uli 58

Rollstuhl-Verordnung

32 posts in this topic

Hallo Markus,

da der Rollstuhl schon Anfang Dezember ausgesucht und zusammengestellt wurde, weiß ich mal wieder nicht mehr die Marke. Ich stelle ihn hier einfach mal vor, wenn ich ihn habe.

In dem Sanitätshaus der Rollstuhlsportgemeinschaft wird auch Rollstuhlmobilitätstraining angeboten und dazu habe ich mich bereits angemeldet.

LG

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

bei der DMSG wird jetzt auch immer öfter Rollstuhltraining Angeboten. Falls nicht die Selbsthilfegruppe einmal anregen.

Markus seine Ratschläge sind wirklich super und man könnte noch ergänzen, das man am besten in einer Reha dieses 

sich am besten auch ausprobieren, Trainieren und verordnen lässt. Dies geht auch schneller und ich denke man merkt

sich am besten die Aufstellung von Markus und beachtet sie. Gruß nochmal an dich und vielen Dank für deine Arbeit! Super!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

 Hier kommt ein Bild von meinem neuen Rollstuhl. Ich mus noch ein wenig üben, aber ich denke dann komme ich mit diesem Stuhl klar.     IMG_20180315_104049.thumb.jpg.5ff1f1c727823810dd6ef075b255bc7f.jpg

Außerdem bin ich bereits bei einem 2 tägigem Rollstuhlmobilitätskurs vom DRS angemeldet.

LG

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Uli,
na, das sieht doch schon ganz anders aus und wie ein Küschall, oder? Und für alle Zweifler: Hier seht Ihr den Beweis, dass gute Rollstuhlversorgung möglich ist, dass man sich als MS-Patient nicht einfach mit irgendeinem Mist abspeisen lassen darf und dass man mit einem Widerspruch auch Erfolg haben kann.

Falls Du mit den Greifreifen nicht klarkommen solltest, da gibt es Alternativen. Ich hatte da jedenfalls Probleme, aber das müssen ja nicht deine sein. Jetzt kommt erst mal die Probier- und Erfahrungsphase, für die ich Dir jedenfalls viel Spaß wünsche. Und immer dran denken - schön den Kopf und die Ellenbogen hoch, wenn Du umkippst. Aber was rede ich da. Du lernst ja schon bald das kontrollierte Kippeln und auf dem nächsten Foto sehen wir Dich bestimmt auf den Hinterrädern beim Einräumen der Waschmaschine - und bis zu den nächsten Paralympics hast Du ja noch 2 Jahre Zeit :biggrin:

Liebe Grüße

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundinfo für  " Neuroller "

fand besonders die Tabelle mit den Stuhl Varianten interessant.

Nach meinen Erfahrungen besonders geeignet für "Infight "  mit den KK- Teebeutelaufbüglern und anderen  Entscheidungsbremsern.

 

https://www.sunrisemedical.de/rollstuehle

 

 

Viel Erfolg , gute Nerven und Härte beim Streben etwas Ordentliches unter den Hintern zu bekommen

Pete

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pete,
danke, dass Du diesen Link hier teilst. Vielleicht hilft er, wenigstens ein paar der hier immer wieder geschilderten Versorgungskatastrophen zu verhindern. Wäre ja schon ein Erfolg, wenn Kassen und Versorger einsehen, dass für jemanden, der sich selbständig im Rolli bewegen will, grundsätzlich nur ein Aktivrollstuhl in Frage kommt.

Gruß

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now