Forumregeln
JanPMO

Medikamentenkühlung Backpacking Australien

3 posts in this topic

Hallo zusammen, 

in einer Woche ist mein Auslandssemester in Australien zu Ende und es soll für 2 Monate mit dem Rucksack durch Australien gehen.  Ich habe 3 Frio Taschen und die Cool Safe Kühltasche dabei, bin allerdings am zweifeln wie ich die Temperatur meine Medikamente bei Außentemperaturen über 40 Grad unter 25 Grad halten soll.

Hat sich mal jemand an der Taktik versucht die Frio Tasche in einer Kühltasche mit ausreichend Volumen zu stauen (Meine Hoffnung ist, dass das Verdunstungssystem der Frio bei ausreichendem Volumen der Kühltasche nicht beeinträchtigt würde)? Wenn das funktioniert, müsste ich nur die Umgebungstemperatur der Frio unter 37 Grad halten, was sich mit einer geeigneten Kühltasche selbst mithilfe von Kühlakkus auf Kühlschranktemparatur umsetzen lassen müsste. 

Eine Kühlung allein mit einem Autokühlschrank scheidet leider aus, da ich dass Auto regelmäßig für kürzere oder längere Trips verlassen werde und die Temperaturschwankungen bei regelmäßigen Wechseln zwischen Frio und Kühlschrank zu groß wären. 

Da mich vor allem die Westküste Australiens reizt, bin ich auf eure Tipps im Umgang mit Temperaturen von 40+ Grad angewiesen. :P

(Alternativ "müsste" ich die zwei Monate im kühleren Süden und auf Tasmanien verbringen).

 

Liebe Grüße 

 

Jan 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann man leider alles vergessen....du bekommst es im in unserem australischen Hochsommer nicht gekühlt. Nicht beim Backpacking

Share this post


Link to post
Share on other sites

Etwas verspätet ein kleines Update zu meinen Reiseerfahrungen mit Copaxone-Spritzen im Australischen Sommer:

Ich war von Dezember bis Februar mit Zelt und Auto, teils auch mit Camper in Western Australia und Cairns unterwegs. Tatsächlich hatte es der australische Sommer in sich. Doch trotz der hohen Temperaturen, die teils die 40 Grad Marke deutlich überstiegen, ließ sich das Backpacken mit den Copaxone-Spritzen umsetzen, auch wenn es mir ein wenig Flexibilität und Gottvertrauen in hilfsbereite Menschen abverlangte. 

Meine Tipps:

  • Nach Möglichkeit sollte man sich ein (Folge-)rezept für die Copaxone-Spritzen bei einem australischen Arzt besorgen. So muss man nie mit einem größerem Spritzen-Vorrat als für 4 Wochen reisen und kann die Kühlkette für diesen Vorrat unterbrechen. Die Lagerung unter 25 Grad lässt sich meiner Erfahrung nach mit den Frio-Taschen gut umsetzen (Das Aufrechterhalten der Kühlkette, d.h. die dauerhafte Lagerung unter 8 Grad, ist im australischen Sommer selbst bei bester Kühlinfrastruktur in einem Camper hingegen völlig utopisch)
  • Während der Autofahrten ließ sich die Kühlung der Medikamente dank der Frio-Taschen und einer halbwegs akzeptablen Klimaanlage völlig unproblematisch umsetzen.  (Ich habe meine 3 Frio-Taschen jeweils zur Überwachung der Temperatur mit Thermometern ausgestattet). Wenn wir das Auto für kurze Sightseeing-Abstecher, zum Schwimmen, Schnorcheln o.ä. verließen, nahm ich die Frio-Taschen immer in meinem Rucksack mit, da sich das Auto extrem schnell aufheizte.
  • Wenn wir längere Tagestrips ohne Auto unternahmen oder das Auto für ganze Tage stehen ließen, sah ich mich in der Regel nach Arzthäusern, Visitor Centern o.ä. um, in denen ich die Frio Taschen mit den Medikamenten "zwischenlagern" konnte  (Apotheken dürfen "fremde" Medikamente  in der Regel  nicht zur Kühlung annehmen. Einige Apotheken gestatten es aber,  einen Teil der bestellten Spritzen (z.B. 6 Spritzen aus einer 12er Monatspackung) vorerst in der Apotheke zu belassen und erst zu einem späteren Zeitpunkt abzuholen, was interessant wird, wenn man mehrfach zu einem Ort zurückkehrt)

Mein Fazit: Das Rucksackreisen mit Copaxone-Spritzen ist auch in Ländern mit heißen Temperaturen umsetzbar. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now