Forumregeln
Vanessa.91

Neues "Aktiv mit MS"-Mitglied

11 posts in this topic

Hallo,

mein Name ist Vanessa, ich bin 28 Jahre alt.

Ich habe meine Diagnose im Dezember 2019 gestellt bekommen.

Nehme nun seit Mitte Februar 2020, Copaxone 40mg. Bis jetzt läuft die Therapie ganz gut.

Freue mich auf einen positiven Austausch und wünsche allen hier, alles Gute.

Liebe Grüße

Vanessa

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vanessa, 

herzlich willkommen im Forum. :willkommen:

Wenn du Fragen hast - nur zu 😊

Ich selbst habe 2014 die Diagnose bekommen und spritze auch Copaxone 40 mg. 

Dir auch alles Gute. 

Beste Grüße

Plum

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vanessa,

Ich habe meine Diagnose im April 2019 bekommen und spritze seit Mai 2019 Copaxone 40mg.

Auch ich komme gut damit zurecht und hoffe das es noch lange so bleibt.

Wünsche dir dasselbe und bleib gesund!!

Gruß, 

Steffi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vanessa,

Herzlich :willkommen:ich habe seit August 2019 meine Diagnose und nehme seit September 2019 Copaxone 40mg. Ich komme super zu recht. 

Wenn du fragen hast. Immer raus damit. Versuche alles zu beantworten. 

Lg Antonia 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, 

 

Ich bin auch ein ganz neues Mitglied in der Runde. 

Habe meine Diagnose erst seit Anfang des Monats und das ganze ist immer noch recht seltsam für mich. 

So viele Fragen....

Ich hoffe auf die ein oder anderen bekomme ich durch eure Erfahrungen Antworten. 

Es ist schön zu lesen, daß ihr mit Copaxone gut zurecht kommt, das ist derzeit auch mein erste Wahl (die Dauermedikation startet bei mir erst übernächste Wochen), noch zur Wahl stehen Betaferon und Dimethylfumarat. 

Ich erholen mich gerade von meiner 2. Stoß Therapie und bin über jeden Tipp dankbar, wie man die Nebenwirkungen lindern kann. 

 

Liebe Grüße

Katharina 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Trine87 Welche Fragen hast du denn? Vielleicht können wir die ein oder andere Frage beantworten. 

Wie oben beschrieben nehme ich Copaxone nun knapp 2,5 Monate. Das Medikament benötigt natürlich erstmal seine Zeit um zu wirken. Nebenwirkungen die ich bis jetzt hatte waren: Reaktion der Einstichstelle, durch Rötungen und Verhärtung (wie ein kleiner Knubbel, der aber nach der Zeit wieder verschwindet), Juckreiz an der Einstichstelle, Hautrötungen. Ab und an mal Kopfschmerzen, wobei ich da nicht genau sagen kann, ob sie vom Medikament kommen oder einfach so mal da sind, wie jeder andere Mensch sie auch mal hat. 

Ich hatte bis jetzt zwei Kortison Therapien, bei meinem 1. Schub, im Dezember, 5 Tage (dort wurde mir auch die Diagnose MS gestellt) und im Februar, 3 Tage, bei meinem 2. Schub. Hast du hier auch Fragen zu?

Ich wünsche Dir alles Gute und wenn du Fragen hast, melde dich einfach.

Liebe Grüße

Vanessa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vanessa, 

Danke für die Infos. 

Zu den Medikamenten habe ich versucht mich hier im Forum und im Netz zu informieren. Schön zu hören, daß die meisten sie recht gut vertragen. Hat auch jemand Erfahrung mit Betaferon? 

Zu meiner Stoßtherapie, ich habe Anfang des Monats 5x1gr bei meinem Schub bekommen, und bin letzten Freitag mit meiner 3x2gr Dröhnung fertig geworden. Die Kurzatmigkeit lässt langsam wieder nach aber meine Haut sieht übel aus in Gesicht und am Kopf. 

Da ich ja vorher noch nie so eine Dosis hatte, weiß ich nicht, was noch schönes kommen könnte und vor allem, was hilft denn dagegen? Zb. Kann ich ein Schmerzmittel nehmen wenns mal nötig ist oder nur bestimmte? Wie lange dauert es denn überhaupt, bis das Kortison wieder ausgespült ist?

Liebe Grüße und vielen Dank 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Vanessa,

 

bei mir wurde die Diagnose 1/2020 gestellt. Ich nehme Cop40, dies seit glaub ich Februar 2020. Schübe hatte ich bis dato noch nicht (zumindest keine bemerkbaren bzw. wahrgenommenen).

Wie bist du denn drauf gekommen? Durch den Schub?

 

LG

Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites

@DerHagn Hey, ja genau ich hatte im Dezember 2019 einen Schub. Ich hatte ein Taubheitsgefühl von den Fußen bis hoch in den Unterleib. Dann bin ich ins Krankenhaus und die haben mich sofort dort behalten. Habe gedacht ich hätte mir vielleicht einen Nerv eingeklemmt oder Ähnliches, aber als das Taubheitsgefühl immer höher ging, bin ich ins Krankenhaus und dort wurde mir dann die Diagnose MS gestellt, nach mehreren Untersuchungen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohje, das klingt ja nicht so gut. Du nimmst dann auch Cop40? Kommst du damit zurecht? Spritzt du auch Montag, Mittwoch, Freitag?

Hast du denn was zurückbehalten oder ist es wieder "normal"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Trine87 und hallo Vanessa 91,

willkommen in unserer freundlichen Runde!

Ich habe meine Diagnose im April 2015 bekommen und kann mich recht gut an meine erste Stoßtherapie erinnern.

Mir hilft am besten schlafen. Das Kortison benötigt mehr als 2 Wochen, bis die Wirkung nach lässt. Ich brauche immer eine Woche, um mich wieder einigermaßen „normal“ zu fühlen. Schmerzmittel sollte man nicht unbedingt mit Kortison einnehmen. Ich wurde mal intensiv in der Apotheken darüber aufgeklärt.

Seitdem meide ich Schmerzmittel direkt nach einer Stoßtherapie.

Copaxone habe ich auch fast 2 Jahre bekommen und auch recht gut vertragen. Da ich aber noch eine beidseitige, chronische Augenentzündung habe (keine Sehnerventzündung) und Copaxone leider dafür nicht hilfreich war, musste ich die BT wechseln. 
Am wenigsten bekam mir Rebif, da soll der Anfang aber auch ein wenig anstrengend sein (grippeähnliche Symptome). Soll sich aber nach einer Zeit geben..durfte aber recht fix wechseln.

Ich hoffe, da war etwas nützliche Auskunft für euch dabei. :)

Freundliche Grüße 

Travelbug

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now