Forumregeln
Sign in to follow this  
Barela

Kurantrag? Wann, wie und weshalb?

13 posts in this topic

Hallihallo,

hatte diese Fragen schon mal in einem anderen Thema gestellt - leider hat keiner darauf reagiert - von daher jetzt nochmal als "Extra-Thema" - vielleicht gibts da auch schon irgendwo - aber leider ist ja nicht wirklich auf unsere Telefon/mail-Aktion reagiert worden - denn eine Suchfunktion gibts immernoch nicht... *g

Also:

Es ist vielleicht ne blöde Frage, aber überall steht, daß einem mit einer chronischen Erkrankung wie MS es nun mal ist, alle 2 Jahre ein Kur zusteht. Heißt das egal welche Symptome/Ausfallerscheinungen man hat? Bzw. wenn man noch keine hat, geht das dann auch? Oder ist die Bewilligung von der Schwere der Symptome abhängig?

Hört sich vielleicht blöd an, aber ich fände es vielleicht auch grade am Anfang der Diagnose, wenn evtl. noch gar nix weiter schlimmes ist, von der psychologischen Seite aus Interessant. So in Richtung Akzeptanz der Krankheit (psychologische Betreuung), oder gezielt Entspannungstechniken erlernen usw. Halt einfach mal raus und erkennen, es geht weiter und ist nicht das Ende des Lebens.

LG

Anita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo anita, ich habe siet 2001 ms und bin jetzt berentet. Ich hatte mein neuro letztens auf eine reha angesprochen und die sagte, wenn man noch im beruf steht gibt rs alle 2 jahre eine reha(symtome "egal")aber wenn man rente bekommt geht die reha-genemigung über die KK, und dann muß man 4jahre warten.

viele grüße claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Anita,

ich finde das keine blöde frage, und mich hat dieses thema auch schon beschäftigt. Habe meine diagn. seit anfang 2010 und fühle mich auch gut mit cop. aber eine kur wäre am anfang der diagn. nicht schlecht wegen entspannungstechn. und richtig um zu lernen/wieder zu merken es gibt noch mehr am tag wie ms und was kommt jetzt ????.

Ich muss erst im juli wieder zum neuro und werde ihn mal darauf ansprechen.(habe 2kinder 10 und 8 jahre)

Die müssten auch untergebracht werden oder ne mutter-kind kur?.

grüssle ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

boddle, ich war vor 2jahren in bad segeberg,dort waren auch mütter mit kindern, bis zu 12jahren kann man seinen nachwuchs dort hin mit nehmen, ganz in der nähe ist eine schule und für nachmittags ein kinderhort, wo die kinder betreut werden und die mütter in ruhe die anwendungen nutzen können. Es gibt auch viele spielplätze dort wo sich die kinder austoben können, auch das schwimmbad können die kinder mit nutzen.

Vielleicht macht es dir die entscheidung leichter.

gruß claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hiho,

hab zwar keine Kinder - also wäre es keine Mutter-Kind-Kur o.ä., aber halt zur Akzeptanz etc. bin ich schon am überlegen...

Werde einfach mal beim nächsten Termin bei meiner Neuro nachfragen was sie davon hält. Hab halt auch grade viel Stress bei der Arbeit und bin am überlegen ob ich die Firma wechsel, wegen Schichtdienst/Wochenenddienesten, die mich z.Zt. einfach echt schlauchen.

LG Anita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

hätte da dann auch mal ne Frage. Habe meine Diagnose auch seid diesem Jahr März. Habe noch keine Kur beantragt werde es aber versuchen. Muss halt meine Rentenversicherung anrufen.

Meine Frage ist nun weiß jemand on man auch eine Kur als Arbeitslose bekommt? Denn das bin ich nun mal, hat aber nichts mit der MS zu tun.

Würde mich über eine Antwort wirklich freuen. Es soll auch eher eine Kur auf psychosomatik sein um alles mal zu verarbeiten denn bei mir gibt es nicht nur die MS zu verabeiten sondern noch viele andere Sachen dazu.

LG

Vanessa

Share this post


Link to post
Share on other sites

@vanessa1007

Eine Kur bzw. Reha, steht glaub ich jedem zu.

Hab mal gegooglet und das stand auch, dass Du ne Kur beantragen kannst.

Google doch einfah mal.

LG sparrow

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sparrow

danke das ist aber nett von dir das du gegogglet hast werd ich gleich mal schaun!

lg

vanessa

Share this post


Link to post
Share on other sites

@vanessa1007

Ich werde versuchen nächstes Jahr auch mal ne Kur zu bekommen OHNE Kinder. Aber in den Ferien, da ich dann weiss, dass die Kinder versorgt sind.

Wir müssen uns mal zu Kaffee treffen. *lach* Bei mir!!

LG sparrow

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodele,

hab erstmal mit meinem Hausarzt geredet wegen Kur, beim Neuro hab ich erst nächsten Monat nen Termin und da zwischendurch was zu bekommen, was kein Notfall ist - wäre schwierig - kennen wir wohl alle denk ich mal.

Mein Hausarzt war jedenfalls ganz begeistert von der Idee *lach - besonders als ich meinte, daß ich das ja auch direkt mit zum Abspecken mitnutzen wolle *zwinker.

Dabei sagte er auch direkt - für die MS sollte es kein Problem sein die Kur bewilligt zu bekommen - nur zum Abnehmen gibts das nich mehr - außer man is schon halbtot - und das bin ich zum Glück nich. Trotzdem müssen dringend noch eine ganze Menge Kilo´s runter und wenn ich das gleich kombinieren kann - erstmal etwas für einen selber tun und zur Ruhe kommen (z.Zt. irre viel Stress auf der Arbeit) UND dann vielleicht das eine oder andere Kilo verlieren ist das denk ich ne ganz gute Idee.

Zumindest fand mein Hausarzt das auch!

Jetzt hat er mir erstmal den Antrag für den Antrag fertig gemacht - ist ja echt kompliziert das Ganze!

Der "Vorantrag" muß erstmal zur Kasse, damit die den Kostenträger ermitteln und dann kommt erst der richtige Kurantrag.... *seufz soviel Bürokratie!

Jetzt hoffe ich nur, daß die bald zurückschreiben und mein Arzt und ich den richtigen Antrag ferig machen können. Denn am Besten wäre der August für ne Kur, danach bin ich im Job wieder so eingespannt..., ab Sep. hab ich wieder so um die 50 Studenten die ich mitbetreue.... da ist ausfallen echt schlecht....

Bin jedenfalls gespannt wie es weitergeht!

LG Anita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen ich möchte euch mal was sagen so einfach alle 2 jahre reha ist es nicht .Ich habe die erfahrung gemacht ,als 2006 die diagnose kam bekamm ich auch gleich eine reha da war ich in Nordrach (Schwarzwald)wurde auch gleich von drei auf vier wochen verlängert .Als meine Neuro 2008 wieder eine reha befürwordet da ich im jahr als zwei schübe habe wurde sie abgelehnt mit der begründung die vier Jahres frist sei noch nicht abgelaufen,da drauf hin haben wir ein wiederspruch nach dem andern geschrieben es ging sogar vor das sozialgericht aber ohne erfolg .Laut ausage meiner neuro müßten wir mit der diagnose sogar jedes jahr eine reha bekommen .Die rentenversicherung hat jetzt solange rumgemacht bis meine vier jahresfrist abgelaufen ist und das ist jetzt ende juni und haben mir gleich die bewilligung zur reha jetzt ende juni mitgeschickt .Die sind auch nicht auf meinen wunsch eingegangen in eine andere klink zu gehen sondern wieder nach nordrach .Kann euch nur sagen gebt nicht auf sondern wenn es sein muß sprecht mit eurer neuro und klagt .l

L.G.hexe1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hexe 1,

ich habe fast das Gegenteil von Dir erlebt.

Nach der Diagnose (6/06) habe ich gleich nach dem Krankenhausaufenthalt eine Anschlussheilbehandlung bekommen. Gleich 4 Wochen. Voriges Jahr im Januar habe ich eine Reha beantragt, bei der BfA, und drei Wochen später die Zusage erhalten, auch gleich für 4 Wochen. War selber erstaunt. Hatte mich schon auf einen Widerspruch eingestellt.

Vielleicht hängt so eine Genehmigung auch von den einzelnen Ländern ab oder von den Bearbeitern. Einer hat Verständnis für MS-ler, dem anderen ist es egal.

Traurig ist es, dass wir Stress vermeiden sollen, auf der anderen Seite müssen wir uns wegen Reha und Co. mit den Behörden rumstreiten.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo, Vorantrag ist wieder da und damit konnte ich dann den "richtigen" zum Hausarzt bringen. Bin mal gespannt wie es weitergeht damit - hab ich ja noch nie gemacht und direkt nach dem 1. Schub/Krankenhaus hatte ich ja keine - was vielleicht auch ganz gut gewesen wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this