Liebe PSP und Community Mitglieder,

unser Forum ist nun seit langem ein Teil unserer Aktiv mit MS Seite. Durch eure zahlreichen Beiträge und Kommentare blicken wir auf eine spannende und austauschreiche Zeit zurück. Da die Beiträge im Laufe der letzten Jahre immer weiter abgenommen haben, mussten wir nun eine schwere Entscheidung treffen und werden das Forum zum 15.12.22 schließen.

Die Beiträge werden bis auf Weiteres sichtbar sein, können ab dem genannten Datum jedoch nicht mehr kommentiert werden. Auch die Funktion neue Beiträge zu posten werden wir zu diesem Termin abschalten.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern ganz herzlich für den langjährigen Forumsaustausch und hoffen euch zukünftig mit neuen Ideen bereichern zu können.

Euer Aktiv mit MS Team

Forumregeln
Fräulein Lotta

Schub aussitzen oder nicht?

3 posts in this topic

Hallo liebes Forum.

Ich wollte mal Fragen, welche Erfahrungen ihr so mit dem „Aussitzen“ von Schüben habt?

Ich habe seit 3 Tagen Sensibilitätsstörungen in der linken Hand und Fuß. Fühlt sich bei Berührung wie eingeschlafen an bzw wie dieses Gefühl wenn betroffenes Körperteil wieder „aufwacht“ :D 
Motorik und Kraft sind völlig in Ordnung.

Ich habe seit Mitte Februar eine kleine Odyssee hinter mir. Habe Anfang des Jahres wegen Kinderwunsch Gylenia abgesetzt, dann Tecfidera bekommen. Nach 3 Wochen Einnahme ging es los… erst eine Entzündung des Gleichgewichtsnervs, dann eine leichte Lähmung der rechten Gesichtshälfte. MRT Schädel neuer Entzündungsherd. Habe beide Male (innerhalb von wenigen Wochen) Cortison bekommen. Gesicht ist wieder normal und der Schwindel ist auch weg. Tecfidera auf Anraten des Neuros abgesetzt, weil neuer Schub, und vor 2 Wochen die erste Tysabri Spritze bekommen.

Jetzt ging es mir für ca. 3 Wochen gut und nun diese Sensibilitätsstörungen!!! Ich habe absolut keine Lust schon wieder Cortison zu nehmen, weil es mir danach so schlecht geht und meines Erachtens Sensibilitätsstörungen dadurch auch nicht schneller wieder weg gehen (hatte sowas schon mal 2017).

was meint ihr? Aussitzen oder doch lieber zum Neuro?

Würde mich sehr über Erfahrungsberichte bzgl Aussitzen von Schüben freuen.

Lg, Lotta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lotta,

Also ich sitze seit mittlerweile 5 Jahren die Schübe aus, allerdings alles Schübe mit Sensibilitätstörrung. Bei Sehnerv o.ä würde ich es wahrscheinlich nicht aussitzen. 

Ich nehme mittlerweile kein Cortison bei den Schüben da ich zum einen das Cortison  nicht gut vertragen haben, zum anderen hat es mir gefühlt auch nicht gebracht,  die Beine und co sind trotzdem taub geblieben,  also für was ?

Ich selbst merke auch im Ablauf der Schübe keinen Unterschied ob ich Cortison nehme oder nicht, außer das mir die ganzen Nebenwirkungen des   Cortisons erspart  bleiben.

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sarah.

danke für deine Antwort. Ich sehe das ähnlich. Wobei es der erste Schub wäre, den ich aussitze. Als ich das letzte mal einen Schub mit sensis hatte, hat es trotz Cortison 8-9 Wochen gedauert, bis sich alles wieder normal angefühlt hat. Ich denke, ich werde jetzt erstmal nichts machen. Sollte es schlimmer werden, kann ich immer noch meinen Neurologen kontaktieren ;)

schade, dass sich die Taubheit bei dir nicht zurückgebildet hat. Bei mir ist bisher eigentlich alles wieder komplett verschwunden… aber gut, hatte auch dank gylenia 5 Jahre Ruhe…

Liebe Grüße :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now