Forumregeln
Sign in to follow this  
Sary

Schwindel- immer- es wackelt :(

10 posts in this topic

Halli hallo,

seit meinem 2. schub im Juni2010 wackelt alles bei mir :(

Wenn ich mich bewege oder sich entwas unter mir bewegt dann merk ich das nicht, sobald ich aber still liege oder sitze fahre ich Boot und das nervt :(

Verspann mich auch immer total , weil ich unbewusst versuche dagegen zu steuern:(

Hat jmd Erfahrungen mit diesem Kackschwindel, (beim Essen, greif ich auch mal neben das Glaß ) und kann mir sagen ob das mal weggeht?

Mein Neuro meinte dass das Gehirn umschalten kann,aber ich erwarte von meinem Hirn, dass es nach 9 Monaten mal Gas gibt, ich will mein Leben genießen ;)

Liebe Grüße :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sary,

bei mir ist es genau umgekehrt gewesen. Ich konnte weder stehen noch gehen ohne das alles gewackelt hat, noch nicht einmal Fernsehen oder an den Comuter setzen, lesen war absolut unmöglich. Bei mir wurde es besser nach der

Cortisontherapie. Sehr selten hab ich kurze Momente in denen es noch schwindelig wird, aber das geht dann immer schnell wieder vorbei.

Ich habe noch eine Frage, hast du auch manchmal Augenzucken und das deine Augen einfach hin und her wackeln oder hast du von anderen davon gehört ,denn ich bekomme von meinem Arzt einfach keine richtige Antwort (obwohl er sonst echt gut ist).

Ich hoffe das du das schnell in den griff bekommst den es ist echt EZEND wenn alles wackelt !

LG Jutta-Sternchen

Edited by Jutta-Sternchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hab auch jeden TAg etwas mit Schwindel zu tun, beim Laufen, oder einfach mal so ganz kurz, ist aber irgendwie nicht so schlimm, ich hab seit nem halben Jahr einen Walkingstock und mit dem geht es sehr gut, so weiß ich das ich nicht gleich hinfall wenns mal plötzlich wieder so weit ist.

Nach meinem SChub und KH mit 5 od. 6 Tagen Corti (kann mich nicht mehr genau erinnern) war es ganz schlimm, sobald ich mich ins Bettgelegt hab, da bin ich Karusel gefahren, aber mit volldampf.... gräßlich, dass ging aber nach einiger Zeit zum Glück wieder weg. Weil ich find im liegen Schwindlig is noch schlimmer wie so mal.

Grüßle und alles Gute!-)

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bei mir dreht sich zwischendurch auch alles dann fahr ich genauso Karusel vor allem wenn ich aufstehe dann dreht sich erstmal alles oder wenn ich meinen Kopf in den Nacken lege oder über die Schulter schaue. Vor meinem letzten Schub (3Wochen) hatte ich das Problem nicht. Hängt bei mir wohl damit zusammen das ein Entzündungsherd im HWS-Bereich liegt.

LG

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey jutta-sternchen! habe diesen bericht heute erst gelesen...

dein augenzucken nennt sich Nystagmus! sprich noch mal mit deinem neuro darüber. er MUSS es kennen, denn das ist diese standart-untersuchung wo er dir die finger vor die augen hält und du seinem finger hinterher sehen sollst.

es ist ein unkontrollierbares zucken... schau mal bei wikipedia rein, unter nystagmus...

vielleicht konnte ich dir etwas helfen..

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Little Rose

Hallo Sary,

solche Probleme habe ich zwar nicht, aber meine Tochter die auch wie ich MS hat, hatte tierische Probleme. Sie konnte nur noch 20 Min. gehen, das Gleichgewicht war dahin, ganz zu schweigen mit der Grob- und Feinmotorik. Jetzt bekommt sie seit einigen Wochen ERGO- Therapie und das klappt wunderbar. Versuch mal eine Überweisung bei Deinem Neuro zu bekommen.

L.G.

Veronika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Bei mir dreht es sich auch gelegentlich!Aber immer nur kurz und dann is wieder gut. Mein erster Schub war allerdings auch einer, wo cih nich ma liegen konnte, ohne das ich sich alles gedreht hat, aber wie hier schon beschrieben, cortisontherapie und dann war wieder gut.hast du es schon mit corti versucht Sary?hast du viel stress zur zeit?Mit dem augenflackern das kenn ich auch, das tritt bei mir vor allem auf, wenn ich im stress bin, sonst geht es eigentlich!und dann mach ich noch regelmäßig ausfallschritte, weil mein gleichgewicht im eimer is...aber das hält sich alles in grenzen!

LG, Dani

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sary !

Ist bei mir genau so gewesen. Schwindelgefühl , Torkeln, Probleme mit dem Sonnenschirm :), etc.

Ich habe Cortison erbeten. Nach 3 Tagen war es schon deutlich besser. Ich nehme es jetzt noch 2 Tage zur Sicherheit, aber fast alles an Motorik ist wieder recht normal. OK, keine Leistungsversuche, aber normales Gehen, Stehen und Schlucken funktioniert wieder. Auch das Zittern beim Essen (Gabel ist öfters gefallen) ist weg.

Hoffe, das bleibt erst Mal so.

Kann nur sagen : Versuch das Mal, mind. 3 Tage, das sollte ohne Probleme funktionieren.

LG Wotan

Edited by Wotan

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey :)

Ihr seid ja süß.

das mit dem schwindel habe ich seit meinem schub im juni2010 und danach habe ich 5tage corti und dann nochmal 3 tage doppelte menge cortison bekommen und bin darauf ziemlich krass abgegangen;)

Ich hatte das mit dem drehschwindel auch aber eher wg iwelchen kristallen und dann auch mit diesem blöden nystagmus, das ist ohne corti dann auch nach 3 tagen wieder weg gewesen.

Mich nervt dieses wackeln einfach tierisch, vor allem wenn cih müde bin, dann denk ich immer ich fall' um, aber das ist noch nciht passiert zum glück.

ich hoffe dass das iwann wieder weg geht, das stört mich an dem ganzen MS krams am meisten.

Ich drück euch die daumen dass es bei euch auch schnell wieder weg geht bzw nicht wieder kommt.

Liebe Grüße:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi bei mir fing alle smit dem schwindel an :(

zuerst habe ich nur stundenweise schwindel gehabt wenn ich mich bewegt habe. nach einigen tagen fing es morgens an und hörte abends wenn ich ins bett ging auf. unerträglich an ganz schlimmen tagen sogar mit übelkeit und erbrechen. dazu kam dann nach weiteren tagen nystagmus bei rechtsblick. ich mache zurzeit eine ausbildung zur MTA-F und ich dachte zuerst das ich ein normalen vestibularisausfall habe. nach jede menge arztbesuchen (unter anderem beim HNO der mir sagte das meine ohren ok sind) sagte mein neuro zumir das da ein verdacht auf Ms liegt.

ja da shab ich auch und mein Schwindel kommt vom kleinhirn und seitdem ich spritzen tu und im krankenhaus war gehts mir besser. der schwindel war bei mir mein erster schupp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this