Forumregeln
Heinrich91

Was denkt ihr über plastische Chirurgie?

5 posts in this topic

Hallo,

Mich würde es interessieren wie ihr zum Thema plastische Chirurgie steht? Was würdet ihr an euch verbessern? Ich habe schon länger den Wunsch die Nase korrigieren zu lassen, es ist zwar medizinisch überhaupt nicht nötig aber mein Selbstvertrauen leidet enorm an der schiefen Nase. Was denkt ihr über solche Eingriffe?

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich darüber denke? Dass man mit einer Krankheit wie MS ganz andere Sorgen hat als eine schiefe Nase, einen dicken Hintern oder Segelohren. Und das es komplett bescheuert ist, einen (wie ich bei Dir annehme) noch funktionierenden Körper mit einer medizinisch völlig unnötigen OP zu quälen und sich damit freiwillig unkalkulierbaren Risiken auszusetzen.

Im Vergleich zu einer MS ist eine zu große oder schiefe Nase Pillepalle. Und wenn Dein Selbstvertrauen schon "enorm" durch solch eine kleine Äußerlichkeit leidet, dann solltest Du dringend an Deinem Selbstvertrauen arbeiten. Denn mit MS kommen noch ganz viele Sachen auf Dich zu, für die Du ein stabiles Selbstwertgefühl dringend gebrauchen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich find es schon recht aggressiv, wie sich C3PO hier artikuliert. Klar bringt die MS viele Einschränkungen mit sich, aber dennoch denke ich, dass auch Menschen mit MS unter ihren äußeren Problemzonen leiden können. Natürlich muss man mit MS mehr berücksichtigen, Narkose etc. aber warum sollte man grundsätzlich nicht wie viele andere auch über solch eine OP nachdenken.

Ich persönlich finde keine Problemzone an mir, die ein bisschen Sport nicht weg machen würde. Mein Körper gefällt mir mit all seinen Macken und Narben, aber das muss deswegen nicht auf jeden anderen Menschen mit MS zutreffen. Letztendlich sind eben auch Menschen mit MS nur Menschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heinrich,

einerseits trägt so eine OP - wie ja bekannt - gewisse Risiken, gerade bei Menschen mit chronischen Erkrankungen; andererseits, wenn deine "schiefe" Nase auf Dauer dein Selbstwertgefühl so negativ beeinflusst und die Möglichkeit besteht, dies zu ändern, würde ich auch über eine OP nachdenken.

Durch die jahrelange Spritzerei hat sich bei mir das Unterhautfettgewebe der Oberschenkel und des Bauchs verdünnisiert. Sieht aus wie eine Kraterlandschaft.  Mich stört das auch, obwohl ich schon lange MS und eigentlich schlimmere Probleme habe. Das zu operieren kommt für mich allerdings nicht in Frage, da es jedes Jahr wiederholt werden müsste und es auch nur in 2 deutschen Kliniken durchgeführt wird, welche nicht gerade um die Ecke liegen. 

Viele Grüße,

Tina

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heinrich91,

erst einmal willkommen. Es ist so das jeder seine eigene Meinung zu diesem Thema hat und je nach dem 

wird dir der /die eine hinzuraten oder abraten.

Wichtig ist, das du dich wohl fühlst. Hast du aber schon einmal überlegt, das dies etwas ist, was dich einzigartig macht.

Du kannst immer sagen, das bin ich und es gibt vermutlich niemand der das auch hat.

Du allein kannst das für dich entscheiden, ob du mehr wert bist wenn  deine Nase anders aussieht oder nicht.

Was zu bedenken ist, das jede OP nicht nur positive sondern auch negative Punkte haben kann.

Überlege es dir bitte gut und evtl. sagst du uns wie du dich entschieden hast.

Alles gute

Moni

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now