Forumregeln
Sign in to follow this  
Guest

Noch jemand mit Nierenproblemen?

7 posts in this topic

Guest

Hi,

ich habe mal eine Frage an die "alten Hasen": Gibt es noch jemanden mit Nierenproblemen? Ich habe seit gut einem jahr immer öfter Nierensteine und leichte Koliken. Habe schon zweimal einen Stein gemerkt, wie er abging, nach Stunden bzw. Tagen leichten bis mittelstarkem Ziehen in der linken Niere. Diese Symptome habe ich aber erst seit gut einem Jahr, opayone spritze ich seit 2006. Nun ist mir im aktuellen Beipackzettel der Hinweis zu den Nierenerkrankungen zum ersten Mal (?) aufgefallen. Hatte das bisher nicht gelesen. Oder irre ich mich? Wäre für Erfahrungen dankbar. LG Lernmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Turtle

Hm, das würde ich schon beim Arzt besprechen wollen, vor allem, weil Du sagst, die Beschwerden würden immer häufiger. Wenn Du viel Wasser trinkst, auch mal ein Bierchen - wird es dann besser?

Der Beipackzettel von Copaxone ist seit Anfang/Mitte 2009 derselbe, oder?

Cheers,

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hi Norbert,

war heute beim Internisten zunächst. Ultraschall und Urinprobe. Hatte Erythrozyten im Urin, was dafür spricht dass da ein Fremdkörper durchgegangen ist. Ultraschall zeigte Nierengrieß. Trinke nun sehr viel und hoffe, nohmal davon zu kommen. Copaxone vermutet er nicht als Nierenstein-Beschleuniger. Na, mal sehen. Vielleicht meldet sich ja noch jemand hier dem es ähnlich geht. Danke, LG Lernmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo lernmaus!!!

Ich würde dich gerne bitten um das rezept für die wundersalbe leider kann ich dir keine pn schicken es geht einfach nicht.wäre sehr dankbar.

grüßle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hatte auch nie was mit den Nieren ---bis jetzt.

Heftige Nierenkoliken und das obwohl ich, seit ich mich selbst spritze ,immer meine 2-3 lieter täglich wegtrinke.---manchmal sogar mehr(wenn ich cortison hatte sogar 5-6 Liter)

Hoffe das nicht zu oft erleben zu müssen.

nori47

Share this post


Link to post
Share on other sites

So auch ich wende mich an Euch, denn nach der Injektion gestern von Avonex wache ich (das 2. Mal erst) mit einer holpernden Niere auf .... Ist das eine Kollik. Habe scho a bisssel Schiss, da durch frühere unzählige Nierebeckenentzündungen die Nieren geschrumpft sind. Arzt nicht da, DGMS nicht erreichbar (Helpline!) ... weiss nun nicht viel trinken, obwohl ich gerade das tue ... oder die Nieren schonen? Könnte es auch sein, dass das Protestieren vom Ibu 400 Akut kommt ... ?

Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this