Robert-1

Umstellung Betaferon auf Extavia

2 posts in this topic

Hallo,

ich hätte mal eine Frage.

Ich Spritze seit 2014 Betaferon von Bayer, habe jetzt neue Medizin gebraucht da wurde mir gesagt das es ein anderes Medikament gibt da die Krankenkasse einen anderen vertrag abgeschlossen hat.

So Dienstag die Medizin von Novartis Extavia pro 30 mg bekommen (hat 1,5 Wochen gedauert bis die Lieferung kam). Alles nicht so schön zusammengestellt wie bei Bayer alles nur in einer großen Schachtel drinnen und auch zum Spritzen zusammen stellen sehr Kompliziert.

Dan festgestellt das der Injektor nicht mehr passt, die Hotline angerufen war dauernd besetzt, von der Krankenkasse keine Hilfe.

Zum Glück hat sich dann mein Apotheker darum gekümmert das einen passenden Spritzenautomat bekomme.

Heute ist das Teil gekommen, das ist wieder so ein Bolzenschußapparat wie die ersten Geräte von Bayer die man spannen musste.

Aber ich glaub der is noch schlimmer der  rammt dir die Spritze samt Inhalt innerhalb von 1 Sekunde rein.

Hat von euch schon einer Erfahrungen hat schon wer auf das Medikament umgestellt?

Ich hab sowieso immer schmerzen beim spritzen und jetzt noch sowas.

Und das beste wir wollen Freitag in Urlaub fahren und  ich bin mir jetzt total unsicher.

 

Gruß Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, mit extavia habe ich keine Erfahrung, aber nach wenigen Versuchen mit injektoren, hab ich cop und auch plegridy manuell gespritzt. 

 

Insbesondere bei plegridy sind die injektoren Einmal Produkte und ein Haufen Abfall. 

 

Manuell geht wunderbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now