Forumregeln
Lilu

Copaxone 40mg

4 posts in this topic

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier .

Nach langen hin und her habe ich mich entschieden mit Copaxone anzufangen . Ich habe vorher soviel schlechtes darüber irgendwie im ganzen Internet gelesen, das ich richtig richtig Panik hatte damit anzufangen . 

Warum ? Angst vor dem Flush mit Atemnot und Brustenge.

 

Seit gestern hab die 10 Injektion geschafft . Aber an der Spritztagen bin ich immer sehr sehr aufgeregt und habe eine totale innerliche Unruhe. Ich hoffe das es Bald besser wird .

 

Hatte ihr in der Eingewöhnung Probleme ? Ich hab das Gefühl das ich seitdem manchmal einen hohen Puls habe , kann aber auch an meiner Anspannung generell liegen .

Liebe Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lilu,

völlig verständlich, dass du noch bisschen nervos bist wegen Cop.

Ich hab mir beim Beginn mit Cop immer gesagt, wenn das mein Beitrag dazu ist, dass

es mir besser geht, dann spritz ich gern.

Cop seit 2009 und ich hatte noch nie einen Flush.

Falls es passiert, versuch dich drauf zu besinnen, dass das eine bekannte Nebenwirkung ist. Und

dir nichts passiert.

Ich spritze Abends, vor dem zu Bett gehen. Find das entspannter, als morgends und dann zur Arbeit hetzten.

Das wird schon!

Wünsch dir alles Gute,

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lilu,
Fragen, Ängste und Unsicherheiten sind am Anfang absolut verständlich. Wenn du während deiner Eingewöhnungsphase noch Probleme mit dem Spritzen hast, kannst du einerseits die Unterstützung der MS-Schwester in Anspruch nehmen (ich nehme mal an, dass diese schon bei dir war, um dich bei dir zu Hause in gewohnter Umgebung in die Handhabung einzuweisen und Unsicherheiten persönlich zu klären). Falls nicht, frag doch bei deinem Neurologen mal an, ob die MS-Schwester mal zu dir kommen kann. Sie kennt sich mit den typischen Anfangsängsten aus und hat sicher verständliche Antworten und Tipps für dich, um besser durch diese Phase zu kommen.

Und zum anderen steht dir bei konkreten Fragen zur Handhabung, Nebenwirkungen oder ähnlichem natürlich auch unser sehr freundliches Aktiv mit MS-Serviceteam beratend zur Seite. Die Kollegen sind von Montag bis Freitag zwischen 8.30 bis 17:30 Uhr unter der 0800/1970970 (natürlich gebührenfrei) erreichbar und haben sicherlich persönlichere Antworten als das Internet für dich parat. :)

Lieben Gruß
Jasper

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, 

ich bin auch neu hier.

Spritze seit Oktober mit Cop 40 mg 3x die Woche. Der erste Monat ging echt super.

Jetzt habe ich die neue Charge angefangen und habe seit letzten Mittwoch an jeder Stelle eine starke Verhärtung die auch warm wird und manchmal juckt.

Vor allem verletze ich mich iwie in letzter Zeit leicht obwohl ich den injektor vorsichtig  herausziehe. Also es ist dann wie ein kleiner Ritz an der Einstichstelle.

Und manchmal war auch ein durchsichtiger Tropfen an der Einstichstelle wenn ich den injektor herausgezogen habe, obwohl ich vorher abgeklopft habe.

ist das schlimm? Hattet ihr das auch? Ich bin iwie etwas verunsichert.

Lieben Dank! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now