Forumregeln
Jule...

Medikament Umstellung

4 posts in this topic

Hallo zusammen,

Ich bin Jule und habe meine Diagnose mit Anfang 20 , also 2015 bekommen. Ich habe jetzt sehr lange Therapien nur sporadisch genommen. Nun hatte ich mich, als Ich einen schwereren Schub bekommen habe,  entschieden Tecfidera zu nehmen, das ich auch sehr gut vertrage. Jedoch zeigen meine MRT Aufnahmen eine sehr hohe Aktivität, weswegen mir zu Tysabris oder Mavenclad geraten wird. Hat schon jemand Erfahrung mit einem der Medikamente? Ich freue mich über Antworten, Hinweise und Tipps!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jule...,

herzlich willkommen in unserem Forum. Ich hoffe, du wirst hier finden, wonach du suchst.
Hier ein kleiner Tipp: Hast du schon die Suchfunktion des Forums entdeckt? Wenn du oben bei der Lupe dein gesuchtes Thema wie bspw. „Mavenclad“ oder „Tysabri“ eingibst, bekommst du alle bereits vorhandenen Forumbeiträge dazu aufgelistet.
Zu Mavenclad Erfahrungen gab es beispielsweise zuletzt im März einen Austausch hier im Forum: https://www.aktiv-mit-ms.de/forum/topic/11922-mavenclad-erfahrungen-der-mitglieder-von-2018

Es ist immer gut, dort mit einem neuen Kommentar oder einer aktuellen Frage einzusteigen, wo das eigene Thema von Interesse oder die gleiche Frage schon erstellt und von anderen diskutiert wurde. Das bringt dir ggf. mehr Erfolg, als einen neuen Beitrag zu einem Thema zu erstellen, das schon mehrfach im Forum begonnen wurde. Mehr rund um den Austausch innerhalb der Community findest du in unseren Forumregeln.
Lieben Gruß
Jasper

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jule,

ich bekomme Tysabri seit Mitte 2013.  Bis Anfang letzten Jahres alle 4 Wochen, mittlerweile "nur" noch alle 6 Wochen.

Seitdem keine schweren Schübe, stabile MRT.

Nach der Infusion bin ich müde und platt. Am nächsten Tag ist es wieder gut.

Seit Beginn der Therapie habe ich eine chronische Sinusitis. Mal mehr, mal weniger. Laut den Ärzten hängt dies durchaus mit Tysabri zusammen.

Viele Grüße

carwo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Carwo,

Danke für deine Antwort. Das hört sich etwas abschreckend an, aber es ist schön, dass du damit klar kommst und dein Verlauf sich so stabilisiert hat.

Alles Gute!

Liebe Grüße Jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now