Forumregeln
Anastasia 19876

Auf einmal Black Holes

1 post in this topic

Hallo Zusammen,

Bei mir wurde die MS 2013 durch eine Sehnervenzündung festgestellt. Ich nehme seid diesem Befund durchgehend Avonex. 2016 musste ich für 1 1/2 Jahre auf Grund meiner Schwangerschaft unterbrechen. Mein MRT im September 2018 zeigte nach der Schwangerschaft einen neuen Herd an jedoch keine Black Holes. Meine Ärztin sagte wir sollten im April ein weitere machen und zu schauen ob Avoqnex noch das richtige Medikament sei. Gesagt getan, Befund würde dann zu mir nach Hause geschickt , keine neuen Herde aber 2 Black Holes , die angeblich schon beim MRT 09/2018  vorhanden waren , im Befund 2018 stand aber nichts davon drin. 

Ich habe nun wahnsinnige Angst, black Holes sollen ja für einen aggressiven Verlauf der MS sprechen.

 

Seid einigen Monaten habe ich ab und an einen leichten Schwindel sonst aber keine anderen Symptome. Meine Ärztin kommt erst morgen aus dem Urlaub wieder.....

Kann es sein das Black Holes manchmal nicht eindeutig auf einem MRT zu erkennen sind ?

Brauche ein paar aufmunternde Worte....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now