Forumregeln
Davelee

Lauftraining mit Blasenschwäche

1 post in this topic

Liebe Leute, nach einer gefühlten Ewigkeit (15 Jahre+) habe ich es nun geschafft wieder mit dem Laufen zu beginnen.
Durch meinen 1. Schub hatte/habe ich lange Zeit ein gestörtes Gangbild, dass ich den Bewegungsablauf nicht richtig mehr schaffte. Nun bin ich soweit das ich  3x  1 min. durchlaufen kann (Tedenz steigend :biggrin: ). Danach schlägt mir die Motorik ein schnippchen das ich mir fast selbst einen Hacken stelle.
Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Mir fällt auf, dass in den Tagen nach dem Laufen mein Blasenschwäche stärker wird, und ich den Harn teilweise nur schwer halten kann . Teilweise auch schon beim laufen...
Meine vermutung ist, dass meine Hüft- und Beckenbodenmuskulatur beim Lauf stark gefordert werden und danach zu schwach sind.
Was meint ihr ist das schlüssig? Und wie lange sollte ich meinem Becken zeit zur erholung geben?
Momentan mache ich 3 die Woche ein lauftraining...

LG David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now