Forumregeln
Sign in to follow this  
SchnickSchnack

Hörprobleme??

14 posts in this topic

Hab keinen anderen Thread dazu gefunden, darum mal neu:

Seit ein paar Tagen hab ich so ein seltsames Gefühl im Ohr- meine Hausärztin konnt vorhin nix feststellen, gehe morgen zum HNO.

Was ich mich frage- hat so was schon mal wer von Euch gehabt und es gibt nen Zusammenhang mit der MS?

Also ich hör im Endeffekt genauso wie sonst; nur reagiert die rechte Seite quasi empfindlicher auf andere Geräusche. Z.B. wenn der Drucker arbeitet, gleichzeitig meine Musik hörender Freund was sagt.

Oder in der Bahn, wenn ne Schulklasse einsteigt.

Bin dann ruckzuck genervt und konzentrier m ich wohl schlechter?

gestern waren wir essen und da fiels mir dann richtig auf, weil ich mir andauernd bei lauterer Hintergrundmusik das Ohr abdeckte (drum war ich dann heut auch mal bei meiner Fr. Dr.), vorher dachte ich auch, vielleicht liegts an zu-wenig-trinken, weil ich mir letztes Wochendende zwischendurch auch etwas taumelig vorkam. Also mehr getrunken, aber wirklich besser ist es nicht.

Und dann eben wegen dem Kneipen-Erlebnis gestern abend heute doch zum Doc (man will ja nicht immer sofort action machen).

Also, kennt wer so was auch?

Nen Tinnitus isses eher nicht, hatte ich schon mal und da fehlen alle mir von da bekannten Symptome. Klar denkt man dann irgendwann eben doch "ein mir noch unbekanntes Schub-Symptom?" und "na toll, ich fahr bald in Urlaub, also bitte gezz nicht!"

Vielleicht fällt einem von Euch was dazu ein.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnick.Schnack,

hast Du so ein blecherndes Hören? Klingt mir bei Dir so, wie ein leichter Hörsturz. Hatte ich vor meinem ersten Schub dreimal. Hinterher meinten die Ärzte auch, könnten auch drei Schübe gewesen sein. Laß es beim HNO-Arzt abklären. Kann auch "bloß" am Ohrschmalz liegen, dass würde ich Dir wünschen, statt einen Hörsturz. Berichte mal, was es ist, wenn Du morgen dort warst.

Drück Dir die Daumen.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnickschnak !

Deine Schilderung kann ich nachvollziehen.

Ich habe keinerlei Hörprobleme, aber laute Geräusche und so ärgern mich gelegentlich enorm.

Bsp.: Ich sehe Nachrichten und mein Sohn sülzt was dazwischen. Ich verstehe nicht wen die Amis erschossen haben, was da los war und das nervt.

Weil ich mich nicht mehr auf zwei Geräusche gleichzeitig konzentrieren kann.

Nicht immer, aber manchmal. Ich habe definitiv kein akustisches Problem,

bei mir scheint es eher eine Reizüberflutung zu sein.

Ansonsten hatte ich "klopf auf Holz", noch nie Hörprobleme.

Ich schiebe es daher auf die eher gereizten Nerven bei MS.

LG Wotan

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey schnickschnack! ich kenne diesen miesen tinnitus mittlerweile sehr gut... mein mann leidet darunter... und ich habe in den letzten 4 jahren 4 hörstürze gehabt. mein hno-arzt weiß keine zusammenhänge mit der ms...

mein neuro hält es für relativ unwahrscheinlich. und was denke ich? fuck, ich weiß es nicht...

das mit der "geräuschüberflutung" kenne ich während der cortisoneinnahme am besten. ich kann es nicht ertragen wenn sich mehr als 2 menschen unterhalten... also- keine feier irgendwo, kein besuch daheim... echt ätzend... aber nach nem knappen monat cortisonentzug ist alles wieder okay.

alles gute

niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

So unterschiedlich sind die Meinungen zu den Hörsturz. Bei meinem letzten 5/08 sagte meine Neuro, sie würde ihn auf alle Fälle als Schub sehen, hätte mir drei Tage Korti gegeben und alles wär gut. Hatte von der HNO-Ärztin schon Korti bekommen, allerdings nicht so hoch dosiert, hat halt auch geholfen.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

da meine ärzte sich nicht einig waren habe ich auch immer diesen blutverdünner (den man damals bekam) UND kortison!!! und es hat auch immer geholfen

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, danke schonmal für Eure fixen Antworten :-)

Ja, ich bin auch mal auf den HNO morgen gespannt. Den "Propf" hat die Hausärztin schon ausgeschlossen und der Rest irritiert halt, weil vorher nicht da.. es ist echt wie so´n Störsender. Hoffe mal, dass ich wenigstens gleich beim Sport unserem Trainer verklickern kann, dass er doch bitte seine Ipod-Musi mal woanders aufstellt; nicht immer in "meiner" Hallenecke- das wird mich heute bestimmt mega- nerven! Nervt mich ja eh immer dezent, aber da ich wohl die einzige bin, sag ich nix.. aber heute? Argl.. (Zur Verdeutlichung: Halle ca 25m lang, die holde Technik ist in dieser Ecke.. er steht bevorzugt quer durch die Halle in der anderen Ecke und spricht, alldieweil Musi auf volle Lautstärke selbst nur in Zimmer-Lautstärke. Aber ich bin ja auch nur nen Ex-Pädagoge und Stadtführer, da hab ich sozusagen akustisch nix Ahnung).

Ich halt Euch HNO-technisch auf´m Laufenden- und wie gesagt: Danke für die Antworten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ schnickschnack!

ich drücke dir für den morgigen hno-besuch die daumen!!

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall kann das ein Hörsturz sein. Ich hatte einen 2004, da wußte ich aber von meiner MS noch nix. Wurde halt 5 Tage morgens mit Kochsalslösung durchgespült und das war dann wieder gut.

LG

Raquel

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, das hamma auch erledigt.. also Tinnitus isses nicht (dacht ich mir eigentlich), Hörvermögen auch gut, nix Propf.. generell liegt nix vor, was das erklären könnte. Evtl. NW noch von einer Nebenhöhlen-Entzündung und meinem heldenhaften dauernd- zu-wenig-trinken (Ich versuchs ja! Aber irgendwie schaff ich bis mittags grad mal den morgendlichen Teepott)

Werde das nun mal übers WE beobachten und dann ggf. nächste Woche meinen Neuro anfunken, denn der ist mir, wen alles organische ausgeschlossen ist, der nächste ;-)

(soll keiner sagen, ich mach nicht meinen Gang durch die Doc-Gemeinde).

Zumindest ist schon mal definitiv klar, dass ich also nicht doch was Tinnitus-mäßiges verschleppe, das ist ja auch schon gut zu wissen.. ich beobachte mich mal fröhlich weiter.

Beste Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte damals erst paar Tage später Hörprobleme, am Anfang war das angeblich auch okay,....dann eben nicht mehr. Also BEOBACHTEN!

LG

Raquel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnick Schnack!

Bei meinem letzten Schub hatte ich Ohrprobleme. Mein rechtes Ohr hat verrückt gespielt. Ich hatte immer ein Gefühl als hätte ich Watte im Ohr. Und ich habe auch schlechter gehört. Und ein rauschen auf dem Ohr, als wenn ich die ganze Nacht in einer Großraumdisko war. Ich war dann in der Notfallambulanz, weil ich auch nicht wußte Hörsturz oder Schub? Aber beide Seiten meinten (HNO und Neuro) es ist ein Schub. Es wurde dann auch mit Corti behandelt und war nach etwa 2 Wochen besser. Übriggeblieben ist ein leichtes rauschen, was ich aber nur wahrnehme, wenn ich Ruhe um mich habe. Komme aber damit klar.

Beste Grüße Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SchnickSchnack!

Genau das mach mal und geh zu Deinem Neuro! Mich wundert hier gerade, wie viele vor der Diagnose MS einen Hörsturz hatten. Ich gehöre auch dazu. Hörsturz Weihnachten 2007 und erster diagnostizierter Schub zum Jahreswechsel 2009/10. Beim MRT des ersten Schubes war ein alter Herd zu sehen, wo die Radiologen meinten, da war mal was. Auf einigen Seiten habe ich u.a. auch schon gelesen, dass MS durchaus eine Ursache für plötzliche Innenohr-Schwerhörigkeit sein kann. Heißt dann wohl nur nicht Hörsturz und ich weiß nicht, in wie weit die Docs das auseinanderhalten können :-S

LG Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yupp, ich hab auch im KOpfe, dass ich morgen, also Montag, einfach mal beim Neuro anrufe, denen das schilder und dann ggf. sofort auf´m Sprung bin, denn besser ist´s bisher nicht und es nervt ganz gewaltig. Und dann lieber jetzt dalli als in 14 Tagen damit für 3 Wochen im Urlaub zu verschwinden.

Und da ich denk, es wird vielleiicht noch andere mal betreffen.. ich halt auf dem Laufenden, was so passiert. Denn hey, bisher hab ich nie irgendwo was von z.B. Hörsturz o.ä und MS gehört.. und irgendwie isses ja eben doch erstaunlich, das schon einige Leute damit ztu tun hatten.

Also denn.. ab in den Wald, da stört´s nicht (aber z.B. gestern bei Freunden.. 7 Leute am Tisch, nebenan läuftf die Spülmaschine.. argh, ich mußte dauernd nachfragen.

Na denn..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this