Forumregeln
Sign in to follow this  
Laurie

Tecfidera und Haarausfall

4 posts in this topic

Hallo zusammen,

ich nehme seit 10 Monaten Tecfidera. Seit 5 Monaten habe ich starken Haarausfall. Ich habe über die Hälfte meiner Haare verloren und die Kopfhaut zeigt sich immer mehr.

Hat jemand Erfahrungen damit? Wenn ja, hat der Haarausfall irgendwann wieder aufgehört? Habt ihr das Medikament abgesetzt? Sind die Haare wieder nachgewachsen?

Ich würde gerne zu Ocrevus wechseln was im Moment wegen Corona nicht möglich ist.

Viele Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Laurie,

 

hallo erstmal.

Ich nehme seit 2 Jahren Tecfidera nach langer Copaxoneeinnahme, aber unter Haarausfall habe ich nie gelitten

Es gab auch keine Zunahme des normalen Haarverlusts bei mir.

Darf ich fragen wie alt Du bist? Es gibt ja viele Gründe Haare zu verlieren.

Nimmst Du neben Tec noch andere Medikamente?

Mach dich nur nicht verrückt deswegen.

Gruß

 

Entdeckerin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Entdeckerin,

lieben Dank für deine Antwort. Ich bin 30 Jahre. Ich war schon beim Haut- und Frauenarzt deswegen. Blut und Schilddrüsenwerte wurden auch kontrolliert. Es wurde also alles mögliche ausgeschlossen, deshalb bin ich mir relativ sicher, dass der Haarausfall durch das Tecfidera kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Laurie,

dann sprich am besten mit deinem Neurologen über einen evtl. Medikamentenwechsel wenn das mit

deinen Haaren so schlimm ist wie du schilderst.

Bei jedem treten ja unterschiedliche Nebenwirkungen auf und auch unterschiedlich lang.

Viel Glück und Erfolg für dich.

Gruß

Entdeckerin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this