Anja1970

Ms??? Ja oder nein?

4 posts in this topic

Hallo alle zusammen,

ich habe da mal eine Frage.

Am.Montag hatte ich eine nicht allzu lange Autofahrt. Ca 40 min.... während ich noch am fahren war, fing mein rechter Fuß an zu kribbeln. Später dann das ganze Bein. Dieses Gefühl habe ich nun leider immer noch.. 😕

Vor 5 Jahren hatte ich einmal den Verdacht auf MS, was sich damals Gott sei Dank nicht bestätigt hat.. war im.kh. lumbalpunktion und MRT würden gemacht und noch paar andere Untersuchungen. Damals wurde mir gesagt ich sollte nach ein paar Jahren noch mal ein MRT machen lassen. Die Neurologin wo ich damals war hat nur leider erSt nächstes Jahr im Juni wieder Termine frei. Jetzt hat mir meine Hausärztin eine Überweisung zum MRT ausgestellt, wo ich auch am Montag schon ein Termin bekommen habe. Können die dann anhand der MRT Bilder schon sagen ob es jetzt eine MS Erkrankung ist? Oder welche Untersuchungen muss ich dann noch machen?  oder weitere Untersuchungen erSt wenn was im MRT festgestellt wurde???Oder was kann das kribbeln noch sein? Es macht mich einfach wahnsinnig... 

Sorry für so viele Fragen, aber es macht mich einfach mürbe...

LG und schon mal vielen Dank für eure Antworten

Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Anja, ich glaube dass es viele Möglichkeiten gibt, zB. auch die Bandscheibe. Mehr kann man wirklich nicht sagen.

LG

Mia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie Mia richtig gesagt hat: kann alles mögliche sein. Und außerdem können sehr viele - auch ich - mit MS durchaus gut leben, es gibt deutlich schlimmere erkrankungen!  Aber ich würde mich an deiner Stelle nach einem anderen Neurologen umschauen, wenn wirklich mal was ist, kannst du doch nicht solange auf einen Termin warten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
um 5.12.2018 um 07:39, claudia19 hat geschrieben:

Wie Mia richtig gesagt hat: kann alles mögliche sein. Und außerdem können sehr viele - auch ich - mit MS durchaus gut leben, es gibt deutlich schlimmere erkrankungen!  Aber ich würde mich an deiner Stelle nach einem anderen Neurologen umschauen, wenn wirklich mal was ist, kannst du doch nicht solange auf einen Termin warten!

 

Hallo Anja,

erstmal Dir viel Glück und Gesundheit, Hoffen wir mal das nichts schlimmes bei raus kommt.

 

Hallo Claudia, bei mir wurde vor einem halben Jahr klinisch isoiliertes Syndrom festgestellt und bin echt seitdem fertig mit der Welt. Wie kannst du damit gut leben? Meine Symtome sind eigentlich nicht dramatisch bis jetzt, kribbeln oder taubheit. Damit komm ich ganz gut klar, aber mein Kopf bringt mich zum verzweifeln. Ich seh einfach keine Lebensqualität mehr. Jede Minute denk ich an dieses Thema und weine auch sehr viel. Es wird nur schlimmes über diese Krankheit gezeigt und wollte dich einfach mal fragen wie du es schaffst so positiv zu bleiben?

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now