Forumregeln
Sign in to follow this  
Wotan

Bildungspaket. Na toll !

14 posts in this topic

Ich lese als aufgeklärter Bürger gerne und viel Nachrichten. Immerhin soll man ja auch

verstehen, was da so gemacht wird ...

Denkt man aber drüber nach und versucht das umzusetzen, landet man neben Depri an dem Wunsch, zu verblöden.

Unsere Familienministerin sagt : "Leute, helft den Kindern !"

Will man das, wird es schwierig. OK, nicht so wild, ist ja für die Lütten.

Also, mich macht man kaputt, damit ich besser zu verwalten bin (AU).

Sage ich aber, mein Kind soll zur Schule, scheidet die Unterstützung aus, das soll ich bezahlen.

OK, würde ich, wenn ich Geld verdiene, geht aber grad nicht, also wäre es sinnvoll, wenn mein Kind nebenan auf die Schule ginge.

Darf es nicht, muss durch die halbe Stadt, darf aber keinen Bus nehmen, der vor der Tür hält.

Es kann doch mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen (Aussage des Amtes).

Leider ist im Bildungspaket kein Fahrrad vorhanden, zu Fuß ist es ca. 1 Stunde durch die Innenstadt, na danke !

Wie soll man als normaler Mensch und gewissenhafter Bürger nach den Anweisungen der Ämter und Behörden leben ???

Kein Wunder, dass diese tolle Hilfe nicht ankommt. Ich brauche keinen Zuschuss zum Tennisverein. Ich möchte lediglich mein Kind zur Schule schicken und es den Bus benutzen lassen, damit es dort ankommt.

So genug geärgert, aber so ist das mit den tollen Angeboten, die sind politisch schön, aber weltfremd.

Also nehme ich meinen erhöhten Ernährungsbedarf als MSler, zahle das Busticket und singe beim Arztbesuch oder in der Apotheke ein frohes Lied ;)

Das macht wirklich alles keinen Sinn.

Edited by Wotan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wotan... du hast Recht! Totaler Blödsinn! Warum wollen die Ämter dich nicht unterstützen? Warum darf die Schule nicht gewechselt werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Schulen haben Plätze, das ist nachvollziehbar. Aber sein Kind zur Schule zu schicken, dass ist, auch bei Fremdbestimmung durch die Schulen : Eigeninteresse :) Na danke !

Share this post


Link to post
Share on other sites

klar, aber bei dir ist das ja nicht einfach lust und laune... wie beknackt ist das denn? Die können alle so gut schnacken, aber wenn es weiter ins Detail geht, stehste alleine da...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Wotan,

hört sich ätzend an, aber ich kapiers grad nich so richtig... Du willst Dein Kind auf eine andere Schule schicken, die in der Nähe bei Euch ist.... is denn das nicht eigentlich normal, dass Kinder auf Schulen kommen die in ihrer Nähe sind? Und darf man sich nicht die Schule aussuchen auf die man sein Kind schicken möchte??? Ich dachte ich hät das mit meinem Alex so gemacht, der war ja auf 3 verschiedenen Schulen, bei der 3. musst ich auch was zahlen, aber nur weil er da unter der Woche auch gewohnt hat, bis vor einem guten Halbenjahr, jetzt zahl ich nur noch fürs Essen, dass er während der ganztags Betreuung vertilgt. Allerdings hatte da auch das Jugendamt seine Finger im Spiel, weil ich alleinerziehend bin und dann auch noch Krank wurde und die Betreuung erst Mal nicht mehr so richtig in die Hand nehmen konnte.

Wird da grad was geändert von den Politikern was Schule angeht??

Ich les leider nich so viel und bekomm viel nur am Rande mit.... allerdings kann ich mich nich auch noch mit mehr Mist belasten und wenn ich Dich so hör, gibt es ja davon nen riesen Haufen zu lesen!

Bist Du so lieb und hilfst mir begreiftechnisch a bisserl auf die Sprünge.... das is wohl so ähnlich wie Computerkrempel.... oder es liegt daran das ich noch nix zu Essen hat heut Abend...

Grüßle

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Honey, das liegt bestimmt am Essen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

... hab ich mir auch schon überlegt ,-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ROFL.

Also Junior ist gerade 10 und soll auf Realschule. Gesamtschule nebenan ist wohl dicht, also auf die nächste Realschule.

Die ist Luftlinie 3km. Klingt gut, aber wir wohnen in Remscheid, da sind auch so ca. 200m Höhenunterschied * 2 dazwischen, also Berge.

Nun, also will ich meinen Sohn mit Bus schicken, weil diese Berge auch sehr verkehrsreich sind. Es macht keinen Sinn 1 Stunde hin und zurück zu latschen, der soll da ja was lernen.

Das Dilemma steht ja oben :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wotan, kotz dich aus. Du stehst ja völlig unter Spannung! Das Problem ist jetzt, dass du die Buskarte nicht gezahlt bekommst, richtig? Oder sonst dass du die Schule nebenan nicht wählen kannst. Warst du schon drüben und hast dir die Sekretariats-Damen angeguckt? Wenn die lieb sind, rede doch mit denen, erkläre denen alles, manchmal machen die Ausnahmen und wenn nicht, dann fühlst dich vielleicht trotzdem besser, weil sich jemand bemüht hat. Wenn die doof sind, lass es, sonst regst dich nur auf. Dann frag einfach nur, ob die wirklich voll sind oder so. Dann geh nach Hause und ruf da an, der Direktor soll dich zurück rufen und dann erklär ihm das. Dann hast du alle Möglichkeiten bei der Schule ausgeschöpft. Ansonsten ruf beim Schulamt an und erklär denen das. Kann sein, dass ich alles umsonst geschrieben habe, weil du alle Möglichkeiten bereits ausgeschöpft hast, aber das ist mir so spontan als Hilfe eingefallen. Ich kenne jemanden beim Amt bei uns, da kann ich mal anrufen und fragen, ob es möglichkeiten gibt, die Buskarte für die Realschule bezahlt zu bekommen. Zudem kann ich auch bei meiner Krankenkasse mal fragen, da ich da auch jemanden kenne, vielleicht kann man ja auch in diese Richtung etwas versuchen. Man kann ja alle Möglichkeiten ausprobieren. Was hälst du davon? Ich bin noch krank geschrieben, also zeitlich ist das kein Problem.

Edited by Jazz!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jau, solche Scherze kennich auch.. zwar kein eigenes Kind, aber wenn man mit Kiddies arbeitet(e), kriegt man genug mit.. da wird dann quasi mit Zirkel abgemessen, was sozusagen der Einzugsbereich wäre.. und da hats Kind halt hinzugehen.

Kenn ich von einem Mädel, wo die Eltern sagten, sie haben selber so schlechte Erfahrungen an einer Schule gemacht, dass sie ihr Kind lieber in den genauso weit entfernten Nachbarort schicken möchten, da die Filia auch genau die gleiche Klassenlehrerin kriegen würd, wo die Eltern übelste Erinnerungen dran haben (alles ist relativ, schon klar, aber die Eltern versteh ich durchaus)..

Kenne auch die Variante, dass die Eltern das Busticket selber zahlen (Kind muss eh mit Bus fahren, aber dass einfach nur die Differenz zwischen den Tickets gezahlt wird.. no go).

Insofern hat sich das wirklich was mit freier Schulwahl und selbst diverse Lehrer aus meinem Bekanntenkreis sehen das sehr skeptisch..

Schade, dass das so doof laufen muss, oder?

Aber das Singen beim Doc, schätzelein- das ist doch mal ne feine Idee zur persönlichen Kostenersparnis :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aaaaso!-)

DAnke für die ERklärung Wotan, nun kapier ich das auch so langsam!

Laufen soll der arme Jung über Stock und Stein 3Km, is das ne Förderschule für Leistungssportler!!???-)

WAs ich allerdings noch immer nicht versteh wieso geht das nicht mit dem Bus?? Also da hat ich ja jetzt immer riesens Glück oder sind die BaWüämtler nur in GdB Fragen stur wie ein E...?? Einen Teil zur Busfahrkarte musst ich auch immer zahlen.... 17€ in etwa, aber die Karte kostet ja (wenigstens jetzt wo er 17 is) 54€, da war ich eigentlich zufrieden.

Also auf jeden Fall, würd ich an Deiner Stelle da vielleicht auch noch mal vorbei gucken... wenn ich an den Marktschirm denk, hast Du doch so was drauf!-)

Ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass es zu Deiner Zufriedenheit ausgeht.... und schimpf ruhig noch weiter, wenns Dir gut tut!-)) Auch wenn ich nich immer alles gleich kapier.... ich bin auf DEINER Seite-))

Grüßle

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

wotan... habe ich dich zu sehr überfallen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, muss mal Marathon bei Behörden einlegen.

Bin sehr gespannt ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe bei meiner Schnittstelle beim Amt bei uns nachgefragt, es lohnt sich dem Schulamt alles zu erklären und da mal nachzufragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this