Forumregeln
Livi

Mavenclad Erfahrungen der Mitglieder von 2018

2 posts in this topic

Hallo Ihr Lieben,

Nach 15 Jahren MS und nach Avonex, copaxone und Gilenya steht nun einen Wechsel auf ocrevus oder Mavenclad bevor. Aktuell favorisieren die Neurologen Mavenclad

Mich würde interessieren wie es den Forums-Mitgliedern geht die 2018 von ihrem Wechsel zu Mavenclad berichtet haben. Seitdem haben sie leider nichts neues mehr gepostet.

Ganz liebe Grüße Livi 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Livi,

Der Grund für die Funkstille zu Mavenclad könnte darin liegen, daß die Therapie derart effektiv und ereignislos ist, dass diejenigen sich mittlerweile anderen Sachen zugewandt haben und keine Zeit mehr haben, noch großartig darüber in Foren zu berichten..

Habe im Sommer 2017 angefangen und hatte meinen 2ten Zyklus erst im vergangenen Sommer. Der 3-jährige Abstand war nur, weil ich vorher noch eine Gürtelrose Impfung einschieben wollte und mein Verlauf so ruhig war, dass es überhaupt keine Notwendigkeit gab, die Folgedosis schneller zu geben. Hatte seit Therapiestart weder weitere Krankheitsaktivität noch Nebenwirkungen. Das ist insofern für mich gut, weil ich in den vergangenen 20 Jahren schon sehr heftige Phasen hatte und zur Beruhigung auch am Ende 7 Jahre Tysabri genommen habe.

Das einzige Störende nun ist wohl der Gedanke, irgendwann wieder eine andere Therapie starten zu müssen wenn Krankheitsaktivität zurückkommen sollte. Ich hoffe daher darauf, dass bald ein 3ter Zyklus zugelassen wird und ich dann weitermachen kann.

Alles Gute,

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now