Forumregeln
Sign in to follow this  
Jutta-Sternchen

Dauernd müde und doch Schlaflos

74 posts in this topic

Hallo,

ich habe hier schon öfters gemerkt, daß Einige von Euch auch an Schlaflosigkeit leiden. Ich finde es sehr anstrengend tagsüber so oft müde zu sein aber nachts nicht schlafen zu können. Immer mit Medikamenten nachzuhelfen ist ja auch keine Lösung denn die Gefahr davon abhängig zu werden ist ja auch nicht zu unterschätzen.

Mich würde interessieren ob ihr vielleicht ein paar Tips habt, die helfen.

GLG Jutta-Sternchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest thomaspahl

Hallo Jutta-Sternchen,

auch ich habe anfangs meiner Erkrankung an MS unter massiven Schlafstörungen gelitten als Folge der Stoß-

therapie mit Kortison. Im Klinikum Pforzheim sagte man mir wortwörtlich: "Nun, Kortison ist nunmal unser

Hallo Wach", aber ich bekam für die Nacht ein Schlafmittel(Oxazepam 10mg). Trotzdem stand ich zuhause

in den ersten Wochen nachts "Senkrecht" im Bett. Außerdem hatte ich ware Fressattacken, sodaß ich auch

noch den Kühlschrank plünderte. Vor lauter Grübeln fing ich schließlich an "Im Kopf" vor dem Schlafengehen

ein Buch zu schreiben. Ich malte mir eine Szene aus wie im Film und siehe da, ich schlief tatsächlich ein. Seitdem

mache ich das hin und wieder mit Erfolg. Schade nur, dass daraus kein Drehbuch für`s Fernsehen wurde. Aber

vielleicht hilft es Dir ja auch.

Grüßle aus Pfhm., Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest thomaspahl

Nochmals Hallo, Jutta-Sternchen,

ich werde im Oktober 50, MS hat mich mit 44 getroffen, also relativ spät. Und noch etwas: Pforzheim mag aus deiner

Sicht ja Weltstadt sein, dafür habt Ihr in Baiersbronn das beste Restaurant ever...(Die Traube)

Tschlüssle, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest fredy

Hallo Jutta-Sternchen,

die Symptome kenne ich nur zu gut ich bin oft tagsüber Müde kann aber nicht schlafen. Meine innerliche Uhr lässt mich nicht zur Ruhe kommen und Nachts schlafe ich oft sehr schlecht - Bis heute habe ich kein geeignetes Mittel gefunden..... leider. Ich werde mich jetzt mal hinlegen und hoffen, dass ich etwas entspannen kann.

LG Fredy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jutta-Sternchen,

du bist nicht allein mit deinem Probleme. Ich versuche es zuerst mit Atemübungen aus Yoga, wenn das nicht hilft, nehme ich mein Buch zur Hand und lese ein paar Seiten (sofern mein Mann nciht aufwacht und mault) und versuche dann wieder einzuschlafen. Wenn ich nicht wieder einschlafe bin ich morgens wie gerädert und habe meist Kopfschmerzen. Mir hilft auch aufstehen und lauwarmes Wasser trinken - kann aber auch Einbildung sein - aber wenn's hilft. Blöd ist es nur wenn ich richtig anfange über die Arbeit nachzudenken, da geht dann gar nichts mehr - da nehme ich dann ab und zu doch ne Schlaftablette.

Gruß

Moni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jutta-Sternchen

mir geht es grad heute so. Müde, müde. Zum einschlafen hab ich noch Amitriptilin( Antidrepressiva)

Wollte es schon absetzen, aber dann schlafe ich gar nicht ein.

Abhängig von Schlaftabletten? nee, das möchte ich auch nicht, aber die Antidrepri nehme ich ja

sowieso schon seit 13 Jahren. Abhängig bin ich nicht körperlich.

Ansonsten schaue ich abends im Bett noch Fern, suche mir eine langweilige Sendung heraus,

mache sie ganz leise und schlafe dann auch schnell ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Antworten

Das mit dem Lesen hab ich auch schon versucht, dann denke ich aber immer so viel über das Buch nach, daß mit schlafen nichts drin ist. Schlaftabletten nehme ich ab und zu wenns nicht mehr anders geht und ich unbedingt durchschlafen muß.

Vor kurzem hab ich Restex bekommen, zuerst war die Wirkung klasse, mittlerweile hat sich die Wirkung aber wieder ein bischen abgeschwächt.SCHADE

Es tut mir leit daß ihr auch schlaflos seit, es ist aber beruhigt nicht alleine mit dem Problem zu sein.

GLG Jutta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jutta-Sternchen,

ich kenne dein Problem mit der ständigen Müdigkeit. Ich habe es auch und habe oft das Problem nachts lange wach zu zu liegen. Probiere es mal abends vor zubett mit einer Tasse Tee deiner Wahl und lass den Beutel etwas länger drin, dann wirkt der Tee beruhigend und du schläfst schneller ein.

Liebe Grüße Jane86

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hai, Jutta-Sternchen (schöner Name),

ich habe das Problem auch jeden Tag. Am tage total kaputt und abends kann man nicht einschlafen. Ich nehme abends seit einiger Zeit eine halbe Mirtazapin und es geht sehr gut mit dem einschlafen. Das ist keine Schlaftablette. Nur diese machen abhängig.

Mirtazapin ist ein Antidepresiva. Musst mal deinen Arzt fragen. Also ich komme seit ich das nehme sehr gut mit dem Schlaf zurecht.

L. G. Eckie

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAllo Jutta- Sternchen!

Ich kann auch von der unschlagbaren Müdigkeit berichten. Mensch nochmal, allesso schwer wie Blei. Manchmal denke ich, dass das mich noch verrückt macht. Sozial kann man da nicht mithalten,obwohlman so gerne möchte.Es ist so schwer, es anderen Leuten zu erklären. Ja, die verstehen das ja schon, aber dann... Wird auch vergessen. Würd ich ja bestimmt auch, wenn ichnicht betroffen wäre.So ein Mist. Und dann hardere ich auch immer wieder.Denn manchmal ist es so,als ob ich gegen eine Wand rede.Dann würd ichso gerne rumschreien ' Nein, ich habe mir das gar nicht ausgesucht,bin nicht faul und es ist einfach da, man sieht es nur nicht. Das ist leider gerade der Status Quo,obwohl das Sichtbare( Bewegungsprobleme) schönerweise nicht da ist.'

Hui,das war gerade mal Frust abladen.Ich bin gerade leider etwas sauer... Hat maljemand einen Sandsack ???

Nei,nein.ich reg mich gleich schon wieder ab!!!

Ich grüße euch sehr !!

Bis bald

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich konnte auch eine weile nicht einschlafen, habe zu der Zeit immer eine halbe Stunde bevor ich schlafen ging mir einen Schlaf- und Beruhigungstee gemacht. Hat gut funktioniert manchmal hab ich auch zwei getrunken. Wichitg ist, das Du ihn 5 Minuten ziehen lässt. Lass Dich von dem Geruch nicht abschrecken, er riecht nach Käsefüße, hat von mir auch den Namen Fußtee bekommen. Aber er schmeckt. Am besten solltest Du ihn ohne Zucker trinken.

Ich leide immernoch an ständiger Müdigkeit, kann zwar schlecht einschlafen, aber versuche immer den Geräuschen draußen zu folgen. Irgendwann schlafe ich dann eben doch. Die Müdigkeit zu erklären ist auch wirklich schwer, mein Mann sagt immer ich soll mich mal zusammen reißen, aber wie. Ich kämpfe den ganzen Tag dagegen an und manchmal kommt dann dieser Sekundenschlaf, so sich der ganze Körper abschaltet. Ich kann mich noch so dagegen streuben, es passiert. Schlimm finde ich, das man sich danach erst mal wieder orientieren muss. Bekomme deshalb gerade zum Versuch Amantadin von meinem Neurologen. Er sagte, bei einigen wirkt es. Habe es jetzt seit eineinhalb Wochen, aber keine Wirkung. Vielleicht muss man ein Depot dafür im Körper anlegen. Keine Ahnung.

Liebe Grüße

Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hab mir jetzt mal Tee gekauft, Träum schön, mal sehen obs was bringt, schmäcken tut er schon mal gut.:-))

Bin eigentlich gar kein Teetrinker, aber wenns hilft.

LG Jutta

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Little Rose

Hallo,

also ich hatte das auch, und das ziemlich lang aber schon bevor ich wusste das ich ms habe.

Zum einen steckten Lebensmittelunverträglichkeiten dahinter und zum anderen hab ich Hashimoto.

Eine Autoimunerkrankung kommt eben selten allein. Jetzt bin ich mit Medikamenten eingestellt und kann wieder richtig gut schlafen.

LG

Veronika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe auch immer die ständige Müdigkeit, komme aber tagsüber nicht zur Ruhe. Nachts gehe ich normal ins Bett, bin aber dann nach 2-3 Stunden auf einmal topfit und kann erst wieder in den Morgenstunden für 1-2 Stunden ruhen (nicht Schlafen). Und dann wiederholt sich Alles. Dann komme ich nicht "in die Gänge". Sobald ich irgendeine Tätigkeit mache nach 5-10 Minuten bin ich fertig. Wenn das so weitergeht und es nicht besser wird sehe ich Schwarz.

LG

Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

das ist wirklich ein Teufelskreis, ich kann ohne Medikamente auch nicht schlafen, habs versucht, nach 2 Monaten war ich ein Frack, jetzt nehm ich meine halbe Beruhigungspille und 1 Antidepressiva zur Nacht und kann so fast immer schlafen. Leider gibt es noch immer Nächte wo ich kurz einschlaf aufwach und mal ne ganze WEile rumlieg. Da is dann der nächste Tag echt im A...., einfach keinerlei Reserven vorhanden. Totaler Mist!

Vor ein paar Tagen hat mich eine Kollegin angesprochen, sie wär bei so einem tollen Chinesiologen (oder wie das richtig heißt!) gewesen. Endlos lange Zeit bis man einen Termin bekommt, aber der Arzt wär wohl der absolute Hammer!! Sie hat gesagt ich muss da hin und mich von dem Untersuchen lassen. Sie war dort und er hat ihre Hände gehalten und eine Diagnose per Pulszählung oder so in die ARt gemacht. Er hat ihr alles mögliche von ihren schon gehabten Krankheiten gesagt und ihre Probleme aufgezählt, obwohl sie ihm noch nix gesagt hatte. Dann hat er ihr Globoli zusammen gestellt und es geht ihr viel viel besser, sie sagt es war eine unglaubliche Erfahrung und sie hatte den Tipp von einem anderen Kollegen, der auch hin und weg is von dem Arzt.

Nun gut, nächste Woche ruf ich da mal an und schaun mer mal wie lang ich warten muss auf einen Termin, schaden kann so was ja echt nicht und vielleicht könnt er mir mit dem Schlafproblem helfen! WEil ich kann doch nich mein Leben lang Pillen schlucken damit ich mal 5 Stunden schlaf!!

Man soll ja die Hoffnung nie aufgeben

Honey

Edited by Honey
1000 Tippfehler ,-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hört sich nach TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) an.

Diagnoseverfahren über Puls und Zunge, soweit ich weiss.

Das interessiert mich auch sehr, muß ich sagen. Habs aber selber noch nicht ausprobiert.

Honey, bin gespannt, was du erzählst, wenn du das machst.

Du probierst das jetzt einfach mal aus :-p

@bogger

Du solltest es für den Anfang vielleicht auch mal mit einem Schlafmittel probieren.

Bei mir ist es der umgekehrte Fall: Ich schlaf schon fast so viel, wie ich wach bin: Nachts wie ein Baby, und Nachmittags meistens auch ein Stündchen. Trotzdem bin ich dauernd müde und auch total fertig.

Gruß,

Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nick, na das is ja auch ätzend, wenn man nich schlafen kann, hat man ja noch ne Entschuldigung für die dauernde Müdigkeit ,-)

Es hat geheißen man muss evtl. bis 1 Jahr auf den Termin warten.... puh, wenn ich den Zettel verlier wo ich den Termin aufgeschrieben hab.... bzw. wo soll ich den so nen Zettel aufbewahren, damit ich den überhaupt wieder find und vor allem bevor der Termin gewesen ist... äh.... na vielleicht kann der Onkel vom TCM auch was gegen meine Vergesslichkeit tun ,-)

Aber vielleicht hab ich ja auch Glück und werde bevorzugt weil ich so eine tolle Krankheit hab,-)

Also, ich berichte dann irgendwann mal, was da rausgekommen ist!-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also spätestens in einem Jahr sind wir alle klüger! ;-)

Bei uns in der Nähe gibt es keinen der TCM ich sag mal richtig betreibt, so wie Du es beschreibst. Das hätte sich sicher schon rumgesprochen.

Also klär uns dann mal in ca. einem Jahr auf.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das tolle ist der ist wirklich ums Eck!-) Und so wie die Wartezeiten sind muss der ja unheimlich gut sein, wenn der so extrem ausgelastet ist!

... also ihr könntet mich ja auch erinnern, sollt ich es vergessen ,-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann sag uns den Termin, wenn Du ihn hast! ;-)

Wir sind Deine persönlichen Sekretäre und Erinnerungsschnuckis.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Bambi, dass ist aber lieb, ein wirklich tolles Angebot!-))

Hoffentlich vergess ich es nicht =0)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja also von Schlafstörungen kann ich auch was erzählen, Einschlafen ist bei mir nicht das Problem, aber das Durchschlafen ist echt schwierig, zuletzt hab ich nur noch 1-2 Stunden die Nacht geschlafen. Mein Neurologe hat mir dann Amitriptilin verschrieben, davon nehme ich abends 20 mg und kann nun nach langer Zeit mal wieder 5-6 Stunden schlafen. Aber ich kenne auch die andere Seite, wenn man bei Freunden zu Besuch ist und während einer Unterhaltung auf dem Sofa sitzend einschläft. Oberpeinlich!

LG

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Honey

Kleb dir doch den Zettel mit dem Termin an den Kühlschrank.

Da kommst doch sicher mehrmals am Tag vorbei ;-)

Was die langen Wartezeiten angeht, hört sich das eher an, als ob der `Onkel` nur ein Mal im Jahr vor Ort ist, und die Diagnosen stellt...lach

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, an den kühlschrank.... nicht ganz schlecht die Idee, aber so oft wie der Kühlschrank in der Zeit auf und zu geht, da fliegt der Zettel bestimmt vom Fahrtwind ziemlich schnell weg!-)

Also der hat da in Eningen ein Heilzentrum eröffnet, von dem her glaub und hoff ich doch dass er da auch zu normalen Arbeitszeiten vor Ort ist... die machen da auch Pilatis und yoga und was weiß ich noch alles, Heilmassagen und und und .... das is so zu sagen schon eine richtige Rundumbehandlung.

Wo ich jetzt so viel davon geschrieben hab, bin ich schon ganz ungeduldig... wo das noch so lange daueren wird... na hoffentlich macht er nich wieder zu bevor ich meinen Termin hatte.... ,-) dass geht ja manch mal auch schneller als man denkt!-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this