Forumregeln
Stefanie Blank

Copaxone 40mg Flush

5 posts in this topic

Hallo ihr Lieben...

Ich fasse es mal kurz...

Diagnose vor ca. 5 Wochen erhalten, Verdacht bestand seit 2013. Seit ca. 5 Wochen mit Basistherapie Copaxone 40mg begonnen. Hatte letzten Freitag ersten Flush. Symptome: Kribbeln vom Kopf zur Brust, heiß, starke Rötung im Gesicht sowie Brustbereich, Herzrasen, Atemnot & eine mein Gesicht war extrem angeschwollen & spannte sehr stark. Kennt jemand von euch diese Symptome? Besonders wegen der starken Schwellung im Gesicht, da bin ich mir sehr unsicher... meine MS Schwester, die Hotline & auch die Uni, wo ich in Behandlung bin, konnte mir die Angst nicht wirklich nehmen, im Gegenteil... LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefanie,

ja, kenn ich auch alles (bis auf das Kribbeln, dafür tut mir der ganze Oberkörper weh).

Sobald ich merke, dass ein Flush im Anmarsch ist, lege ich mich hin und warte, bis er vorüber ist. Da ich mittlerweile weiß, dass dieser Zustand nicht lange anhält, bekomm ich auch keine Panik mehr.

Viele Grüße,

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefanie,

 

so ein Flush ist zwar keine schöne Erfahrung, aber wie Tina schon schreibt, er hält nicht lange an. Wie bei allen Sachen hilft als erstes:

Don't panic - Keine Panik :rolleyes:

Meine Erfahrungen zeigen, daß man einen Flush am besten dadurch verhindern kann, indem man in Ruhe spritzt, genug (Wasser oder ähnliches :smile: ) getrunken hat und kurz vorher keinen Sport gemacht haben sollte. 

Wenn doch einer im Anmarsch ist, wie Tina in eine bequeme Position bringen, langsam durchatmen und warten, bis der Spuk vorbei ist. Vielleicht ein Glas Wasser in Greifnähe stellen.

 

Du kriegst das hin!

 

Ganz liebe Grüße KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites
um 31.10.2017 um 12:16, Morgenmuffel hat geschrieben:

Hallo Stefanie,

ja, kenn ich auch alles (bis auf das Kribbeln, dafür tut mir der ganze Oberkörper weh).

Sobald ich merke, dass ein Flush im Anmarsch ist, lege ich mich hin und warte, bis er vorüber ist. Da ich mittlerweile weiß, dass dieser Zustand nicht lange anhält, bekomm ich auch keine Panik mehr.

Viele Grüße,

Tina

 

Vielen Dank, für deine Antwort! Ja, der OK tat mir auch sehr weh & danach hatte ich starke Kopfschmerzen & mir war kalt. Ist auf jeden Fall schon mal beruhigend, dass es nicht nur mir so geht & das anscheinend “normal“ ist. Am Montag, nach dem Spritzen, war alles gut. Hoffe, dass das so bleibt & so ein Flush nicht allzu häufig vor kommt... :/ LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
um 30.10.2017 um 21:06, Stefanie Blank hat geschrieben:

Hallo ihr Lieben...

Ich fasse es mal kurz...

Diagnose vor ca. 5 Wochen erhalten, Verdacht bestand seit 2013. Seit ca. 5 Wochen mit Basistherapie Copaxone 40mg begonnen. Hatte letzten Freitag ersten Flush. Symptome: Kribbeln vom Kopf zur Brust, heiß, starke Rötung im Gesicht sowie Brustbereich, Herzrasen, Atemnot & eine mein Gesicht war extrem angeschwollen & spannte sehr stark. Kennt jemand von euch diese Symptome? Besonders wegen der starken Schwellung im Gesicht, da bin ich mir sehr unsicher... meine MS Schwester, die Hotline & auch die Uni, wo ich in Behandlung bin, konnte mir die Angst nicht wirklich nehmen, im Gegenteil... LG

Hallo ich hate vorher meine copaxone 40 mg in den Bauch gespritzt und hate auch einen Flash mit fast allen Sytome wie du habe das Fenster geöffnet und mich ins Bett gelegt und ruhig geatmet war Dan nach ca 10 min vorbei lg Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now