Forumregeln
Minki

Letzer Tag als Nadeljunkie

3 posts in this topic

Hallo liebe Mitstreiter,

heute ist mein letzter Tag als Nadeljunkie - meine letzte Copaxone 40mg wandert heute in den Körper.
Ab Dienstag werde ich dann auf Tecfidera umgestellt.

 

Und ja, es freut mich. Extrem. Ich freu mich wie ein Schnitzel.

Das Cop wirkt zwar total super laut MRT, allerdings geht es mir damit irgendwie nicht mehr gut. Seit über 3Jahren spritze ich mich, über die Knubbel und blauen Flecke habe ich immer weggeschaut. Wenn es hilft...

Aber jetzt, seit Februar, total mies alles. Ich hab nur noch Knubbel  unter der Haut, ein spritzen am Bauch gleicht dem Besuch eines Minenfeldes und wenn überhaupt brauche ich den Glückstreffer, ansonsten muss ich den Injektor gefühlt minutenlag halten bis die Dosis endlich drin ist.

Blaue Flecken sind leider am Tagesprogramm.
Außerdem fühlt es sich einfach nicht mehr richtig an: Ich bin müde, so müde. Ausgelaugt. Hab wieder Kopfschmerzen. Bin schusselig. Stolper andauernd..

Kurzum: Es ist wie vor Copaxone. Weshalb, das weiß irgendwie niemand.

 

Aber hey, letzter Tag als Nadeljunkie!!!!

 

Fühlt euch geherzt,
Nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nadine,

viel Erfolg für die Umstellung.

Halt uns auf dem Laufenden wie´s läuft!

Liebe Grüße,

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Huhu,

hab auch von Copaxone zu Tecfidera gewechselt. Allerdings, weil es bei mir scheinbar nicht gewirkt hat. 

Nehme es etwas über einen Monat und vertrage es echt gut. Keine Magen-Darm-Beschwerden, nur selten leichte Flushs. Auf das Blutbild bin gespannt, denke da aber positiv.

Hoffe es hilft mir auch besser.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now