Forumregeln
Sign in to follow this  
mariani

Perimyokarditis unter Tecfidera

1 post in this topic

 Hallo zusammen,

ich nehme seit einigen Wochen Tecfidera und war am Mittwoch beim Kardiologen, der darauf feststellte, dass ich Wasseransammlung am Herzbeutel habe. Daraufhin gab er mir eine Einweisung und blieb dann zwei Tage in der Klinik. Fakt ist, dass ich eine Perimyokarditis habe und was auch seinen Teil dazu beiträgt, ist, dass durch das Immunsuppresiva ich anfälliger für diese Geschichte war. Jetzt muss ich das ganze noch mit dem Rheumatologen abklären, um weitere Autoimmunerkrankungen auszuschließen.

Ich sage nicht, dass das Medikament daran Schuld ist, aber ich frage mich, ob ich nicht einen weniger starkes MS Medikament nehmen soll, denn ich habe keine Lust bei der nächsten Erkältung wieder herzkrank zu werden.

Wer hat Erfahrung?

 

Liebe Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this