Forumregeln
Sign in to follow this  
Kati81

Zeitverzögerte Muskelschmerzen nach Training – Spastik?

2 posts in this topic

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit einer OP vor 3 Jahren folgendes Problem:

Manchmal, wenn ich Muskeltraining mache (z. B. Hanteln, oder intensive Physioübungen) habe ich ca. 24 h später starke Muskelschmerzen.

Die Übungen tun mir aber nicht weh und machen währenddessen oder direkt danach auch nicht den Eindruck, als hätte ich mich übernommen.

Die Schmerzen setzten einen Tag später ein. Keine Krämpfe wie Wadenkrämpfe. Einfach ein Schmerz z. T. ziehendes Gefühl, z. B. im Bereich der Bauchmuskeln.

Meine MS-Schwester meint, dass wäre Spastik, wirklich überzeugend war sie mit ihrer Aussage aber nicht.

Kennt das jemand?

Bin MS-stabil, keine körperlichen Einschränkungen.

Hab mir jetzt mal ein Physiorezept geholt und will mal mit dem quatschen.

Liebe Grüße,

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kati.

Also das was Du beschreibst wird wohl einfach Muskelkater sein.

Eine Spastik halte ich für nicht sehr wahrscheinlich. 

Gruß Tanja 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this