hier erstmal durchs Forum und freue mich auf eure Beiträge und vielleicht auch neue Bekanntschaften.

Liebe Grüße an alle MS´ler

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi jule,

bei mir wurde die ms letzte woche festgestellt und nächste woche fange ich dann an rebif zu spritzen... mein neurologe meinte, das es brennen würde, wenn an der nadelspitze etwas von dem medikament ist (man also etwas von den medis auf der nadel hat)... drückst du vielleicht ein wenig davon aus der nadel bevor du dich selbst spritzt?

liebe grüsse von der ostsee ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleiner Tipp: Nimm die Spritze am Abend vor der "Gabe" aus dem Kühlschrank, damit sie beim Spritzen Zimmertemperatur hat nd schnips vor dem Spritzen mit dem Finger dagegen, dann müsste sich ein kleiner Tropfen lösen. Genau der ist es nämlich, der Deine Schwellungen und den Juckreiz auslöst. Das Zeug darf nicht auf die Haut kommen. Bei mir klappt es seitdem prima.

Liebe Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

erstmal vielen Dank für die Tipps;)

Das mit dem gegen die Spritze schnippen mache ich sogar, habe aber noch etwas anderes festgestellt. Und zwar nachdem ich gespritzt habe (ich bringe die Nadel wirklich bis zum Anschlag unter die Haut) kommt da fast jedesmal ein wenig von der Flüssigkeit wieder raus. Und ich zieh sie nicht sofort raus, sondern warte immer noch einige Sekunden.

Ach ja, die Luftblase soll man doch auch vorm Spritzen rausdrücken, oder? Weil da jedesmal viele Minitröpfchen rausspritzen und an der Nadel haften bleiben. Versuche die dann so gut es geht mit nem Papiertuch wegzumachen.

Benutzt Ihr eigentlich Desinfektionstücher? Die gab es damals bei Betaferon in der Packung und soll bei Copaxone scheinbar nicht nötig sein. Vielleicht wäre das ja mal ne Lösung sich sowas aus der Apotheke zu besorgen?!

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo jule83

die luftblase sollte eigendlich in der spritze bleiben, brauchst du also nicht rausdrücken.

zum desinfektionstücher mein arzt und auch die spritzschwester sagten mann brauch nicht desinfizieren hat mich auch gewundert ist aber so ;-)

wünsche noch gutes gelingen

lg kirsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jule,

spritzt du mit dem Autoinjekt oder per Hand? Hört sich eher nach Hand an. Vielleicht spritzt du nicht tief genug?

Schöne Grüße ebenfalls aus Hamburg,

Dagmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey jule,

wegen dem desinfezieren... meine spritzschwester meinte wenn ich zu hause spritze brauch ich nicht desinfezieren, weil ich zu hause ja mit bekannten keimen in kontakt komme... desingezieren empfiehlt sich also nur wenn du bei freunden oder im urlaub bist...

lg

von der ostsee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

sorry,leider etwas verspätet :( So viel los momentan!

Aaalso,

das stimmt, dass ich per Hand spritze (kann den Autoinjekt irgendwie nicht leiden -Augendreh-)und dann soweit, bis nicht mehr geht. Und es kommt (fast)immer etwas Flüssigkeit raus,was ich denke,das Problem ist.

Hmm, muss es mir wohl nochmal richtig zeigen lassen...muss eh demnächst wieder zum Neuro.

Trotzdem vielen Dank für eure Tips...wenn ich den Dreh irgendwann mal raus habe, berichte ich ;)

Liebe Grüße und einen schönen Abend

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this