Forumregeln
Sign in to follow this  
stepi1801

Beziehungskrise...

19 posts in this topic

Hallo zusammen:) Ich weiß gar nicht so recht ob ich mein Problem hier im Forum überhaupt posten sollte, aber ist hier die einzige Möglichkeit mit jemanden zu sprechen:)

Ich bin mit meiner Freundin 4 Jahre zusammen, alles super:) sie wollte dann relativ schnell zusammenziehen, was mir nach meiner Scheidung zu früh war. Sie hatte damals gesagt: wenn nicht jetzt, dann will ich das in Zukunft auch nicht mehr. Ich fand das damals ganz schön hart. Na ja, dann kam halt 2008 die MS dazu,u.sie hatte wirklich toll zu mir gehalten. Mir geht es im Moment ganz gut, aber... Ich hatte ihr vor ein paar Wochen vorgeschlagen ganz zu ihr zu ziehen. Und sie sagt: nö, will ich nicht, du hast deine Entscheidung ja damals getroffen, und ausserdem wäre das dann wegen einer anderen Steuerklasse schlecht für sie. Ich kann das nicht nachvollziehen und es macht mich echt fertig. Dann kommt noch hinzu, dass sie nicht mehr so die körperliche Nähe sucht wie früher, also Umarmung usw. Sex will sie auch nur noch selten, was mich noch viel frustrierter macht, sie will immer nur auf die Couch:( aber ich bin ein Mensch der viel Körperkontakt braucht, und der auch gerne oft Sex hat, wenn ich das so schreiben darf:) Bin für jeden Rat Von euch dankbar:)

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo stepi1801,

wieso andere Steuerklasse? Die gibt es doch nur bei der Heirat?

Ich glaube da steckt was anderes dahinter.

Das die körperliche nähe nach 4jahren mal nachlässt ok. Aber Sie lässt dich gar nicht mehr ran?

Wenn Du mit ihr redest,schiebt Sie das dann auf die MS?

Ich weiß gar nicht was man da raten soll,aber lass ich auf keinen Fall für blöd verkaufen,das hat keiner verdient.

Slche Freunde braucen wir nicht.

Hoffe für dich das alles gutwird und rede mit Ihr.

LG Blondie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blondie:) vielen Dank für deine Antwort:) Sie hat jetzt Steuerklasse 2, Weil alleinerziehend mit 2 Kindern. Nein MS kommt dabei nicht zur Sprache, die MS schränkt mich Gott sei Dank nicht ein, jedenfalls nicht körperlich, habe keinerlei Bewegungseinschränkung. Vielleicht sollte auch mal etwas weniger ihre Nähe suchen, und kühlet sein, Oder?

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stepi,

das mit der Steuerklasse ist für mich auch ein Rätsel. Wenn sie Hartz-4 hätte,wär es was anderes,weil doch dann diese Lebensgemeinschaft oder so gilt.

Irgendwie kommt mir das Verhalten von Deiner Freundin auch komisch vor. Es sind doch alles nur eigenartige Ausreden.

Das es in einer Partnerschaft Höhen und Tiefen gibt,ist Dir sicher auch nichts Neues. Aber die gehen irgendwann vorbei.Bei Euch klingt mir das aber anders. Am Anfang hat sie Dir,meines Erachtens,die Pistole auf die Brust gesetzt,wenn nicht jetzt,dann nie und jetzt beruft sie sich darauf,dass Du das damals ja nicht wolltest. Wenn ich jemand ganz toll liebe,kann ich seine Entscheidung,gerade nach einer Scheidung,nachvollziehen und ihn verstehen.Am Anfang einer Beziehung möchte man so viel Zeit wie möglich zusammen verbringen,was ja normal ist. Wenn der Alltag Einzug gehalten hat,ändert sich manches,auch normal. Aber gerade kuscheln und schmusen ist doch sooo schön und das ihr Männer mehr Sex möchtet wie wir Frauen,ist doch auch bekannt. Da kann man aber doch auch Kompromisse schliessen.

Vielleicht solltest Du versuchen,ganz in Ruhe mit ihr über Deine Sorgen und Probleme zu reden. Sag ihr auch ganz offen wie Du Dich fühlst und wie es Dir zur Zeit durch Deine Ratlosigkeit geht. Wenn sie Dich auch noch so liebt,wie Du sie (was ich Deinen Zeilen so entnehme),wird sie sich die Zeit nehmen und vielleicht kommt ihr dann auch,für beide Seiten zu einem zufriedenen Kompromiss.

Ich wünsche Dir,wie Blondie,das alles gut wird und drücke Dir die Daumen.

Ich finde es auch echt toll,dass Du Dich getraut hast,dieses Thema hier so offen darzulegen.So was ist nicht einfach.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bambus:) vielen Dank auch dir für deine aufbauenden Worte:) tut gut nur mal so darüber zu schreiben. Das Verrueckte ist, dass wir in einem Haus leben, nur eben die getrennten Wohnungen. Ich bin zwar sehr viel oben bei ihr in der Wohnung, es ist aber für mich einfach nicht dasselbe. Dabei war sie am Anfang echt so wie ich Mir das immer vorgedtellt habe in einer Beziehung. Bei Mir klammern die Frauen immer erst extrem und dann lassen sie mich fallen..das ist doch nicht normal Oder???

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan,

ich glaube,dass mit den "Klammern" ist bei uns Frauen "angeboren" ;-) .

Das ihr Beiden in einem Haus wohnt,hat sicher viele Vorteile,kann aber auch kompliziert werden.

Versucht wirklich miteinander zu reden.Nur so könnt ihr gegenseitig verstehen,warum der andere so oder so reagiert.

Bei mir ist es meistens so,dass ich den Eindruck habe,die Männer nutzen meine Gutmütigkeit aus.Muß bei mir auf der Stirn stehen,die kannste ausnutzen.Wenn es Essen gibt sind sie da,brauch ich Hilfe,haben sie keine Zeit.Naja.Kann vieles selber,habe da keine Probleme und in der Not noch einen Papi,der mir gerne hilft oder auch meine Söhne.Mein letzter "Freund" hatte leider eine bessere Beziehung zu seiner Ex als zu mir.Die dumme Dritte wollte ich dann auch nicht sein. Also weg mit solchen "Freunden".Als ich 2006 die Diagnose bekommen habe,habe ich mir gesagt,so Geli,jetzt hat sich das mit den Männern für Dich erledigt,welcher Mann von heute,nimmt schon eine kranke Frau. Ganz die Hoffnung habe ich noch nicht verloren,soll ja noch Wunder geben.

Du siehst,es geht bei anderen auch nicht alles glatt.

Viel Glück weiterhin und halte die Ohren steif.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geli, es gibt soooo viele Frauen und auch Männer auf dieser Welt:) Ich bin mir sicher das jeder seinen passenden Deckel findet, früher oder später, und ganz sicher auch du:)

Ich werd mich jedenfalls jetzt erstmal etwas passiver verhalten, mal sehen ob sie sich dann irgendwann fragt: Hallo? Was ist denn hier los. Und wenn ihr das total egal ist, weiß ich ja was los ist..

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Stefan,

versuch es einfach. Mehr als schief gehen kann es nicht (was ich nicht für Dich hoffe). Aber vielleicht merkt sie dann auch,was oder das sie Dich vermisst und das sie Dich mehr braucht,als sie vielleicht jetzt denkt.

Bin ja mal gespannt,wann mein Deckel auftaucht ;-).

Der ist zur Zeit sicher noch als Rohstoff in der Erde,noch nicht mal in Produktion.Meine Kolleginnen haben mir mal zum Geburtstag einen Mann gebacken. Den armen Kerl hatten meine Söhne schneller verputzt,als ich denken konnte.Nicht einen Krümel haben die Kerlchen für mich übrig gelassen. Er hatte sooo schöne Smarties-Knöpfe als Hemdknöpfe.

Wünsche Dir noch einen schönen Tag und auch DANKE für`s Mut machen.

LG Bambus(Geli)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lach:)) schöne Idee mit dem gebackenen Mann:)) Ich wünsche dir auch einen schönen Tag... Ich werde berichten:)

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@ stepi1801

Servus Stefan!

Ich find´s auch super, dass du uns von deinem Problem erzählst. Ich find das auch immer mal wieder gut sowas aus Männersicht zu hören... Man glaubt ja oft die Herren der Schöpfung würd sowas kalt lassen.

Allerdings muss ich sagen, dass ich deine "Rückzieh-und-auf-Abstand-gehen-Taktik" nicht besonders super find. Ich mein, ich kenn euch beide natürlich nicht, aber ich bin ansich bei sowas immer für ein offenes Wort. Ich mein, wir sind doch alle erwachsene Menschen, da sollt man doch drüber reden können, wenn´s einem nicht gut geht.

Aber ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich die Situation bald klärt!!! Macht ja nur noch unnötigen Stress, den kann ja keiner von uns gebrauchen!

@bambus

Ich bin auch Single und kann deinen Gedankengang sehr gut nachvollziehen... Aber immer schön optimistisch bleiben. Sind doch selber doof, die Kerls wenn se sich sowas wie uns entgehen lassen ;-)

Wünsch euch beiden ein schönes Wochenende!

Judith

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Judith,

ich bleibe irgendwie optimistisch.Man kommt ja auch ohne Mann ganz gut zurecht ;-) . Ist vielleicht ein Frauenvorteil.

Ich sage immer aus Spaß: Ich suche nicht,ich laß mich finden!

Dir auch noch ein schönes Wochenende.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich möcht auch nen Mann gebacken kriegen ;-)

Bin inzwischen der Meinung, lieber allein als nur nen "halben" Partner, der nicht zu mir steht. Und so hört es sich bei Dir, fredy, für mich auch an. Irgendwie ist da was nicht so ganz in Ordnung. Ich bin der Typ, der das dann ausgeredet haben will, aber so ist halt nicht jeder. Vielleicht macht ihr ja die MS doch Sorgen, aber dann sollte es sie Dir gegenüber zugeben, dann könnt ihr darüber reden.

Ich wünsche Dir baldige Klarheit.

Viele Grüße, B.tina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, dass hier viele Antworten und berichten, find ich toll. Irgendwann ist aber so genervt, weil man schon oft seinem Partner klar gemacht hat, dass es einem mit gewissen Dingen nicht gut geht, dann läßt man es und zieht sich zurück. So geht es mir jedenfalls. Erst heute habe ich gesagt, dass ich finde wir zu wenig Sex und die Antwort: das kommt von ganz allein. Ja aber wann denn???? Frage ich mich. Auf die Wohnsituation geht sie gar nicht mehr ein... Aber mir geht es echt beschissen.. Sonst verhält sie sich als wäre alles mormal, ist im Grunde auch so, wenn es mir nicht so unglaublich schlecht dabei ginge...

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan,

ist Deiner Freundin bewußt,dass,wenn es Dir schlecht geht,auch ein Schub folgen kann? Will sie das wirklich? Weiß sie überhaupt,was MS bedeutet? Ist keine Kinderkrankheit!

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Geli,

ja, da hab ich mir auch schon oft Gedanken zu gemacht und versuche mich irgendwie abzulenken. Aber kann ja nicht aus seiner Haut und denkt dann doch wieder oft nach.. Ich glaube sie macht sich da keine Gedanken und das letzte was ich will ist, dass sie mir nur aus Mitleid wegen der MS einen Gefallen tut. Eine mehr als bescheidene Situation:(

LG Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan,

ist schon eine verzwickte Situation mit Euch Beiden.

Versuch mit ihr zu reden.Nimm Deine derzeitige Situation nicht auf die leichte Schulter. Es zermürbt Dich früher oder später.Das muß nicht sein.

LG Geli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Geli:) ja, da hast du schon recht.. Aber zermürbt bin ich mittlerweile schon. Hab es ja schon oft genug angesprochen..

LG Stefan:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Stefan!

Wenn Ihr Beide euch sicher seit, dass ihr einander wollt, kann ich euch nur ans Herz legen euch professionelle Hilfe zu holen. In den vergangenen 18 Jahren mit meiner MS habe ich schon einige Beziehungen ohne den gewünschten Erfolg hinter mich gebracht. Was ich an dieser Stelle wärmstens und mit gutem Gewissen empfehlen kann ist "Pro Familia". Wenn ihr die Möglichkeit erhalten wollt, das ihr euch in diesem Rahmen einander erklären könnt und der Partner in die Lage versetzt wird den Anderen zu verstehen, seit Ihr dort richtig. Entweder ist die Kuh dann vom Eis und Ihr könnt anfangen gemeinsam zu planen und zu leben, oder Ihr sucht erneut oder last euch finden. Wenn es mit euch dann weitergehen sollte, würde ich meine "Partnerin" mit zu meinem Neurologen nehmen um ihr mit dessen Hilfe meine Erkrankung ein wenig näher zu bringen.

Was Ihr im Moment macht, macht Dich nicht glücklich und brauchen kanst Du das mit MS sowieso nicht.

Halt die Ohren gerade und lieben Gruß- Volker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Volker für deine Tips, und den anderen auch:) Ich muß jetzt erstmal über vieles nachdenken und dann mal sehen ob sie auch zum Thema Zusammenziehen nochmal von sich aus was sagt.

LG Dtefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this