Forumregeln
Wib

Seit 3 Tagen wieder Stuhl- u. Blasen Probleme

7 posts in this topic

Hallo zusammen,

Leide seid 3 Tagen wieder an Stuhl- u. Harninkontinez!

Hatte diese Probleme schon länger nicht mehr!

Kann das ein Schub sein oder ist das einfach so daß das bei MS kommt und geht?

Hatte vor einer guten Woche einen kleinen Nervenzusammenbruch! Ob das ein Auslöser sein kann?

Als ich vor einem Jahr wegen der MS-Diagnose  im KH war hatte ich das auch sehr schlimm! War aber nach der (Cortisongabe 6 Tage lang) weg das Problem! 

Hab immer mit beidem gleichzeitig  (Stuhl und Harn) entweder keine Probleme oder halt arge Probleme !  

Kann das bei MS normal sein das sowas kommt und geht?

Kennt jemand das Problem?

Wie verhaltet ihr euch dann?

Hinnehmen, Aussitzen, zum Arzt gehen....

Wäre für jede Rückmeldung dankbar!

LG Wibke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, das Problem habe ich zwar nicht aber ich würde das vom Arzt checken lassen, so oder so. Vielleicht mal sowohl neuro als auch Urologe...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gewisse Probleme habe ich auch, speziell mit dem Stuhlgang. Ich merke nicht immer, wann "etwas kommt", bzw. nur dann, wenn es den Enddarm schon verlassen hat. Da ich aber eh meist verstopft bin, ist es jetzt nicht gravierend und es handelt sich auch nur um sehr kleine "Köttel", wenn ich das mal so nennen kann. Ist mir aber extrem peinlich und ich habe es auch noch nicht angesprochen, zumal ich nicht wirklich weiß, wie benennen ...

Ich vermute schon, dass es MS bedingt ist, bin aber natürlich kein Arzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja mein Neurologe meinte daß wäre bei MS nicht untypisch!  Sind ja auch Muskeln "Muskelschwäche"

Meine MS-Nurse meinte ich solle mal zu einem Neuro-Urologen gehen und das überprüfen lassen!

Wird wohl auch mit Botox behandelt😮

Naja mal sehen!

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja geh da mal hin! Schaden kann es nicht und vielleicht kann der helfen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ,ich würde das Problem mit dem Stuhlgang mal bei einem Enddarmspezialisten abklären lassen, man kann die Kraft des Schließmuskels messen und ggf.eine Therapie einleiten .In jedem Fall Beckenbodengymnastik machen zum kräftigen.Das Blasenproblem kann auch gynäkologisch oder urologisch abgeklärt werden.Aber ich würde erstmal zum Neurologen gehen,wenn du zwischenzeitlich keinerlei Entleerungsstörungen hast. Gute Besserung für dich und ein kleiner Trost ….es gibt ganz viele Personen mit diesem Problem,du bist nicht alleine damit.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Momentan hab ich wieder überhaupt keine Probleme alles bei mir zu halten! 

Das kommt für ca. 3-4 Wochen und geht dann auch für ca. 3-4 Wochen😕

Wenn das auftritt hab ich meist auch zu dem Zeitpunkt wieder andere Beschwerden!

Auch diese kommen und gehen in Intervall  mit der Inkontinenz 😳

Scheint irgendwie zusammen zuhängen!

Entweder ich hab "nichts" oder alles auf einmal!

LG Wibke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now