Forumregeln
Sign in to follow this  
Coraline

Die Hilfesuchende

4 posts in this topic

Hallo liebe Foris,

ich bin Coraline und im Zuge meiner Beschwerden und bisherigen (nicht) Diagnosen auf dieses Forum aufmerksam geworden. Ich bin 1988 geboren und komme aus der Steiermark (dem schönen Süden).

Die Diagnose MS ist noch nicht gefallen, aber seitens zweier Ärzte wurde bereits der Verdacht geäußert. Momentan befinde ich mich noch in der Abklärungsphase und da kommt ihr ins Spiel. Ich hoffe, dass man mich hier vielleicht unterstützen kann, um Ideen zu finden, was hinter all meinen Beschwerden steckt und ob MS durchaus realistisch erscheint oder ob euch vielleicht auch andere Krankheitsbilder einfallen, die bei euch noch gecheckt wurden, bevor die Diagnose kam.

Zu mir noch ein paar Worte, ich arbeite Vollzeit, befinde mich aber seit einigen Wochen im Krankenstand. Ich bin Hundemama und glücklich verheiratet. Ich versuche mein Leben zu genießen, bin auch ein Kopfmensch, weshalb das nicht immer gut funktioniert :)

Allen liebe Grüße,

Coraline

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh je, das klingt übel! auch wenn einige symptome auch bei MS auftreten, so wie du es insgesamt beschreibst, denke ich eher nicht. wobei bei MS ja alles möglich ist.
Ganz generell ist weder eine LP noch ein MRT der schlussendliche Beweis, ob es MS ist. Dazu gehören die neurologischen Tests und - wie mir mal gesagt wurde - letztlich ist die "klinik" ausschlaggebend. Es gibt genug leute ohne oligoklonale banden und ohne auffälliges MRT, die trotzdem MS haben.

MS ist nun mal eine ausschlussdiagnose, erst wenn alle anderen krankheiten, die evtl. in fall kämen, ausgeschlossen wurden, kann man von MS sprechen. und je nach symptomen kann das wirklich lange dauern.

ich hoffe, die Ursache deiner Probleme wird schnell gefunden!  Und man therapiert das zeitnah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Anhieb fallen mir gerade diverse Infektionskrankheiten, Neuroborreliose (ist das bei euch Risikogebiet und wenn du mit den Hunden draußen bist, hast du sicher auch schon Zecken an dir gefunden?!) ... Epstein Barr Virus ist ein bekannter Verdächtiger, vllt. auch Herpes, was alle möglichen Auswirkungen haben kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudia,

danke für deinen Input. Ich habe auch gelesen, dass MS eigentlich eine Ausschlussdiagnose ist...ich hoffe auch, dass mir vor allem auch bald geholfen werden kann, gerade im Hinblick einer Infektion sollte es doch auch zeitnah behandelt werden.

Danke für den Tipp mit der Neuroborreliose, der ist eh im anderen Thread auch gefallen.

Ich habe gestern Abend schon den Befund und die Bilder vom MRT bekommen und das ist soweit komplett unauffällig. Nichtsdestotrotz sind die Beschwerden natürlich nicht weg. Heute habe ich noch einen Termin beim Orthopäden und im Anschluss geh ich gleich zu meinem HA mit den Befunden. Da werd ich das mit der Borreliose definitiv ansprechen. Ich habe gestern noch die Blutbefunde angeschaut und das wurde nicht berücksichtigt bisher, obwohl ich es erwähnt habe. Ich hatte da auch kein Augenmerk drauf, da ich Borreliose immer mit der Wanderröte in Zusammenhang gebracht habe, aber ich hatte halt auch noch nie Probleme deswegen.
Danke auch für die restlichen Hinweise!

Den Termin beim Neurologen konnte ich vorziehen, den habe ich übermorgen. Spätestens da erwarte ich mir, dass ohnehin die Entscheidung fällt, wie die nächsten Schritte aussehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this