Forumregeln
Lachgirl

Tecfidera Nebenwirkungen erst nach 1 Jahr?

1 post in this topic

Hallo ihr Lieben.. Ich nehme seit nem sehr gutem Jahr Tecfidera und habe es insgesamt gut vertragen.. Die NW waren nicht der Rede wert. Rebif habe ich abgesetzt weil ich nur noch platt war.. Nicht Fisch nicht Fleisch.. 

 

Nun aber sind meine Leukozyten wohl aber runter auf 840.. (Wert vor 4 Wochen) War schon etwas länger oft müde, schneller erschöpft.. aber hat man ja mal.. nix weiter bei gedacht.. nun ist es aber seit dem 1. Oktober so (dachte Anfangs das kann nur n Schub sein, weil meine Beine so wahnsinnig weh taten u bei kurzen Strecken versagten / verkrampften.. Kannte das vom ersten Schub) dass ich echt platt bin.. Nicht Fisch nicht Fleisch mal wieder.. Zudem jede Nacht komplett Nass geschwitzt, viel Kopfschmerzen (trotz viel Ibu), Augendruck, Muskelschmerzen, wenig Energie.. 

 

Ich habe heute (auf Wunsch) nochmal Blutabnehmen lassen, jedoch nicht mit meinem Neuro gesprochen. Er ruft mich Montag an. Nun überlege ich Tecfidera einfach bis Montag nicht mehr zu nehmen u zu gucken ob es besser wird. Rebif war vorher lt. meinem alten Neuro auch nicht Schuld an dem Befinden, konnte den Unterschied aber recht schnell und gut merken! 

 

Ich bin so langsam echt nervlich am Ende.. Wenn ich mich noch länger ausruhen soll / muss werde ich irre u zudem scheint es ja nicht viel zu bringen.. lediglich für den Moment.. 

 

Sorry, wollte mich eigentlich kurz fassen.. Aber gibt es hier jemanden der iwas in meinem Text wieder erkennt? Im Netz werde ich nicht wo richtig fündig.. Und ja, ich hätte mal lieber meinen Neuro fragen sollen, aber nu ist zu spät, jetzt ist We ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now