Forumregeln
Sign in to follow this  
yvonne 76

...lange genug nur mitgelesen...

17 posts in this topic

Hallo zusammen,

nachdem ich nun 3 Wochen still mitgelesen habe, möchte ich mich einmal vorstellen.

Mein Name ist Yvonne, bin 35 Jahre alt und habe die Diagnose schon 1997 bekommen - zufällig, weil wegen meiner einseitigen Schwerhörigkeit (die lt. Doc nichts mit der MS zu tun hat) ein MRT gemacht wurde, bei dem dann die "weißen Flecken" entdeckt und auch gleich genauer untersucht wurden. War sehr lange schubfrei, regelmäßige MRT-Kontrolle, zwischendurch mal ein leichtes Kribbeln im Arm, 2008 eine Sehnerventzündung, 2009 ein paar Tage ohne Geschmack und seit Herbst 2010 einige neue "weiße Flecken", die aber ohne spürbare Auswirkungen blieben. Mein Doc hält es aber für sinnvoll, jetzt mit Cop zu beginnen, also habe ich mich heute vor 3 Wochen zum ersten Mal gespritzt... :-( Muß mich wohl erst noch an alles gewöhnen...

Schön, dass hier so viel Austausch stattfinden kann :-) Ihr klingt ja alle wirklich nett :-))

Viele Grüße Yvonne

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey yvonne! ein herzliches willkommen hier im forum. hier ist es lustig, ernst und lecker :-) lies dich mal durch, dann weißt du was ich meine...

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yvonne,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Wir klingen nicht nur nett, wir sind es doch auch ;-)))

Frag, wenn Du Fragen hast oder komm einfach auf ein Stück Kuchen vorbei, wir teilen auch,

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yvonne,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Und wie sind auch im Stande ernsthaft, also ohne Sahnezuschlag zu antworten. Aber nur wenn es unbedingt sein muss.

LG Schnecke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöchen Yvonne,

schließe mich meinen Vorschreiberinnen an, Herzlich Willkommenhier im

Forum.

Ja, wir sind sehr Unterhaltsam,nett (immer), untereinander, miteinander, füreinander da,

wenn einer im Loch sitzt.

Viel Spaß hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi und willkommen !

Wenn Du schon mitgelesen hast muss ich ja nicht vor Essen warnen :)

Gruß Wotan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Halli hallo Yvonne,

schön das Du da bist!-)

Grüßle

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yvonne!

Auch von mir herzlich Willkommen hier! Auch ich habe heute vor 3 Wochen mit Cop angefangen!!! Wie geht es dir dabei?

LG Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also erstmal an Euch alle: vielen Dank für die vielen lieben "Willkommensgrüße" - da fühle ich mich doch richtig gut aufgehoben bei Euch :-)

@Doro

Ich glaube was die Nebenwirkungen angeht habe ich Glück, Ausschlag, Jucken oder Beulen habe ich bisher nur einmal am Oberschenkel gehabt, ansonsten ist´s nur richtig blöd, wenn es nach der Spritze etwa 30 Minuten arg schmerzt, besonders an Armen und Beinen... Aber da muß ich nun wohl durch... Hab´ja gelesen, dass das mit der Zeit besser werden soll - bin also noch guter Hoffnung :-) wie kommst Du damit zurecht?

Durch das Spritzen fange ich aber jetzt, erst so viele Jahre nach der Diagnose an, mich mit dem Thema richtig auseinander zu setzen. Habe das sonst immer ganz weit von mir geschoben - hatte ja viele Jahre gar nichts, nur die Kontroll-MRT´s und mit dieser neuen Situation muß ich mich noch zurecht finden. Irgendwie fühlt es sich an, als hätte ich vor drei Wochen erst die Diagnose bekommen...

LG Yvonne

Edited by yvonne 76

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yvonne! Du bist ganz, ganz herzlich willkommen! Wir sind echt nett! ;) Und es kommt mir so vor, als hätten wir jetzt eine Nette dazu bekommen.

Wieso hast du nicht schon vorher mit einer Therapie angefangen? Hat dein Arzt das für unnötig gehalten? Das glaube ich, dass es erst jetzt so ist, als wäre die Diagnose frisch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo DH, here is OHZ calling! ich bin stefan 41 aus Osterholz-Scharmbeck und ich bin seit Feb. Cop-Junkie!! Meld dich mal!! ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yvonne

auch von mir ein herzliches willkommen im Forum.

Freut mich, dass Du hier bist und auch mal wenn man Lust ein paar Dinge untereinander austauschen kann.

Ich heiße Volker, 52 Jahre alt und spritze Copaxone seit der Diagnose Oktober 2009 ohne Nebenwirkungen.

Ich habe mich ans Spritzen gewöhnt und sehe es nun wie das tägliche Zähneputzen an. Klappt sehr gut inzwischen.

Ich habe Probleme mit dem Gehen, da ich oft nur mit meinen Gehstöcken gehen kann (manchmal abends auch ohne Stöcke.)

Wie gehts Dir von der Psyche her, wenn ich fragen darf ?

Vile liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Jazz!

...ja, ich glaube, ich kann ´ne ganz Nette sein :-) sagen auf jeden Fall die, die mich kennen ;-)

Fange jetzt erst mit der Therapie an, weil ja eine sehr lange Zeit alles unauffällig war. Die MRT´s waren meist unverändert, ich war schubfrei und es gab scheinbar keinen Grund zur akuten Sorge. Die letzten beiden MRT´s im Sept. 2010 und März 2011 zeigten dann aber doch 2-3 neue "weiße Flecken", besonders einen größeren im Kleinhirn, der dem Doc Sorgen machte. Also haben wir uns jetzt für die Therapie entschieden...

Ich bin aber auch ganz froh darüber, dass ich so lange damit warten konnte, weil die MS jetzt durch das Spritzen ja täglich präsent ist - vorher konnte ich es prima verdrängen... Das war immer so wie "Ich habe MS - aber nur in der Krankenakte, nicht"in echt"...", das ist jetzt irgendwie anders - hoffe, Du weißt wie´ich das meine...

Viele Grüße

Yvonne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yvonne, klar versteh ich wie du das meinst. Das ist jetzt für dich grad total doof, aber ich z.B. verbinde das Spritzen nicht mit der MS. Das muss einfach gemacht werden, aber ich denke da irgendwie nicht drüber nach, dass ich ms habe. Ich wünsche dir, dass dir das auch bald so geht. Lass dich nicht vom Spritzen zu sehr beeinflussen. Sei froh, dass es dir gut geht. Das ist wie vorher, nur, dass du eine kleine Aktivität zusätzlich am Tag hast.

Siehste, ich habs doch geahnt, dass du ne nette bist ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yvonne!

Bei mir sind die Schwellungen auch nicht mehr ganz so schlimm, aber die Schmerzen nach der Injektion habe ich auch noch. Es schwankt so zwischen 10 und 20 Minuten. Ich hoffe ja, dass das irgendwann auch mal ganz weg ist und man einfach so nebenbei spritzen kann. Wir haben da dann noch was gemein ... einen Fleck im Kleinhirn, der dem Doc nicht gefällt ;-) ... hoffen wir mal, dass es der letzte Fleck an dieser Stelle sein wird!

Also ich wünsch Dir alles Gute

Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this