Forumregeln
SilkeL

Teilhabe am Leben

2 posts in this topic

Hallo Zusammen,

Es gibt eine gesetzliche Grundlage, die die Teilhabe von chronisch Kranken am Leben nachhaltig fördern.

- Frühverrentung vorbeugen

- Pflegebedürftigkeit vermeiden

- Arbeits- und Leistungsfähigkeit erhalten

Prinzip der gesellschaftlichen Akzeptanz von Behinderten

- Ämtern und Behörden (Schwerbehindertenbeauftragten der Landkreise und Städte)

- Teilhabe am sozialen Leben (barrierefreie Lokale, Aufzüge an Bahnhöfen usw.)

- Wohngemeinschaften mit und ohne Menschen mit Behinderung. 

Diese Bedarf können nur im kleinen stattfinden. Das Bundesteilhabegesetz ist ein erster Schritt in diese Richtung. 

Diskutiert mit.

Gruß 

Silke 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SilkeL,

da hast du sehr recht und es ist gut, dass es dies immer mehr gibt. Es gibt dabei jedoch noch grundsätzliche Probleme die ich auch eigener Erfahrung kennengelernt habe. Zum einen wurde mir bei meiner Reha auf den Kopf zugesagt, dass ich nur unter 3 Stunden Arbeitsfähig bin. Und dass war vor über 17 Jahren.

Inzwischen ist mein Sohn in dem Alter das er Arbeiten gehen könnte, aber die Besuche bei Arbeitsamt, brachten uns nur in eine Sackgasse und wir mussten wegen Unwissen eine Auszeit von fast 3 Jahren in kauf nehmen, da wir falsche Auskünfte erhielten.

In meiner Kindheit hat e schon Angefangen, das ich mit 1,5-2,5 Jahren in einem Gipsbett lag, Im Alter von ca. 10 oder 12 Jahren wurden mir immer wieder falsche Brillen verordnet.

Mein Sohn sollte gleich nach der Geburt operiert werden, was wir gerade mit ach und Krach verhindern konnten. Man müsste sich eigentlich auf jedem Gebiet auskennen aber wie soll man das machen? Wenn ich mich bisher auf andere verließ, war ich verlassen. Trotzdem habe ich mir den Mut immer noch nicht nehmen lassen und versuche alles so weit es funktioniert alleine zu Packen, da ich noch dazu alleinerziehend bin.

Nach meiner Meinung sollten die Personen erst einmal selbst richtig unterrichtet werden.

Sorry, aber ich musste diese Erfahrungen machen, ich habe mich nirgends angestellt, das ich das alles haben möchte. 

Alles gute 

Moni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now