Forumregeln
Sign in to follow this  
akire

Weiß nicht wirklich weiter

21 posts in this topic

Hallo an alle,

ich weiß nicht weiter!

überlege ob ich die Ehe nch fortführen soll.

ist aus meiner Sicht nichts mehr vorhanden, keine Ünterstützung vom Partner. Scheint für ihn alles ok zu sein. FÜr mich nicht, aber schon vor MS. Aber dadurc alles aufgezeigt. Absprachen werden nicht eingehalten. Von ihm keine Reaktion, nur wenn ich was anspreche. Kann doch nicht sein.

Mein Psyhologe schlägt die Hände überm Kopf zusmmen.

Weiß jemand Rat was ich machen soll? Vielleicht auch per PN?

LG akire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Akire

Ob mit oder ohne Partner, schwer ist das immer. Ist es für dich konstant schwer wegen deinem Partner, dann warte noch, gib dir selbst eine Frist, ohne ihm damit zu drohen. Vielleicht verraucht deine Laune bis ins neue Jahr.

Aber für ihn ist alles in Ordnung? Und wenn du ihm etwas sagst, tut er das dann auch? Also .. wo ist das Problem? Vielleicht sieht er deine MS nicht als sein Problem an oder will sie einfach wegignorieren. Das haben wir hier schon öfters gehört. Augen zu und durch, Kopf in den Sand .. andererseits muss man auch nicht immer das Schlechte anvisieren.

War er vor der Ehe anders oder hat er sich verstellt? Wie lange habt ihr euch gekannt? Habt ihr euch wirklich gekannt? Sind eure Absprachen von euch Beiden aufgestellt, oder von wem? Deinem Psychologen? Mhh ..

:/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Akire!

Vor nun schon neun Jahren hatten mein Mann und ich auch eine große Krise (vor der Diagnose). Ich schlug vor zu einer Eheberatung zu gehen und mein Mann fragte ganz erstaunt: "Warum denn, es ist doch alles in Ordnung?"

Der Mensch (und ich glaube insbesondere der männliche Mensch) ist auch gut darin, unangenehme Dinge zu verdrängen. Mein Mann ist dann aber mir zu Gefallen trotzdem mitgegangen. Nach einigen Sitzungen Ehetherapie sah dann auch mein Mann, das gar nichts mehr in Ordnung war. Wir haben eine ganze lange Zeit gmeinsam mit den Psychologen an unserer Beziehung gearbeitet. Und das hat es wirklich gebracht.

Vor drei Jahren hatten wir nochmal eine schwierige Phase, diesmal war die MS und die mangelnde Komminikation der Auslöser dafür. Hier haben uns schon wenige Paarsitzungen bei meinem Psychiater weitergeholfen.

Ich möchte dir raten, bevor du alles "hin schmeißt", euch beiden die Chance zu geben, daran zu arbeiten. Mit einem unabhängigen "Dritten", der auch genau dafür ausgebildet ist, ist das sehr viel sinnvoller, als allein. Überlegt, ob das ein Schritt für euch sein kann.

Es ist nicht immer leicht, die richtige Person dafür zu finden. Wir haben damals auch 3 Anläufe gebraucht.

Also nicht direkt das Handtuch werfen, wenn der oder die erste nicht zu euch beiden passt!

Ich wünsche dir Mut, Kraft und Geduld!

Liebe Grüße

Astrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist es, als wenn mir jemand aus dem Herzen spricht... seufz... bei uns dreht sich auch alles...

wenn Du magst lass und mal mailen...

Susan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Susan,

du kannst mir gern eine PN schreiben.Oder gib mal deine Email Adresse

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich kenn das auch nur zu gut. ms?! ist doch nix weiter... man sieht doch nicht das einem was fehlt, also hat man auch nix. ich fühl mich auch oft missverstanden, aber was soll man machen. der partner kann sich halt manchmal nicht in einen hineinversetzen, also versuch zu reden, reden und nochmal reden... und wenn ales nix hilft, versuch es mit dem versuch von Cumeira. mehr als schief gehen kann das auch nicht...

mfg nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites

ihr lieben,

meine ms, ich nenne sie übrigens MeinhardiS ist treuer als es je ein mann in meinem leben war :o)

aber spass beiseite: vor cirka 6 jahren hat mich mein damaliger freund verlassen. zuvor.. all die geschichten, welche ihr alle oder viele von euch schon kennt.. beim versuch, zu thematisieren, ist es entweder ratlosigkeit, hilflosigkeit oder was auch immer.dazu kam eine finanzielle misere (ich war selbständig, ein nicht kleines unternehmen - zahlungsunwillig. folge:verzweiflung, existenzielle ängste, rechtsstreiereien etc.)als sich das abzeichnete, lernte ich meinen partner neu kennen. aber ich erinnere mich noch genau an den moment, als die MeinhardiS an meinem bettrand sass und lächelnd sagte: wenn du auch vorher nicht anders warst, jetzt wirst du es werden. für ihn. für dich.wir endeten in sprachlosigkeit. er verließ mich keine zwei monate später.

noch heute denke ich: "was bzw. wer" war das denn. in diesem fall war mir die MeinhardiS ein echtes bauchgefühl.

akire, finde heraus, was dein bauch sagt.

es geht weiter, so oder so.

meine devise: "am ende der geschichte wird alles gut. wenn nicht, dann ist es noch nicht das ende!"

viel glück und kraft für dich!

herzliche grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo akire,solltest du mal mit jemanden sprechen wollen melde dich einfach bei mir!!habe das ähnliche problem nur bin ich nicht verheiratet!!hast du icq dann schick mir mal deine nr!!(WENN DU MAGST)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

es tut gut zu wissen, dass man mit seinen Problemen nicht alleine ist und es ist schön auch Ratschläge von anderen zu hören. Bei mir ist es eigentlich genauso nur, erst 1,5Jahre verheiratet, Diagnose 1 Monat nach Hochzeit. Und nun scheint alles zusammenzubrechen. Wir leben aneinander vorbei. Ich will persönlich aber auch niemandem zur Last fallen und schon gar nicht aus Mitleid wegen MS. Aber wie kommt man aus dem Teufelskreis raus? Denn Stress in der Beziehung ist ja auch ein "negativer" Stress!

Gruss

Sternschnuppe

Share this post


Link to post
Share on other sites

" Ich will persönlich aber auch niemandem zur Last fallen und schon gar nicht aus Mitleid wegen MS "

So geht es glaube ich allen.

Aber wenn dein Mann MS hätte würdest du da sagen er fällt mir zu last?

Ich denke mal nicht, und mitleid denke ich nicht das er das hat, eher Mitgefühl.

Ich finde den Rat mit der Eheberatung in solchen Fällen sehr gut, da meiner Meinung nach die meisten Männer sehr schlecht darin sind, über Gefühle zu reden oder auch über Sorgen und Probleme.

Ich hoffe ihr bekommt wieder alles hin

LG Kirsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

An Sternschnuppe und sindy!

Wieso fallt Ihr jemanden zur Last!?! Wegen der MS bestimmt nicht. Andere haben Rheuma oder was weis ich. Ihr dürft die MS nicht in den Mittelpunkt stellen. Ein guter Ehepartner oder Freund wird nie ein Problem damit haben, wenn die MS halt da ist, aber nicht der Mittelpunkt.

Ich glaube es war hier im Forum, wo ein User einmal geschrieben hat: Nicht Ihr müsst mit der MS leben, sondern die MS mit Euch. Denkt auch nicht wegen jeden Zimperlein, hoffentlich ist das kein Schub. Lebt doch Euer Leben, wie wenn es die MS nicht gäbe.

Seit mir nicht böse, aber das musste jetzt raus.

Longracer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Longracer

Hmm eigentlich sollte das eine Zitat sein.

Und das sie es andersrum auch nicht denken würde.

(Ich will niemanden zur last fallen) denke ich mir nur wenn ich ein Schub habe.

Ansonsten nicht, da ich dann wieder alles alleine schaffe.

Und böse bin ich nicht wegen dem was du geschrieben hast

LG Kirsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Beiträge.

Im Moment betreibe ich Weihnachtsfrieden und formuliere meine Wunschliste, was wünsche ich mir in meiner Beziehung.

Dann geht es damit weiter.

@ emiliane

@ family

Stellt doch mal in eurem Profil die Einstellungen zur Privatshäre auf mittel.

Dann können wir dort Nachrichten versenden.

Liebe Grüße

akire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Akire,

das ist eine gute Idee mit der Weihnachtswunschliste.

Sollte ich vieleicht auch tun. :-)

Schade das ich mich hier nicht richtig mit Charge anmelden kann.

Ich wünsch Dir viel Glück und sei lieb gegruselt von,

Angie!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Angie,

warum kannst du das denn nicht? Bist du keine MS Betroffene und spritzt kein Copa?

Liebe Grüße

akire

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Akire,

Betroffen bin ich, aber Cop spritz ich nicht.

Hab jetzt erst mit Rebif angefangen und damit kann ich mich hier nicht anmelden.

Aber nur um mich hier anmelden zu können werd ich nicht mit meiner Spritz-Panik zu Cop wechseln.

Mir reichen schon drei mal die Woche pieken, dabei hab ich ja sogar ne Piek-Hilfe.

Wenns mal irgendwann so sein sollte, hoffe ich aber das ihr alle noch da seid und weiter so nett.

Sei lieb gegruselt von,

Angie!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Angie,

schade,wenn du Interesse am plaudern oder so hast, schreib doch mal deine email Adresse.

Bin bißchen dumm,was heißt eigentlich gegruselt?

Liebe Grüße

akire

Share this post


Link to post
Share on other sites

ge- Gruß -elt

Ist mir irgendwann mal so eingefallen, bin bei geblieben.

ichag@o2online.de

Kein Scherz!!! Sind meine Initialen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ family

habe es mal mit icq probiert. meine Nr 567503195

Wenn du magst.............

LG

akire

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo akire,

das mit den umstellen klappt irgendwie nicht!!!

aber versuche es die tage nochmals ganz in ruhe!!

lg family

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this