Forumregeln
Das oder das

Ratlos wohin die Reise geht

3 posts in this topic

Hallo.

Ich bin neu hier und möchte mich mit euch austauschen. Ich bin 33 Jahre alt. Letztes Jahr hatte ich eine Sehnerventzündung. MRT und Lumbalpunktion folgten, ohne Befund. Da ich in den letzten drei Monaten unter extremer Müdigkeit und Erschöpfung litt, plus dass ich Nadelstiche in der rechten Hand hatte und einige Wochen vorher einen eingeschnürten großen Zeh, rechts.

Daraufhin wurde ich erneut untersucht. Auch diesmal war das MRT im und die Lumbalpunktion zeigte keine Entzündung. Einzig die vep und Sep waren grenzwertig und Antikörper gegen das Myelin nachweisbar.  Ich habe einen EDSS von 2.5. 

Ich bin ratlos, was ich davon halten soll. Einerseits sagen die Ärzte, es kann nichts gefunden werden was eine MS beweist, andererseits soll ich in 6 Monaten erneut in die MS Ambulanz zur Untersuchung. 

Was meint ihr?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo und herzlich Willkommen!

Hmm, ich denke die Ärzte wollen es natürlich im Auge behalten.

Die Lumbalpunktion ist allein ist nicht aussagekräftig, kann aber das Puzzle ergänzen.

Ein Muss für die Diagnose der MS sind aber Herde im Gehirn und/oder Rückenmark.

Gibt es denn eine andere Verdachtsdiagnose?

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten, ChloeMiCorazon hat geschrieben:

Hallo und herzlich Willkommen!

Hmm, ich denke die Ärzte wollen es natürlich im Auge behalten.

Die Lumbalpunktion ist allein ist nicht aussagekräftig, kann aber das Puzzle ergänzen.

Ein Muss für die Diagnose der MS sind aber Herde im Gehirn und/oder Rückenmark.

Gibt es denn eine andere Verdachtsdiagnose?

Lg

Hallo ChloeMiCorazon,

Bei den Untersuchungen wurden alle möglichen Krankheiten, die ein ähnliches Symptom- Aufkommen zeigen, ausgeschlossen.  Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es also keine andere Krankheit, die "besser" passen würde. Und manchmal braucht es etwas länger, bis alle Puzzelteile zusammenpassen. - vor allem der Nachweis im MRT muss dasein, sagte der Arzt. Er schien selbst etwas ratlos zu sein. ;-(... sprach auch von Schnittstelle und Herde die kleiner  sind und daher "übersehen" werden. - aber das ist doch eher sehr selten der Fall, Oder? Ich wünsche mir natürlich keine Krankheit!!!- aber eine Erklärung, wieso es mich zeitweise so aus der Bahn geworfen hat, ist das was ich möchte. 

 

LG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now